Lifestyle

Mosting: Das steckt hinter der neuen, fiesen Dating-Masche

Von Inga am Dienstag, 14. Mai 2019 um 17:13 Uhr

Der nächste Dating-Trend lässt nicht lange auf sich warten und dieses Mal handelt es sich um eine besonders gemeine Masche, in der der Betroffene die reinste Achterbahn der Gefühle durchlebt. Alles, was ihr über Mosting wisst müsst, erfahrt ihr hier…

Achja Ladies, die Männer halten uns ganz schön auf Trab. Immer, wenn man denkt, noch gemeiner könnte es nicht werden, überrascht uns die Dating-Welt aufs Neue: Die neueste Masche, der anscheinend schon einige Verliebte zum Opfer fielen, vereint gleich zwei fiese Trends miteinander: Nämlich "Ghosting" und "Love Bombing". Während das eine für den plötzlichen Kontaktabbruch steht, werden wir beim anderen mit Liebe überhäuft – ihr könnt euch also schon denken: Diese Masche verspricht das reinste Gefühlschaos! Was es mit Mosting auf sich hat, wie ihr es erkennt und was ihr machen solltet, damit euch dieses Dating-Phänomen erspart bleibt, haben wir für euch herausgefunden und verraten wir euch hier… 

Erst übertreiben, dann verschwinden: Das verbirgt sich hinter Mosting 

Wenn wir eines in den vergangenen Monaten gelernt haben, dann, dass der Dating-Dschungel heutzutage alles andere als einfach ist. Bei all den Phänomenen, die von Orbiting über Curving bis hin zu Kondo-ing und Breadcrumbing reichen, kann man schon mal leicht den Überblick verlieren. Jetzt macht sich eine neue (ziemlich miese) Masche breit, die den Namen Mosting trägt, was den englischen Begriff "Most" in sich verbirgt und so viel wie "am meisten" bedeutet. Hauptsache viel ist dabei die Devise, also sozusagen die Superlative des Datings – tatsächlich handelt es sich dabei um eine Kombination aus zwei Dating-Trends, nämlich dem "Ghosting" und "Love Bombing": Während Ghosting den Vorgang beschreibt, dass sich die Bekanntschaft plötzlich von jetzt auf gleich gar nicht mehr meldet, beschreibt Love Bombing das genaue Gegenteil: Der potenzielle Partner überschüttet den anderen regelrecht mit Liebesbekundungen und Zuneigung. 👀

Genauso fängt es beim Mosting auch an: Seit dem ersten Date läuft alles perfekt, er ist total begeistert von dir, meldet sich täglich und vermittelt dir das Gefühl, dass du das Beste bist, was ihm je passiert ist – Komplimente, Geschenke und Zukunftspläne inklusive! Klingt fast zu schön, um wahr zu sein? Ist es leider auch… Denn irgendwann kommt die große Ernüchterung, wenn vom einen auf den anderen Tag plötzlich totale Funktstille herrscht. Keine Nachricht, kein Anruf, nichts. Wie sich das für den Betroffenen anfühlen muss, kann sich wohl jeder wohl ausmalen, der schon einmal verlassen wurde: ziemlich mies! Denn obwohl man eigentlich wusste, dass alles ein bisschen zu perfekt war, bestand da die Hoffnung, dass es nun endlich der Richtige ist, mit dem man sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann. 

So könnt ihr euch vor Mosting am besten schützen

Der Begriff Mosting wurde übrigens erstmals von der Journalistin und Autorin Tracy Moore im Jahr 2018 ins Spiel gebracht, die in einen Artikel darüber für das Magazin MEL verfasste, nachdem sie eine Kolumne zu genau diesem Verhalten las. Sie stellte fest, dass Mosting genau wie Ghosting ist, nur eben mit einer extremem Überschüttung von Liebe, bevor der andere dann völlig unerwartet den Kontakt abbricht. Dadurch leidet er umso mehr, ist umso verwirrter und verletzter. "Es ist nicht nur jemand, der einfach Komplimente macht und dir schmeichelt, es ist jemand, der vorlügt, komplett von dir umgehauen zu sein, obwohl er es nicht ist", beschreibt Moore den typischen Moster. 

Doch wie können sich Frauen oder auch Männer (denn auch von Frauen kann Mosting natürlich ausgehen) am besten davor schützen? Sobald ihr das Gefühl habt, dass es euer potenzieller Partner vielleicht ein bisschen mit den Liebesbekundungen übertreibt und er schon einen Schritt weiter ist als ihr, seid besser ein bisschen vorsichtig. Natürlich sollt ihr eure Gefühle nicht zurückhalten, sollten sie echt sein, doch Vorsicht ist manchmal eben besser als Nachsicht. 💁‍♀️

Die Dating-Trends könnten euch auch interessieren…

Sneating: DAS steckt hinter dem neuen Dating-Trend

Micro-Cheating: Ist dieser fiese Dating-Trend schon Fremdgehen?

Themen