Lifestyle

Laut Wissenschaft: So überwindest du Liebeskummer

Von Silky am Dienstag, 9. Juni 2020 um 12:49 Uhr

Eine Trennung ist nicht einfach und der damit verbundene Liebeskummer erst recht nicht. Eine Studie verrät, wie wir damit am besten umgehen…

Eine glückliche Beziehung ist etwas, was sich viele wünschen. Während einige im Moment leben und jeden einzelnen Tag mit ihrem Partner genießen, gibt es auch andere, die bereits genaue Zukunftsvorstellungen haben und sich ein Leben ohne ihren Geliebten gar nicht mehr vorstellen können. Leider müssen wir uns mit der Tatsache anfreunden, dass wir nicht voraussehen können und auf alles gefasst sein müssen. Auch wenn es wehtut, gehören Trennungen und Break-ups nun einmal zum Leben dazu und wir müssen lernen damit umzugehen. Normalerweise tun wir das, indem wir den Tränen freien Lauf lassen, unsere beste Freundin vollquatschen und uns mit Eiscreme vollstopfen. Die Emotionen zu akzeptieren ist auch wichtig, damit man abschließen kann. Allerdings wird es schwierig, wenn die Trauer nicht mehr zu verschwinden scheint. Eine Studie hat nun die optimale Lösung für uns.

Mit diesem Trick hat Liebeskummer keine Chance mehr

Herzschmerz ist eine schwierige Angelegenheit. Wenn die Person, von der wir dachten, dass sie uns nie verlassen wird, plötzlich einen Schlussstrich zieht, scheint das Leben keinen Sinn mehr zu machen. Es dauert einige Wochen bis wir unser Gefühlschaos mehr oder weniger im Griff haben und die Situation akzeptieren. Es ist nicht immer einfach, aber mit der Zeit verbessert sich unser Zustand und die Trauer lässt nach. Was kann man allerdings tun, wenn die Tränen auch nach Monaten noch über die Wangen fließen und der Liebeskummer einfach kein Ende mehr nimmt. Eine Studie der University of Colorado erklärt uns nun, dass es dagegen einen kleinen Trick gibt. Wie soll die Methode funktionieren? Du musst so tun, als wärst du über deinen Ex hinweg. Hört sich zwar komisch an, soll aber tatsächlich wirken.

Ⓒ Getty Images

Nutzen wir unser schauspielerisches Talent und tun so, als wäre die Trennung längst Geschichte für uns, soll der Liebeskummer automatisch verschwinden. Das funktioniert am besten, indem wir Dinge tun, die wir sonst mit unserem Ex nie unternehmen würden oder konnten: auf einen Mädels-Trip gehen, eine neue Sportart lernen, die neue Serie beginnen, die er nie schauen wollte, aber du schon und vieles mehr. Mache dir eine Liste mit Sachen, die dich glücklich machen und stelle dir in deinem Kopf immer wieder vor, dass dich die Trennung nicht mehr stört und du mit ihm abgeschlossen hast. Wie soll das helfen? Indem wir Dinge tun, die uns positiv beeinflussen und glücklich machen, geben wir uns unbewusst Hoffnung, die uns wiederum mehr Lebensfreude schenkt. Wenn auch du also deinen Liebeskummer satt hast, dann versuche es doch mit diesem Trick. Schaden kannst du dir damit auf jeden Fall nicht. 💕

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Erstes Date: Um diese Uhrzeit sollte es am besten stattfinden

Beziehung: Diese Dinge würden glückliche Paare niemals im Alltag tun