Hot Stories

Kim Kardashian: sie zeigt ihr Brautkleid & heiße Hochzeits-Facts

Von Susan am Mittwoch, 28. Mai 2014 um 09:55 Uhr

Wow - Kim Kardashian postete Fotos von der Hochzeit - vor einer riesigen Blumenwand. Was die Kimye-Hochzeit gekostet hat und was uns auch noch auf den Bildern aufgefallen ist, das erfahren Sie hier.

Endlich - nach wohl sehr lukrativen Foto-Verkäufen - zeigt Kim Kardashian (33) ihr Brautkleid selbst auf Instagram. Vor einer großen Blumenwand, die uns sehr an ihr Muttertags-Geschenk erinnert, gab es den ersten Kuss als Mr. und Mrs. Kimye. Oooohh....

Das Givenchy-Brautkleid & der Dresscode

Das Brautkleid ist - wie Kim vorher angedeutet hat - ein wenig im Stil des Brautkleids von Kate Middleton. Allerdings ein wenig mehr Kardashian-Style mit Transparenz an der Hüfte und von Givenchy. Bei dem zweiten Foto sieht man auch ein wenig die Hochzeitsgäste - und was fällt auf? Alle in Schwarz bzw. Black & White! Normalerweise ein absolutes Hochzeits-No-Go - bei Kim und Kanye aber anscheinend Dresscode.

Money, Money, Money

Mit der Hochzeit in Versailles (Prunk-hoch-zehn) und in der "Forte di Belvedere" in Florenz haben Kim Kardashian und Kanye West (36) übrigens den Budget-Vogel abgeschossen. 15 Millionen Euro soll die Hochzeit gekostet haben. Damit wäre sie teurer als die Royal Wedding von William und Kate - an der sie sich offensichtlich nicht nur beim Brautkleid à la Kate Middleton, sondern auch beim Budget orientiert haben. Katsching!

Aber keine Sorge: Kimye haben jetzt keine Geld-Probleme - mit den Foto-Verkäufen und der Reality-TV-Show haben sie wahrscheinlich sogar Gewinn gemacht.

Wir haben auch noch die Instagram-Insider-Schnappschüsse für Sie.

Bild: Instagram/KimKardashian