Lifestyle

Scheidentrockenheit in den Wechseljahren: Die Feuchtcreme von Vagisan aus der Drogerie lindert die Beschwerden

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 16:30 Uhr

Scheidentrockenheit gehört für viele Frauen in den Wechseljahren zum Alltag dazu. Wir haben nun allerdings ein Produkt aus der Drogerie ausfindig gemacht, mit dem ihr diese Beschwerde effektiv lindern könnt.

Es gibt Schöneres als die Wechseljahre, denn in dieser Phase leiden viele Frauen unter lästigen Begleiterscheinungen, die einem den Alltag ganz schön zur Hölle machen können. Darunter Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall sowie der Verlust der Libido. Und wenn wir schon mal beim Intimbereich wären: Da gibt es noch ein weiteres Problem in der Menopause! Die Rede ist von Scheidentrockenheit, die nicht nur für einen unangenehmen Juckreiz und ein Brennen zwischen den Beinen sorgt, sondern auch Schmerzen beim Sex verursachen kann, sodass die Lust auf Intimität mit dem Liebsten vollkommen vergeht. Doch wie es ein Mittelchen gegen die Hitzewallungen gibt, haben wir auch ein Produkt entdeckt, welches die Beschwerden der Scheidentrockenheit in den Wechseljahren lindern kann. Und das findet ihr in der Drogerie eures Vertrauens...

Diese Themen zu den Wechseljahren könnten ebenfalls interessant sein:

Dieses Produkt aus der Drogerie lindert Scheidentrockenheit

Doch nun erst einmal zu der Frage, wie es zu einer trockenen Scheide während der Menopause kommt: Die Ursache sind wie so oft die Hormone, denn durch die nachlassende Produktion von Östrogen nimmt die Durchblutung in der Vagina ab, wodurch letztendlich dann auch der Feuchtigkeitsgehalt im Intimbereich negativ beeinflusst wird. In diesem Fall könnt ihr jedoch nicht nur mit einer ausgewogenen Ernährung, die viele Lebensmittel mit Phytoöstrogenen enthalten sollte und somit den Hormonhaushalt auf natürliche Weise ins Gleichgewicht bringt, ein wenig Linderung schaffen, sondern ebenfalls mit einem Produkt aus der Drogerie diesen lästigen Beschwerden ein Ende bereiten. Die Rede ist von der FeuchtCreme von Vagisan, welche sowohl in der Apotheke als auch in ausgewählten Drogerien erhältlich ist. Via Amazon könnt ihr euch das Treatment ebenfalls für knapp 14 Euro ganz diskret nach Hause liefern lassen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vagisan Finland (@vagisan_fi) am

Die Creme ist speziell auf das Problem Scheidentrockenheit ausgelegt und hydratisiert die Vagina mit einer Extraportion Feuchtigkeit. Die rückfettenden Eigenschaften sorgen schließlich dafür, dass dieses geschmeidige Gefühl länger anhält – und das Ganze ohne Hormone. Da die Scheidenflora jedoch sehr empfindlich auf Veränderungen, die Cremes unweigerlich mit sich bringen, reagiert, ist in dem Treatment von Vagisan auch noch Milchsäure enthalten, dank der der natürliche pH-Wert der Scheide von 4,5 erhalten bleibt. Allerdings macht bei diesem Produkt die Regelmäßigkeit der Anwendung den Unterschied und daher solltet ihr es mithilfe des darin enthaltenen Applikators morgens und auch abends auf den äußeren Intimbereich auftragen, damit ihr weder im Alltag ein Gefühl von brennendem Juckreiz noch während des Sex‘ mit dem Schatz stechende Schmerzen verspürt. So gewinnen Frauen in der Menopause wieder ein Stück Lebensqualität zurück!💕

Diese Lifestyle-News dürft ihr auf keinen Fall verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Vagina