Lifestyle

Schlankmacher: Diese Tiefkühlkost eignet sich perfekt zum Abnehmen

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 15. Juni 2019 um 10:34 Uhr

Wer dachte, dass gefrorene Lebensmittel in einem Diätplan nichts zu suchen haben, hat sich geirrt! Wir verraten euch welche Gerichte aus der Tiefkühltruhe sich perfekt zum Abnehmen eignen...

Gerade für diejenigen, die tagsüber keine Zeit haben gesunde Mahlzeiten aus frischen Zutaten zu kochen, ist Tiefkühlkost ein Retter in Not. Was viele bis jetzt davon abgehalten hat, diese gefrorenen Fertiggerichte täglich zu essen, ist der Glaube sie seien ungesund und daher für eine Diät nicht geeignet. Nichts falscher als das! Denn heutzutage versorgt uns die Lebensmittelindustrie mit immer neuen Produkten, die die Geschmäcker jeder Food-Liebhaber treffen und sogar noch gesünder als die frische Variante sein können. Auf welche Gerichte ihr jetzt setzen solltet verraten wir euch hier...

Tiefgefrorenen Lebensmittel helfen beim Abnehemen

Wer an Essen aus der Tiefkühltruhe denkt, wandert mit seiner Fantasie direkt an Fertigpizza, Pommes, Eis & Co. – klar, sind gerade diese Lebensmittel keine Schlankmacher, das bedeutet allerdings nicht, dass alle gefrorenen Gerichte von unserem Diätplan verbannt werden sollten. Im Gegenteil helfen einige Schätze aus dem Eisfach dabei, die Kilos wortwörtlich wegzuschmelzen. Ein Vorteil an gefrorenem Food, ist nämlich beispielsweise, dass bis zu 80 Prozent der Vitamine erhalten bleiben, anders als bei der frischen Variante aus dem Supermarkt. Frisches Gemüse verliert einen großen Anteil seiner Vitamine nämlich direkt nach der Ernte, und sogar mehr als die Hälfte davon ist verschwunden, sobald am Stand liegt. Im Gegensatz zu den Produkten aus dem Kühlregal, die zum Zeitpunkt ihrer maximalen Reife geerntet werden und kurz darauf bei Minustemperaturen gelagert werden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da 𝕽OMY D’FONSECA (@romydfonseca) in data:

Diese Lebensmittel aus der Tiefkühltruhe sind echte Schlankmacher

Eine Vergleichsstudie des "Journal of Food Composition and Analysis" bezüglich frischer und tiefgefrorener Kost ergab, dass frischer Brokkoli sowie grüne Bohnen, Spinat und Erdbeeren die höchsten Mengen an Nährstoffen enthielten, dieselben Produkte aus dem Eisfach aber einen höheren Gehalt an Vitamin C, Beta-Carotin und Folsäure besaßen. Neben den bereits genannten Lebensmitteln, sind auch Erbsen eine wichtige Quelle für Ballaststoffe, die beim Abnehmen helfen, da sie den Blutzuckerspiegel langfristig senken. Was Obst betrifft, greifen wir am liebsten zu Himbeeren, Granatapfelkernen und Açai, die sich nicht nur perfekt in leckeren Bowls mit Joghurt und Müsli machen, sondern auch noch gleichzeitig echte Immunbooster sind und unsere Verdauung ankurbeln.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Pamela Reif (@pamgoesnuts) in data:

Euch hat der Artikel gefallen? Hier findet ihr weitere hilfsreiche Ernährungstipps:

5 Lebensmittel, die jede Frau regelmäßig essen sollte

Gesünder als Wasser: Diese Getränke sind besonders gut für unseren Körper