Lifestyle

Horrorfilme: Das sind die gruseligsten Inhalte auf Netflix, Amazon und Sky

Von Martyna am Freitag, 24. Juli 2020 um 16:19 Uhr

Weil das Streaming-Angebot bei Netflix, Amazon Prime Video und Sky Ticket vor allem im Horrorfilm-Genre ständig erweitert wird, präsentieren wir euch heute alle Gruselklassiker und die besten schaurigen Neuerscheinungen. 

Horrorfilme sind perfekt für einen gemütlichen Freitag auf der Couch. Weil die schaurigen Streifen bei Netflix, Amazon Prime Video und Sky sich großer Beliebtheit erfreuen, erweitern die Streaming-Anbieter ihr gruseliges Angebot ständig. Wegen der großen Auswahl kommen Fans von klassischen Horror-Streifen mit dem ikonischen "Final girl"-Moment genauso auf ihre Kosten, wie Thriller-Liebhaber, die blutige Morde und teils wahre Geschichten von verrückten Psychopaten, Serienmördern oder Geistern präferieren. Wir warnen euch aber trotzdem lieber vor, denn unsere Streaming-Tipps sind echt nichts für schwache Nerven! Egal, ob ihr euch für einen Hollywood-Blockbuster entscheidet, oder eine nischige Low-Budget-Produktion mit überraschender Wendung als euer abendliches Entertainment auswählt, für Gänsehaut, Schweißperlen auf der Stirn oder eventuelle Albträume nach unseren Horrorfilm-Favoriten übernehmen wir keine Haftung! 

Netflix, Amazon und Sky: Horrorfilme als Stream

Das Horrorgenre erlebt seit einigen Jahren ein Revival und deswegen haben wir euch ja bereits unsere liebsten, angsteinflößenden Filme der einzelnen Streaming-Plattformen präsentiert. Netflix hat viele gruselige Eigenproduktionen, wie "Birdbox" im Angebot, während bei Amazons Prime-Mitgliedschaft, die ihr hier übrigens direkt zu einem Preis von etwa acht Euro im Monat abschließen könnt, viele Neuerscheinungen, wie "Midsommar" einhält, und Sky sich auf Genre-prägende Klassiker, wie "Paranormal Activity" und "The Sixth Sense" fokussiert. Damit eure Watchlist nicht der Bluthunger packt, zeigen wir euch heute noch weitere Schocker aus den Bereichen Drama, Science-Fiction, Comedy, Fantasy  die bei Zuschauern für schwitzige Hände und schlotternde Knie sorgen!

1. Spuk bei Netflix: "Im hohen Gras"

Ein verbreiteter Albtraum, nämlich aus einem Labyrinth nicht mehr herauszufinden, ist der Inhalt dieser Netflix-Eigenproduktion. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Horror-Bestseller-Autor Stephen King, garantiert dieser Streifen echte Spannung und Nervenkitzel. Die Geschwister Becky (Laysla De Oliveira) und Cal (Avery Whitted) verirren sich nämlich buchstäblich im hohen Gras, nachdem sie Hilferufe aus einem Feld folgen. Welche dunkle Macht sie an ihrem Heimweg hindert und welche anderen schrecklichen Dinge ihnen während ihres Überlebenskampfes widerfahren, verraten wir euch noch nicht, denn Spoiler können einem die ganze Lust am Streamen nehmen. 

2. Netflix-Eigenproduktion: "Die Kunst des toten Mannes" (2019) 

Wer keine Lust auf das Schema F hat, sondern sich auf eine neue Art, Angst und Schrecken darzustellen, einlassen möchte, ist bei diesem Thriller, der in der bizarren Kunstwelt von Los Angeles spielt, genau richtig. Und auch Fans von Hollywood-Star Jake Gyllenhaal, der den erfolgreichen Kritiker Morf Vandewalt spielt, kommen bei dieser übernatürlichen Story voll auf ihre Kosten und werden die Story, die davon handelt, dass Bilder eines verstorbenen Künstlers gefunden werden und sich kurz darauf eigenartige Todesfälle ereignen, sicher verschlingen! 

3. Sky zeigt den Thriller "Split" (2017)

Von einem Psychopathen im Keller eingesperrt zu werden, ist der perfekte Start eines packenden Horrorfilms und genau das passiert den Teenagern Casey, Claire und Marcia. Doch ihnen fällt irgendwann auf, dass ihr Peiniger Kevin (James McAvoy) sich immer ständig anders verhält. Das mag an seinen 23 Identitäten liegen, von denen eine schlimmer, unberechenbarer und bestialischer ist, als die vorherige. Nun müssen die Freundinnen es nur schaffen, aus ihrem Albtraum auszubrechen, bevor die letzte Seite des verrückten Mannes sich zeigt und das ist keine leichte Aufgabe!

4. Sky öffnet die Türen zu "Haunted Hill"

Für wie viel Geld würdet ihr eine Nacht in einem verfluchten Haus verbringen, in dem es vor Schrecken und Grusel nur so wimmelt? In diesem modernen Klassiker des Genres geht es genau um dieses Horrorszenario, denn der wohlhabende  und leicht verstörte Stephen Price (Geoffrey Rush) lädt zum Geburtstag seiner Frau fünf Leute in seine Villa ein und stellt sie, gelockt von einer Million Dollar Gewinnerprämie, in ein solches Haus am "Haunted Hill" ein. Dass das kein Wellness-Urlaub wird, könnt ihr euch sicher denken, denn es dauert nicht lange, bis das Blut fließt und grausige Dinge passieren…  

5. Gruselig und sexy bei Amazon: "Jennifer's Body" (2009) 

In dieser Komödie mit Hollywood-Star Meghan Fox in der Hauptrolle der schönen Cheerleaderin Jennifer geht es absurd her, denn diese wird nach einem satanistischen Ritual, das sie als Halbtote mit erheblichem Blutdurst "überlebt" zu einem echten Männermagneten. Doch leider überleben ihre Verehrer die Flirts nicht. Nur die schüchterne Freundin Anita (Amanda Seyfried) merkt, dass die Schönheit ihren Spuk in der Stadt treibt und versucht alles, um die unwissenden Verliebten zu retten.

6. Amazons Horror mit Beweisfoto: "Polaroid" (2019) 

Ähnlich der "Final Destination"-Reihe bedient sich "Polaroid" einem beliebten Horrorfilm-Handlungsstrang: Als die Schülerin Bird Fitcher (Kathryn Prescott) in einem Antiquitätenladen eine alte Polaroidkamera findet und ihre ersten Sofortbilder bestaunt, freut sie sich noch über ihr neues Hobby. Doch schnell schwingt die Stimmung in Angst und Schrecken um, als ihr klar wird, dass ihre Motive nach und nach eines schlimmen und teils mysteriösen Todes sterben.

Weitere Filmtipps haben wir hier gesammelt: 

Netflix: Das sind die heißesten Erotikfilme aller Zeiten!

Netflix: Das sind die schönsten Liebesfilme aller Zeiten

Themen