Lifestyle

Streaming: Das sind die gruseligsten Horrorfilme bei Netflix & Amazon Prime

Von Martyna am Sonntag, 21. Juni 2020 um 12:00 Uhr

Horrorfans aufgepasst: Wir haben die gruseligsten Filme der größten Streaming-Plattformen, Netflix und Amazon, herausgesucht, sodass ihr nur noch auf Play drücken und euch unter der Decke verkriechen müsst.  

Die besten Horrorfilme bei Amazon Prime und Netflix haben wir euch je in einem einzelnen Artikel präsentiert, aber wir wissen auch, dass die Lust auf mehr Grusel und mehr Angst erst so richtig beginnt zu wachsen, wenn man einmal Blut geleckt hat. Wie gut, dass die beiden Streaming-Riesen noch mehr Filme dieser Art im Angebot haben. Kein Wunder, denn Horrofilme liegen absolut im Trend. Selbst im Sommer kann man sich nämlich mit Freunden (oder ganz Mutige auch alleine) vor den Fernseher setzen, sich eine dicke Decke für den emotionalen Support schnappen und drauf los schauen. Die Auswahl an Filmen, die uns die Haare zu Berge stehen lassen, ist nämlich unerschöpflich! 

Gruselige Häuser wie dieses werdet ihr in einigen unserer Tipps finden

© Ján Jakub Naništa via Unsplash 

Diese Horrorfilme sind jetzt auf Amazon und Netflix zum Streamen bereit 

Seit des Erfolges von "Get Out", "A Quiet Place" und "Hereditary" oder "Midsommar" boomt die Schreckensproduktion wieder mächtig. Deswegen stellen wir euch hier noch weitere Filmtipps vor, für die ihr vielleicht ein bisschen tiefer bei Amazon Prime Video und Netflix hättet graben müssen. Bevor wir noch mehr schlechte Wortwitze bringen, kommen hier unsere aktuellen Streaming-Favoriten für furchtbar unterhaltende Stunden. Diese Filme laufen derzeit auf Netflix unter dem Horrorgenre:

1. "Zombieland" (2009)

Zombiefilme sind eine äußerst beliebte Horrorkategorie und "Zombieland" einer der kultigen Repräsentation des Genres Horrorkomödie. Mit begabten Schauspielern wie Jesse Eisenberg, der den regelverliebten Überlebenskünstler Columbus mimt und Woody Harrelson als der gelassene Waffenheld Tallahassee, sorgt der Streifen garantiert für mächtig Lacher. Für die nötige Coolness sorgen dann noch Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin). Ach, und natürlich dürfen wir Bill Murray nicht vergessen, aber seine Rolle bleibt erst einmal unser Geheimnis.

2. The Babysitter" (2017)

Wer schon mal einen Albtraum über seine Babysitterin hatte, der sollte um diesen Film einen großen Bogen machen. Die Splatter-Komödie fängt eigentlich entspannt an. Die Eltern des zwölfjährigen Cole fahren weg und lassen ihren Sohn in der Obhut seiner attraktiven Babysitterin Bee (Samara Weaving). Diese geht aber alles andere als behutsam mit Menschen um – genau wie ihre verrückten Freunde, von der eine von Bella Thorne gespielt wird. Plötzlich muss Cole um sein Überleben kämpfen, denn es soll noch mehr Blut fließen – nämlich seines!

3. "Still" (2016)

Das Setup dieses Filmes allein hört sich für Stadtmenschen an wie ein absoluter Albtraum. Maddie Young (Kate Siegel) ist Schriftstellerin, lebt zurückgezogen im Wald und ist taubstumm. Japp, ich habe euch gewarnt. Als augenscheinlich leichte Beute kommt sie in das Visier eines Psychokillers, inklusive gruseliger Maske. Was bis hierhin noch als traditioneller Horrorfilm durchgehen könnte, entpuppt sich als spannendes Katz-und-Maus-Spiel, bei dem man leicht den Überblick verlieren kann, wer gerade gewinnt...

4. "Maggie" (2015)

Hier zu sehen bekommen wir Arnold Schwarzenegger in einer seiner ernsthaftesten Rollen als liebenden Vater, der seine Tochter Maggie (Abidail Breslin) um jeden Preis vor einer Epidemie schützen will, die bereits Millionen von Menschenleben gefordert hat. Jeder Infizierte muss in Quarantäne, denn was dann passiert, ist alles andere als schön: Innerhalb von sechs Wochen wird die Schülerin zum Zombie mutieren, doch nicht bevor vorher ihr Appetit nachlässt, die Haut verfault und man zu einem gefühlskalten Rest seiner selbst wird. Erst im letzten Schritt kommt der Hunger nach Menschenfleisch als i-Tüpfelchen hinzu. Das versetzt den liebenden Vater natürlich in eine kaum lösbare Situation, denn er will seine Kleine irgendwie versuchen zu heilen, auf der anderen Seite wird sie bald zu seiner größten Gefahr. Ein von "Walking Dead"-Vorspann-Regisseur Henry Hobson bis aufs letzte Detail ansprechend designte Drama, das viele nachdenklich stimmen wird.

5. "28 Days Later" (2002)

Wer sich als Kenner des Horrorgenres versteht, kann diesen Kultfilm nicht auslassen. "The Beach"-Regisseur Danny Boyle ist dafür bekannt, Grusel in den späten 2000ern wieder salonfähig gemacht zu haben. In "28 Days Later" wacht der Fahrradkurier Jim (Cillian Murphy) nach einem Unfall in einem Krankenhaus auf und muss zu seinem Schrecken feststellen, dass in der Zwischenzeit eine Pandemie ihr Unheil in London getrieben und die Stadt zu einem menschenleeren, – aber zombiereichen – Ort gemacht hat. Wer super angefixt ist, kann bei Netlix direkt mit der Fortsetzung "28 Weeks Later" (2007) weitermachen. 

Und was hat Amazon Prime so zu bieten? Genau wie bei den Netflix-Titeln haben wir hier wieder darauf geachtet, euch nicht die gängigsten Horrorfilme zu präsentieren, sondern sind extra ein wenig tiefer eingetaucht. Und was wir da so gefunden haben, haben wir hier zusammengefasst. Achtung, es wird echt gruselig! Wer noch kein Prime-Mitglied ist, kann das hier ganz einfach nachholen und den ersten Probemonat genießen!

1. "Spring – Love is a Monster" (2014)

Auf den ersten Blick liest sich "Spring" eher wie eine Liebesromanze, aber am Ende geht es richtig ab! Nach dem Krebstod seiner Mutter hat der Amerikaner Evan (Lou Taylor Pucci) sein Leben nicht mehr unter Kontrolle und gerät in eine Schlägerei. Um unterzutauchen und seine Sorgen zu vergessen, macht er sich als Rucksacktourist auf nach Italien und verliebt sich prompt in die hübsche Italienerin Louise (Nadia Hilker). Ob die Liebe Evan am Ende zum Verhängnis wird, müsst ihr, wie schon das begeisterte Publikum bei den Filmfestspielen in Cannes, am besten selbst herausfinden. 

2. "Wahrheit oder Pflicht" (2018)

Wer sich das beliebte Partyspiel "Wahrheit oder Pflicht" mal so mächtig selbst verderben will, braucht nur diesen Horrorfilm schauen. Für College-Studentin Olivia ("Pretty Little Liars"-Star Lucy Hale) wird eine ausgelassene Partynacht in Mexiko zum Verhängnis, denn plötzlich sieht sie Dinge, die vorher nicht da waren. Weglaufen bringt nichts, denn wer nicht mitspielt oder gar versucht zu betrügen, stirbt!

3. "Look away" (2018)

Bereit für ein russisches Drehbuch, das einiges in sich hat? Maria wird in der Schule gemobbt. Isoliert und unglücklich vertraut sie sich ihrer einzigen Freundin, ihrem eigenen Spiegelbild an. Das verspricht ihr zu helfen, also tauschen die beiden sozusagen Plätze. Während Maria im Spiegel eingesperrt ist, begeht ihr Zwilling schreckliche Dinge, aber wie tauschen die beiden bloß wieder zurück? Das Ende wird selbst die größten Horrorfilm-Fanatiker überraschen! 

4. "Sinister - Wenn du ihn siehst, bist du schon verloren" (2012)

Dem Krimiautor Ellison Oswalt (Ethan Hawke) sind die Themen und die Kohle ausgegangen. Also zieht er mit seiner Ehefrau Tracy und seinen zwei Kindern in ein günstigeres Haus, in dem sich vor Jahren jedoch ein schrecklicher Familienmord zugetragen hat, den er auf eigene Faust für sein Buch erforschen möchte. Als er eine Kiste mit alten Homemovies findet, traut er seinen Augen kaum und beginnt sich immer weiter in den Fall zu involvieren. Damit bringt er nicht nur sich, sondern auch seine Familie in Gefahr.

5. "Tell me how I die" (2016)

Eigentlich sollte es nur ein harmloser Medikamententest sein, doch was die Orobandengruppe rund um Anna ("Virginia Gardner") nach der Einnahme durchleben muss kann man nur als absoluten Horror auf Erden betiteln: Sie sehen ständig schreckliche Visionen ihres eigenen Todes. Noch schlimmer ist, das sie nach und nach zur Wirklichkeit werden und die ersten beginnen tatsächlich zu sterben. Doch wer unter ihnen ist der Mörder? 

Wir können wie immer nicht garantieren, wie lange die Titel bei Amazon Prime gratis statt zum Leihpreis und bei Netflix in der Mediathek angeboten werden, deswegen schlagen wir euch vor, eure Horror-Favoriten so schnell wie möglich zu schauen! 

Für noch mehr Watchlisten-Inspo könnt ihr euch hier weiter durchklicken:

Amazon Prime: Das sind die gruseligsten Horrorfilme auf der Streaming-Plattform
Netflix: Das sind die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten!