Lifestyle

10 Sätze, die KEINE Single-Frau hören möchte

Von Judith am Samstag, 5. Januar 2019 um 09:04 Uhr

Es gibt Sätze, die zwar nett gemeint sind, aber häufiger als gedacht das Gegenteil bewirken – und zwar ziemlich nervig sind. Dazu gehören auch diese Sprüche, die wirklich keine Single-Frau hören möchte...

Wenn man verliebt ist, ist das ein tolles Gefühl, das man am liebsten der ganzen Welt mitteilen möchte. Doch nicht alle Welt empfindet genauso. Schließlich gibt es doch bei jedem von uns im Freundeskreis mindestens eine Frau (oder Mann), die Single ist – und damit auch eigentlich ziemlich happy ist. Ob von den Eltern, der Schwester oder der besten Freundin – wohlgemeinte Worte zielen dann oft in die falsche Richtung. Denn auch wenn sie es gut meinen, diese Sätze sollte man sich bei Single-Frauen lieber sparen...

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Les Parisiennes du monde (@lesparisiennesdumonde) am

 

1. "Warum bist du denn Single?"

Wahlweise auch als "warum hast du denn noch niemanden gefunden", ist dieser Satz laut Experten die Nummer Eins der verhassten Sätze unter Single-Frauen, egal ob von der Oma beim Weihnachtsessen oder dem Typen im Laufe des Dates. Das Single-Dasein anzusprechen hört sich für diejenige nämlich so an, als würde mit ihr etwas nicht stimmen, wenn sie keinen Partner hat, auch wenn das gar nicht wahr ist. 

2. "Es passiert, wenn du gar nicht damit rechnest!"

Auch wenn der Satz gut gemeint ist, bleibt seine "tröstende" Wirkung meistens aus, denn es gibt keine Garantie dafür, dass Zurücklehnen und Warten mit Mr. Right endet. Außerdem sind es vor allem Frauen und Männer die gebildet sind, einen guten Job haben und in einer größeren Stadt leben, die länger für die Liebe brauchen, als die Menschen in kleineren Orten. Statt sich also darauf zu konzentrieren, wann sie denn nun den Richtigen trifft, kann man sich auf all die Dinge in ihrem Leben konzentrieren, die schon großartig sind, wie ihren tollen Job, die schicke Wohnung oder den süßen Hund zum Beispiel. 

3. "Ich kenne auch leider keine Single-Männer, sorry"

Klingt im ersten Moment nicht schlimm, doch wenn man genauer hinhört, ist dieser Satz alles andere als gut gemeint. Denn wenn man sich so lapidar dafür entschuldigt, keinen möglichen Dating-Partner zur Hand zu haben, hört sich für Single-Frauen eher so an, als würde man sie nur nicht verkuppeln wollen. Weil man es sich mit dem netten Kollegen nicht verscherzen will zum Beispiel. In dem Fall ist Schweigen wirklich Gold. 

4. "Du bist immer noch Single? Was stimmt nicht mit dir?"

Jap, auch solche Sätze muss man sich als Single-Frau anhören. Vor allem für diejenigen, die sowieso schon unglücklich mit ihrem Beziehungsstatus sind, bringt so ein Satz nur noch mehr Negativität mit sich. Denn wer nicht gerade glücklich Solo ist, stellt sich eh schon die Frage, ob es an einem selbst liegt. Diese Worte tun dann nur noch mehr weh. 

5. "Ich wünschte, ich wäre single"

Klar, Single sein hat seine Vorteile, alleine schon weil man seine "Freiheit" genießen kann und seine Zeit ganz für sich hat. Doch nach zehn misslungenen ersten Dates kann sich Single-sein alles andere als toll anfühlen. Außerdem hört es sich für Single-Frauen eigentlich nur an wie: "Aber ich bin nun mal in einer Beziehung und du nicht."

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

 

6. "Mach dir keine Sorgen, du bleibst nicht ewig Single"

Klingt harmlos, ist es aber nicht. Denn der Satz lässt Menschen, die sich eigentlich keine Sorgen um ihren Beziehungsstatus gemacht haben, plötzlich an sich zweifeln und ob sie ohne einen Partner "vollkommen" und "genug" sind. In unserer Gesellschaft scheint man oft erst mit dem Partner an der Seite vollständig zu sein. Dabei sollte der andere einen selbst nur ergänzen und nicht vervollständigen.

7. "Fühlst du dich denn nicht einsam"

Oft mit leicht schockiertem, oder traurig mitleidigem Blick gesagt ist "Fühlst du dich nicht einsam?" ganz weit oben auf der Liste. Denn kaum zu glauben, aber wahr: Nur weil jemand keinen romantische Beziehung führt, heißt das nicht, dass derjenige kein zufriedenes und erfülltes Leben führen kann. Oft sagen solche Fragen viel mehr über den Fragensteller und dessen Gefühlswelten, als den Befragten aus.

8. "Du hast bestimmt zu hohe Ansprüche"

Soll vermutlich hilfreich sein, klingt in den Ohren einer Single-Frau aber nur so, als wäre sie nicht gut genug für die Männer, die sie attraktiv oder interessant findet. Vor allem aber gibt dieser Satz einer Single-Frau nur das Gefühl, als müsse sie dankbar sein für jeden, der sie anmacht, egal wie schmierig oder protzig.

9. "Du bist doch viel zu hübsch, um Single zu sein"

Ob jemand Single ist oder nicht, hat überhaupt nichts damit zu tun, wie gut man aussieht. Doch vor allem Frauen müssen sich solche Sätze häufiger anhören, wenn sie solo sind. Dabei führt er statt aufzumuntern vielmehr dazu, dass sie das Gefühl hat, ihr Wert hinge einzig und allein an ihrem Aussehen. Und das stimmt nun mal nicht. 

10. "Du musst erst dich selbst lieben, um geliebt zu werden"

Auch wenn viel Wahres in diesen Worten steckt – #selflove – will keine Single-Frau sie hören. Denn der Satz impliziert, dass sie nicht genug Selbstwertgefühl und -bewusstsein hat, um geliebt zu werden. Dabei macht manchmal erst der Partner einem auf die eigenen guten Eigenschaften aufmerksam, die man selbst gar nicht an sich sieht. 

Dir hat der Artikel gefallen? Dann schau doch mal hier vorbei: 

Aufgedeckt: DAVOR haben Männer in Beziehungen am meisten Angst

Wenn er DAS tut, solltest du ihn sofort verlassen

Beziehungen: Diese Sätze sind noch wichtiger als "Ich liebe dich"