Lifestyle

Liebe: Wenn er diese Dinge tut, bist du nicht die Eine für ihn

Von Svenja am Freitag, 17. April 2020 um 11:01 Uhr

Eigentlich seid ihr glücklich miteinander. Doch in letzter Zeit fragst du dich in bestimmten Situationen, ob er es wirklich ernst mit dir meint. Wir verraten dir sieben Dinge, an denen du erkennen kannst, dass es nicht so ist und du nicht die Eine für ihn bist.

Seit ihr zusammen gekommen seid, schwebst du im siebten Himmel. Ihr habt eine Menge Spaß zusammen und du bist verliebt wie am ersten Tag. Doch während du die rosarote Brille aufhast, bist du dir mittlerweile nicht mehr sicher, wie es bei ihm aussieht. Zwar läuft es grundsätzlich gut bei euch und es gibt keine großen Streits, aber dafür immer öfter Situationen, in denen du dich fragst, warum er Dinge sagt oder tut und du dir nicht sicher bist, wie du das einordnen sollst. Auch wenn du es nicht zugeben willst, hast du dir nicht erst einmal die Frage gestellt, ob ihr die gleichen Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft hat und er es wirklich ernst meint. Oder ob er zwar die Absicht hat, eine erwachsene Beziehung mit dir zu führen, aber einfach noch nicht bereits dafür ist und es sich selbst nicht eingesteht. Daher verraten wir dir, an welchen sieben Dingen du erkennen kannst, dass du für ihn nicht die Eine bist und du eure Beziehung ernsthaft in Frage stellen solltest.

1. Er zieht sein eigenes Ding durch

Bevor du dein Wochenende planst, fragst du ihn immer, was er vorhat. Auch den Termin deines nächsten Mädelstrips hast du mit ihm abgestimmt. Doch irgendwie überkommt dich immer öfter in letzter Zeit das Gefühl, dass du dich zwar nach ihm richtest, er aber nie Rücksicht auf dich nimmt. Er stellt dich eher vor vollendete Tatsachen, wenn es um die Planung geht und auch sonst bezieht er dich in die wichtigen Entscheidungen nicht mit ein. Ist das der Fall, solltest du klären, weshalb er so handelt. Vielleicht ist ihm die Beziehung mit dir nicht wichtig genug, um Dinge auch nach dir zu richten. Sollte es daran liegen, habt ihr wahrscheinlich keine Zukunft.

2. Er stellt dich niemandem vor

Seid ihr zu zweit, scheint immer alles perfekt zu sein. Auch in deinem Freundeskreis kommt er super an – alle mögen ihn und auch er versteht sich mit deinen Freunden super. Doch sobald du fragst, ob ihr nicht mal was mit seinen Freunden oder seiner Familie machen wollt, scheint er abzublocken. Jedes Mal hat er eine neue Ausrede, warum sie dieses Wochenende keine Zeit haben oder es nicht passt. Hier solltest du stutzig werden. Verheimlicht er eure Beziehung generell und steht nicht offen zu dir? Dann stell dir, und auch ihm, dringend die Frage, warum er das tut. Denn, wenn er so glücklich ist mit dir, wie du mit ihm, und auch er sich eine Zukunft vorstellen kann, würde ja nichts dagegen sprechen, dass du seine Freunde kennenlernst.

3. Ihr streitet nicht

Vielleicht wunderst du dich über diesen Punkt, weil du bis jetzt dachtest, dass es doch ein gutes Zeichen ist, wenn ihr nicht streitet? Grundsätzlich ist eine Beziehung, in der nur gestritten wird, in den meisten Fällen auch nicht glücklich. Streitet ihr euch jedoch nie, solltest du auch die Gründe hinterfragen: Seid ihr zwar immer ehrlich miteinander und habt einfach keine Reibungspunkte, dann ist das ein tolles Zeichen. Macht er es sich allerdings nur einfach und du merkst, dass ihn Dinge zwar stören, er diese aber nicht anspricht, ist das schlecht. Eine gute Beziehung basiert auf ehrlicher Kommunikation und auch Streits verbinden euch als Paar, schaffen Vertrauen und schweißen euch noch näher zusammen. Sagt er nie, was ihn wirklich stört, musst du dich fragen, ob er das tut, weil er sich sowieso keine langfristige Zukunft mit dir vorstellen kann und aus diesem Grund keinen Sinn darin sieht, Konflikte auszutragen.

4. Er ist nicht ehrlich

Ehrlichkeit ist in einer Beziehung das wichtigste Fundament. Um nicht nur auf kurze Dauer, sondern langfristig eine glückliche Partnerschaft zu führen, ist es eine Voraussetzung, seinem Gegenüber immer die ehrliche Meinung zu sagen. Wenn du merkst, dass er nicht ehrlich zu dir ist, oder dich sogar anlügt, missbraucht und zerstört er damit dein Vertrauen, was das Schlimmste für eine Partnerschaft ist. Du solltest herausfinden, in welchem Maß er nicht ehrlich zu dir ist und das Gespräch mit ihm suchen. Frag ihn, wieso er dich anlügt. Entweder du bekommst eine Erklärung oder du merkst, dass er immer noch nicht die ganze Wahrheit sagt: Tritt Letzteres ein, solltest du dringend den Sinn der Beziehung hinterfragen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Luise (@luisemorgen) am

5. Er betrügt dich

Dieser Punkt ist eigentlich ein so eindeutiges Anzeichen dafür, dass weder du die Richtige für ihn bist noch er der Richtige für dich – und trotzdem bleiben so viele Frauen bei ihren Männern, nachdem sie betrogen wurden. Natürlich spielen immer die Rahmenbedingungen eine Rolle: Aus welcher Situation heraus ist der Betrug passiert, hat er es direkt danach ehrlich gesagt, hat er danach noch Kontakt mit der Anderen und wie geht er damit um? Grundsätzlich ist ein Seitensprung aber immer ein Anzeichen dafür, dass in eurer Beziehung etwas sehr falsch zu laufen scheint. Wollt ihr trotzdem zusammen bleiben, solltest du intensiv mit deinem Partner daran arbeiten.

6. Er gibt dir kein gutes Gefühl

In einer glücklichen Beziehung, in der jeder den Anderen liebt, sollte es das Wichtigste sein, sich gegenseitig ein gutes Gefühl geben zu wollen und das auch zu tun. Natürlich kann nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sein: Trotzdem sollten wir immer darauf bedacht sein, den Anderen nicht zu verletzen. Wenn du merkst, dass ihm deine Gefühle und Bedürfnisse scheinbar egal sind und er seine eigenen über deine stellt, scheinst du ihm nicht wirklich wichtig zu sein. An diesem Punkt gilt es, dich selbst zu schützen und darauf zu hören, ob dir diese Beziehung überhaupt noch gut tut.

7. Es geht ihm nur um Sex

Bei euch im Bett läuft es richtig gut: Natürlich ist das nicht grundsätzlich ein Anzeichen dafür, dass du nicht die Eine für ihn bist, sondern etwas durchaus Positives. Kritisch wird es erst an dem Punkt, an dem du merkst, dass eure Beziehung keine andere Ebene erreicht. Trefft ihr euch nur, um miteinander zu schlafen, unternehmt aber sonst nichts miteinander und führt auch keine tiefgehenden Gespräche, fehlt eurer Beziehung die Basis. Sollte dies der Fall sein, versuche daran etwas zu ändern: Schlag doch vor, dass ihr zusammen essen geht oder etwas mit Freunden unternehmt. Du wirst sehen, wie er reagiert.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Couple by 9GAG (@couple) am

Das solltest du dir ebenfalls auf keinen Fall entgehen lassen:

Er antwortet nicht: 10 Gründe, warum Männer nicht zurückschreiben

Beziehung: Diese Dinge kannst du mit deinem Partner in Quarantäne machen