Hot Stories

Selena Gomez und Justin Bieber: Deshalb wird ihre Liebe 2018 wirklich halten

Von Jenny am Dienstag, 30. Januar 2018 um 14:00 Uhr

Kitschig aber wahr: Das Liebescomeback von Selena Gomez und Justin Bieber vergangenen Jahr hat unsere Herzen höher schlagen lassen und uns den Glauben an die Liebe zurückgegeben. Wir kennen fünf Gründe, wieso ihre Liebe bei diesem Anlauf viel stärker ist.

Selena Gomez und Justin Bieber sind seit fast zwei Monaten wieder glücklich. Nach ihrer On-Off-Beziehung, die Ende 2014 vorerst mit einer längeren Trennung endete, fanden die Turteltauben im vergangenen Jahr wieder zueinander. Mit romantischen Dates, öffentlichen Küssen und gemeinsamen Urlauben bewiesen die beiden, dass es ihnen diesmal wirklich ernst ist. Auch wenn euch die Lovestory der beiden genauso fasziniert wie uns, glaubt ihr immer noch nicht, dass die Romanze der beiden Musiker langfristig halten kann?

Wir kennen fünf Gründe, weshalb jetzt alles anders ist und die Beziehung der beiden 2018 ein neues Level erreicht. 😍

1. Justin ist ein Gentlemen

Justin Bieber hat sich mit der Zeit ein echtes "Bad Boy"-Image aufgebaut. Ihr erinnert euch noch an das ungehobelte Verhalten des 23-Jährigen, seine Wutausbrüche gegenüber Paparazzi oder seinen kurzzeitigen Gefängnisaufenthalt 2014 aufgrund eines illegalen Autorennens? Tja, solche Sachen macht Biebs jetzt nicht mehr. Eine Quelle erzählte gerade erst E!News: "Dieses Mal benimmt sich Justin vielmehr wie ein Gentlemen und zeigt Selena, dass sie ihm wirklich etwas bedeutet." 👏🏼

2. Sie halten Kontakt

Der "Baby"-Interpret hat sich endlich auch darin gebessert, mit seinem Girlfriend Kontakt zu halten. Nicht nur der Sänger, auch Selena ist aufgrund ihres Jobs ständig unterwegs. Dennoch pflegen die Lovebirds einen regelmäßigen Kontakt. Snapchat, Facetime und WhatApp gehören bei dem Couple einfach dazu! So verpassen sie keinen Moment im Leben des anderen. Hach… Justin, bitte weiter so!

3. ER steht zu seinen Gefühle

Verschlossen und unterkühlt? Das ist der Justin Bieber von gestern! Heute weiß der Kanadier, dass er mit Offenheit bei seinem Girl punkten kann. Der Ex-Beau von Sofia Richie zeigt endlich seine Gefühle, denn nur so kann die Beziehung zu einer starken Frau wie Selena Gomez funktionieren. 💑

4. Selena Mom und ihre Mom

Naaa gut, wenn wir es ganz genau nehmen: Mandy Teefey, die Mom von Selena, ist "nicht glücklich" über die Réunion ihrer Tochter und dem Bad Boy. Allerdings scheint sich der riesen Zoff, den die zwei im letzten Jahr hatten langsam zu legen. In einem Interview erklärte ihre Mutter zuletzt, dass es ihr wichtig sei, dass Sel glücklich, sicher und gesund ist! Wir können dem nichts mehr hinzufügen...

5. Justins Mom macht ihn bodenständig

Ok, einen letzten Grund für ein funktionierendes Liebescomeback hätten wir dann aber doch noch! Ihr fragt euch, wem der ehemalige Rüpel sein neues bodenständiges Ich zu verdanken hat? Richtig, seiner Mommy! Gerade erst schrieb die via Instagram: "Ich bin so stolz auf diesen unglaublichen jungen Mann, der du bist und den jungen Mann, der du wirst." Wir finden es großartig, dass diese Nähe dem Kanadier gut tut und er sich dadurch auf das Wichtige im Leben besinnt. ❤️

Es bleibt abzuwarten wie sich die Romanze entwickelt. Wir halten euch aber definitiv auf dem Laufenden! 😍

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!