Hochzeitskleid

Alle Infos zum Thema Hochzeitskleid

Das richtige Hochzeitskleid zu finden einfach das A und O einer jeden Braut. Deshalb schauen wir regelmäßig auf die neusten Brautmodetrends und teilen mit euch unsere Einblicke in die aktuelle Brautmode. 

Frau rennt mit einem Brautkleid durch eine Gasse
© Imaxtree

Für viele Bräute ist es der schönste Tag im Leben – die Hochzeit. Die magischen zwei Buchstaben "Ja" wünschen sich viele Menschen einmal im Leben einem geliebten Menschen vor dem Altar sagen zu können. Und was darf am schönsten Tag im Leben nicht fehlen? Na klar! Das Brautkleid. Das Traumkleid auszusuchen ist eine komplett emotionale Achterbahnfahrt durch das Aussuchen, die Anprobe, den Kauf bis hin zum Tragen bei der Trauung. Für Heiratswillige ist es der Traum, vor dem Spiegel zu stehen und sagen zu können "Das ist es!".

Das schönste Brautkleid für eure Hochzeit

Brautkleider im klassischen Weiß sind DER Evergreen unter den Hochzeitskleidern. Aber tatsächlich steht ein rein weißes Brautkleid nicht jedem Hautton. Brautkleider sind gibt es zum Glück in unterschiedlichen Farbnuancen für jede Braut, die auf dem ersten Blick sich kaum unterscheiden. Das klassische weiße Brautkleid passt zum Beispiel eher zu dunklen oder olivenfarbenen Hauttypen. Zwei große Favoriten, die sowohl hellen als auch dunklen Hauttypen stehen, sind Eierschale und Elfenbein. Mit den Farben kann keine Braut etwas falsch machen und die cremigen Töne werden euch immer schmeicheln.

Diese Brautkleid-Schnitte gibt es

  • A-Linie und fließende Schnitte
  • Fit and Flare
  • Prinzessin
  • Empire
  • Meerjungfrau
  • Godet-Stil
  • I-Linie

Brautkleidertrends

  • Spitze: Spitze ist einfach ein Evergreen bei Hochzeitskleidern. Besonders beliebt ist die Tattoo-Spitze, da diese so aussieht, als würde die Spitze direkt auf der Haut liegen.
  • Zweiteiler: Beim Zweiteiler wird ein Oberteil mit einem passenden Rock kombiniert. Das Schöne an der Kombination ist, dass sie immer individuell zusammengestellt werden kann.
  • Jumpsuits: Ja, Zweiteiler sind beliebt, aber genauso im Trend liegen Einteiler. Jumpsuits werden bei Hochzeiten immer beliebter und kommen mit mega modernen und lässigen Schnitten daher.
  • Vokuhila: Nein, in diesem Fall geht es nicht um einen Haarschnitt, sondern um einen Brautkleid-Stil. Das Vokuhila-Kleid ist "vorne kurz, hinten lang" und setzt durch einen asymmetrischen Schnitt die langen Beine einer Braut gekonnt in Szene. 
  • Cinderella-Puffärmel: Wer den Prinzessinnen-Schnitt schon toll findet, wird zusätzliche Puffärmel für einen dramatischen Auftritt lieben.
  • Brautmode mit Ecken und Kanten: Eckige Ausschnitte geben eurem Traumkleid einen modernen Twist. Mit Tüllärmeln bekommen gerade Schnitte eine verspielte Leichtigkeit.
Lade weitere Inhalte ...