Hot Stories

Stilikone: Das sind die schönsten Looks von Prinzessin Diana

Von Jenny am Mittwoch, 30. August 2017 um 14:56 Uhr

Lady Di war nicht nur eine liebevolle Mutter und ambitionierte Frau, sondern besaß auch ein unglaubliches Stilgefühl und deshalb kommen wir auch direkt ins Schwärmen, wenn wir uns an ihre Looks erinnern... 

Nicht nur ihre Söhne, Harry und William, werden sich wohl immer wieder fragen, wie Diana heutezutage gewesen wäre, wenn nicht ein tragischer Unfall sie das Leben gekostet hätte. Die gesamte Welt war zutiefst betroffen, als Lady Di am 31. August. 1997 in Paris verstarb. Auch 20 Jahre später gehört der Prinzessin ein ganz besonderer Platz in unseren Herzen und ist uns als fürsorglicher, selbstloser und modischer Mensch in Erinnerung geblieben. 💗

Prinzessin Diana: Eine modische Inspiration

Wie sehr die Engländerin die gesamte Welt inspirierte, machen nicht zuletzt die 57 Cover deutlich, die sie auf dem People Magazin bis heute verbuchen kann. Auch zahlreiche Designer benannten ihre berühmten Stücke nach der Prinzessin. Darunter beispielsweise die Lady Dior Bag, die bis heute, genau wie auch ihre Namensgeberin für zeitlose Eleganz steht und mit dem Einfluss der Mutter von Harry und William zu einer wahren It-Bag wurde. Zu ihren liebsten Modeschöpfern zählten Catherine Walker, Gianni Versace und Bruce Oldfield. Diana, Prinzessin von Wales, ließ sich gerne von verschiedenen Trends leiten und trug selbstbewusst an einem Abend die glamouröse Ballrobe und bei dem darauffolgenden Event auch mal einen maskulinen Blazer mit Schulterpolstern. Mit ihrem Stilgefühl und einem vorausschauenden Geschmack in Sachen Fashion, wurde Diana so zum Idol einer ganzen Generation. 💗

Im Jahre 1981, offenbarte Diana uns mit diesem Look bei der Schwanensee-Gala ihr Stilgefühl:

1989 verzauberte Prinzessin Diana mit einem perlenbesetzen Dress und passendem Bolero von Catherine Walker:  

Der zeitlose Stil von Lady Di

Zu Ehren ihres 20. Todestages, erinnern wir uns an die schönsten Looks der "Prinzessin der Herzen" und unternehmen eine modische Zeitreise, in der wir uns den Must-haves der zweifach-Mutter, von romantisch verspielt bis klassisch elegant, widmen. Und wenn wir uns die Pieces der Beauty genauer anschauen, wird deutlich, dass sie nur zu gerne Mut zu kräftigen Tönen bewies. Ob im femininem Rosé, kräftigen Stahlblau oder smaragdgrünem Kostüm – der farbige Look war wie für Lady Di gemacht. 😍

Diana, 1987, in einem Grace Kelly Dress auf den Filmfestspielen in Cannes:

Die Prinzessin trug im Jahr 1991, ein himbeerfarbenes Kleid mit Rückausschnitt auf dem Konzert von Kire Te Kanawa: 

1993 präsentierte sie sich in diesem "Pretty in Pink"- Look:

1995 trug sie zu einem Charity-Konzert in Italien dieses weiße Dress von Versace:

Diana im Juli 1997, in einem lilafarbenen Kostüm und einer D-Bag von Tod's:

Wir sind uns sicher, dass die ambitionierte Prinzessin sich auch heute noch in umwerfenden Outfits präsentieren würde und in Herzogin Kate, die ebenfalls mit ihrem atemberaubenden Styling begeistert, sicherlich eine Verbündete gefunden hätte. Ob wohl auch schon bald eine weitere Prinzessin an der Seite von Prinz Harry mit ihren Looks begeistert?

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!