Lifestyle

Horoskop: Diese Sternzeichen unterschätzen sich ständig selbst

Von Jenny am Dienstag, 13. Oktober 2020 um 10:58 Uhr

Manche Personen liegen mit ihrer Selbsteinschätzung einfach völlig daneben. Welche Sternzeichen ihr Können dabei deutlich unterschätzen, erfahrt ihr jetzt.

Fische 20.02. - 20.03.

Das Sternzeichen Fische kann andere nicht nur mit seinem Charme in seinen Bann ziehen, sondern ist auch besonders einfühlsam und geduldig. Während anderen die Charakterzüge zugutekommen, zweifelt es aber immer wieder an seiner eigenen Leistung, tut sich schwer, Entscheidungen zu treffen, und glaubt, zu ängstlich zu sein, um Dinge wirklich anzupacken. Würde das Tierkreiszeichen seine Überempfindlichkeit ein wenig zurückschrauben, wären große Erfolge mit Sicherheit leichter Krebs 22.06. - 22.07.

Wenn sich ein Sternzeichen besonders schnell von anderen und ihrer Meinung beeinflussen lässt, dann ist es der Krebs. Und da das Umfeld des Astro-Symbols oftmals dazu neigt, zu glauben, das Wesen, welches für seine übersensible und unselbstständige Art bekannt ist, würde den Ansprüchen nicht genügen, hat auch das Wasserzeichen immer wieder ein solches Selbstbild und fühlt sich schließlich schnell überfordert. Etwas mehr Vertrauen in die eigenen Leistungen kann garantiert nicht schaden Jungfrau 24.09. - 23.09.

Sobald das Sternzeichen Jungfrau vor großen Herausforderungen steht oder Aufgaben erhält, die zunächst nur schwer zu meistern scheinen, kann es durchaus vorkommen, dass es den Glauben an sich selbst und sein Können verliert und seiner ängstlichen und nörgelnden Art verfällt, die nun einmal ganz typisch für das Erdzeichen ist. Das Pflichtbewusstsein und die sorgfältige, fast perfektionistische Art der Jungfrau sorgen aber eigentlich immer dafür, dass alles, was das Astro-Zeichen erreichen will, auch gemeistert wird

Es gibt Sternzeichen, die suhlen sich nur so in ihren Erfolgen und sind sich sicher, dass sie jede gestellt Aufgabe in kürzester Zeit zur vollsten Zufriedenheit umsetzen. Natürlich stimmt dies nicht immer, denn sie gehören zu den Tierkreiszeichen, die dazu neigen, ihr Können immer und immer wieder zu überschätzen. Während die einen dazu neigen, ihre Leistung völlig überzubewerten, gibt es natürlich auch diejenigen, die den Glauben an sich selbst schnell verlieren und sich gar nicht bewusst sind, was sie alles erreichen können. Oftmals befürchten sie, was sie sich vornehmen, ohnehin nicht zu schaffen, und unterschätzen sich damit völlig. Welche Sternzeichen in diesem Fall gemeint sind, erfahrt ihr jetzt.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Diese Sternzeichen unterschätzen sich völlig

Sie stehen vor einer großen Herausforderung, die beinahe unbezwingbar scheint und anstatt zu glauben, dass sie mit ihrer Einstellung und ihrem Können Berge versetzen, glauben bestimmte Sternzeichen niemals an ihren Sieg. Womit ihr Pessimismus zusammenhängt? Die betroffenen Astro-Symbole sind einfach nicht genügend von ihren Fähigkeiten überzeugt, haben Zweifel an sich und unterschätzen sich damit immens. Dass wir in diese Kategorie mithilfe der Astrologie Tierkreiszeichen einordnen müssen, die vor allem für ihre ängstliche Art bekannt sind und sich stark von Meinungen anderer beeinflussen lassen, ist wohl jedem klar. Ob der empfindsame Krebs, die perfektionistische Jungfrau oder doch ganz andere Sternzeichen gemeint sind, findet ihr in unserer Bildergalerie heraus. ✨

© iStock

Hier findet ihr weitere Astro-News: