Lifestyle

Sex: Die beste Stellung für eine straffe Figur

Von Sophia am Donnerstag, 5. August 2021 um 16:45 Uhr

Spaß im Bett haben und nebenbei die Figur straffen? Ein Traum! Nicht mehr lange, denn wir verraten dir hier, mit welcher Sexposition du deinem Wunschkörper einen Schritt näher kommst.

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten dir, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen solltest! 🛍

Sex hat viele Vorteile: Es macht glücklich, sorgt für ein gesundes Herz und baut Stress ab. Achja, und es kann unsere Figur straffen. Ja, richtig gelesen! Dass Sex Kalorien verbrennt, ist eigentlich nichts Neues. Allerdings waren wir uns über die positive Wirkung der Freizeitbeschäftigung auf unseren Körper nicht gänzlich bewusst. Die schönste Nebensache der Welt macht nämlich nicht nur Spaß, sondern trainiert je nach Stellung verschiedene Muskelgruppen – ciao, überschüssige Pfunde! Die einzige Voraussetzung: Wir lassen uns nicht regungslos bearbeiten, sondern nehmen die Sache selbst in die Hand. Denn die Männer sind meistens klar im Vorteil, da sie sich bei vielen Sexstellungen mehr bewegen. Aber: Mit der richtigen Position können auch wir unsere Silhouette im Nu in Form bringen! Wir verraten dir jetzt, welche Liebeslage es in dieser Hinsicht besonders drauf hat...

Das sind die besten tagesaktuellen Angebote auf Amazon:

Diese Sexposition strafft Beine und Po

"Wer jeden Tag 25 Minuten Sex hat, kann bis zu 365 Gramm mehr Gummibärchen in der Woche essen", erklärt Philipp Doetsch, Ernährungsexperte von dem Online-Portal MeineFitness.net. Na, wenn das mal kein guter Grund ist, sich den Bettpartner direkt zu schnappen. 😉 Laut Wissenschaft kann man bei dem Liebesspiel in 10 Minuten bis zu 65 Kalorien verbrennen – etwa so viel, wie mit 10 Minuten Schwimmen. Allerdings kommt das natürlich ganz auf die Stellung an. Unsere Lieblingsposition für einen straffen Körper und einen intensiven Höhepunkt? Maharadscha. Klingt skurril, ist aber eine besonders gute Stellung, um Beine, Oberschenkel und Po zu trainieren. Der wichtigste Hinweis gleich zuerst: Diese Sexstellung ist vermutlich nur etwas für Frauen, die sich vor Bett-Experimenten nicht zieren, denn es kann etwas dauern, bis man den richtigen Winkel gefunden hat – aber dann lohnt sich die Mühe gefühls-, sowie fitnesstechnisch garantiert! Und so geht's: Setze dich mit gespreizten Beinen auf das Bett. Dein Partner setzt sich dann zwischen deine Schenkel, legt seine Unterschenkel auf deinen Schultern ab und lehnt sich entspannt zurück. Für einen besseren Halt kannst du seine Beine umfassen. Heute Abend doch keine Lust auf Schwitzen? Dann lass dir die Arbeit mit einem dieser Sextoys abnehmen – Orgasmus garantiert!

© iStock/Katarzyna Bialasiewicz

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen