Lifestyle

Sternzeichen verrät: Diese Tierkreiszeichen sind besonders neugierig

Von Jenny am Sonntag, 23. August 2020 um 14:01 Uhr

Der eine verspürt sie weniger, der andere kann wegen ihr kaum klar denken: Die Rede ist von der Neugierde, die das Leben mancher Sternzeichen ganz besonders bestimmt.

Schütze 23.11. - 21.12.

Beginnen wir direkt mit dem Sternzeichen, bei dem die Neugierde am stärksten verbreitet ist: der Schütze. Alles zu erkunden, Rätsel zu lösen und die Dinge zu hinterfragen, gehört für das Feuerzeichen zum Leben einfach dazu. Verbote akzeptiert es nicht einfach so, sondern will Hintergründe wissen und lässt sich selten mit wenigen Worten und ohne Begründung abspeisen. Auch wenn dieser Charakterzug für einige nervenaufreibend sein kann, hilft er der Schütze auch, die Welt auf ihre eigene Art und Weise zu entdecken Wassermann 21.01. - 19.02.

Dass der Wassermann zu den intelligentesten Zeichen im gesamten Tierkreis zählt, haben wir bereits erläutert. Zusammenhängen tut diese Tatsache vor allem mit seinem neugierigen Naturell und dem Durst nach Wissen, sodass er jede knifflige Situation versucht, zu ergründen. Diskussion mit anderen, bei denen Themen kontrovers besprochen und Meinungen ausgetauscht werden, lassen den Wassermann so richtig aufblühen, da er in Erfahrung bringen will, wie sein Umfeld bestimmte Situationen wahrnimmt Zwillinge 21.05. - 21.06.

Es mag kaum jemanden verwundern, dass auch das Sternzeichen Zwillinge zu den neugierigsten Astro-Symbolen gehört. Klatsch und Tratsch ist nämlich seine Leidenschaft und hierfür braucht es interessanten Stoff. Das Kommunikationsgeschick und der besondere Charme, welche von diesem Luftzeichen verkörpert werden, spielen ihm bei seiner Neugierde in die Karten und sorgen immer wieder dafür, dass es schlüpfrige Details herausfindet...

Welche Geschenke es zum Geburtstag gibt, was das für ein Geheimnis ist, über das gerade gesprochen wurde oder woher das zauberhafte Kleid unserer Kollegin stammt – all das kann dafür sorgen, dass unser Interesse geweckt wird und wir am liebsten die Antwort erhielten. Während einige Personen sich nun zügeln, gibt es wiederum solche, die alles geben, um Licht ins Dunkle zu bringen. Denn auch wenn sie wissen, dass natürlich nicht alles für ihre Ohren bestimmt ist, verleitet sie ihre Neugierde dazu, einfach alles erfahren zu wollen. Ob ihr selbst gemeint seid oder es in eurem direkt Umfeld Personen gibt, bei denen diesbezüglich sogar Vorsichtig geboten ist, haben wir herausgefunden.

Diese Astro-News dürft ihr nicht verpassen:

3 Sternzeichen, die besonders neugierig sind

Uns ist schon oft bewusst geworden, dass sich bestimmte Charakterzügen den einzelnen Sternzeichen zu ordnen lassen, sodass wir selbst unbekannte Personen einschätzen können, kennen wir nur ihre Astro-Symbol. Neben Tierkreiszeichen, die für ihr glückliches Wesen, ihre treue Art oder ihre geistreichen Einfälle bekannt sind, gibt es auch diejenigen, die von ihrer Neugierde bestimmt werden und sich in bestimmten Lebenssituationen einfach nicht beherrschen können, weil sie am liebsten alles erfahren wollen. Um wen genau es sich dabei handelt, erfahrt ihr in unserer Bildergalerie. 😉

© iStock

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: