Lifestyle

Netflix: Das sind die schönsten Liebesfilme aller Zeiten

Von GRAZIA am Freitag, 12. Juni 2020 um 17:22 Uhr

Ihr habt mal wieder Lust auf einen Abend mit Romantik pur inklusive Herzschmerz und Taschentüchern? Wir haben die besten Liebesfilme aller Zeiten auf Netflix für euch ausfindig gemacht und präsentieren euch unsere 15 Favoriten…

Was gibt es Schöneres, als einen gemütlichen Abend auf der Couch? Einen Abend auf der Couch mit den besten Liebesfilmen bei Netlix natürlich! Wer seine Watchlist mal wieder updaten möchte, ist hier genau richtig. Der beliebte Streaming-Anbieter versorgt uns nämlich mit zahlreichen Liebesfilmen, von denen einer schöner ist als der andere. Von klassischen Liebesfilmen über -Dramen bis hin zu -Komödien ist hier für jeden Geschmack und für jede Stimmung was dabei. Also Mädels, worauf wartet ihr noch – holt eure Taschentücher raus, stellt den Wein kalt und macht euch bereit, denn nachdem wir bereits die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten vorgestellt haben, verraten wir euch jetzt, welche Schnulzen – ob alt oder neu – ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Ihr fragt euch, welche Liebesfilme bald auf Netflix erscheinen? Wir werden euch hier regelmäßig updaten, keine Sorge!

Das sind die schönsten Liebesfilme auf Netflix 

1. "Marriage Story"

Dieser Film, in dem Scarlett Johansson die Hauptrolle spielt, wurde bei den diesjährigen Academy Awards für ganze sechs (!) Oscars nominiert und das aus gutem Grund – denn neben der tollen schauspielerischen Leistung, kann er mit einer herzzerreißenden Story dienen: Was mit einer Liebeserklärung beginnt, endet im Scheidungsdrama und der Zuschauer durchlebt, genau wie das Paar, zahlreiche Emotionen, wovon ihr euch am besten direkt selbst ein Bild macht…

2. "To all the Boys I've ever loved before"

Beide dieser Teenie-Filme haben uns vor allem eines gebracht: Hollywood-Hottie Noah Centineo! In der Romanze spielt er neben Schauspiel-Kollegin Lana Condor (Lara Jean Covey) die Rolle von Peter und datet seine süße Mitschülerin zu Beginn nur, um ihr einen Gefallen zu tun und um seiner Exfreundin eifersüchtig zu machen. Natürlich verlieben sich die beiden trotzdem ineinander! Aber das ist erst der Anfang einer mehrreihigen Liebesgeschichte mit Romantik vom Feinsten. Taschentücher sollten auf jeden Fall in der Nähe sein, wenn ihr diese Netflix-Herzschmerz-Filme schaut!

3. "The Kissing Booth"

Spätzünderin Elle Evans (Joey King) küsst ganz unverhofft ihren heimlichen Schwarm Noah (Jacob Elordi), einen echten Draufgänger – und leider der Bruder von Elles bestem Freund Lee. Einst haben sie und Lee einen Pakt geschlossen, dass diese Beziehung niemals Realität werden darf, deshalb steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Die Freundschaft mit Lee ehren und die Regeln befolgen oder auf ihr Herz hören...

4. "Ibiza"

Als Harper (Gillian Jacobs) für ein wichtiges Geschäftstreffen nach Barcelona muss, überreden sie ihre beiden Freundinnen, sich bei der Gelegenheit an einen berühmten DJ ranzumachen. Sie verliebt sich umgehend und bekommt dann auch noch seine Telefonnummer. Als dieser weiter nach Ibiza reist, lässt Harper kurzerhand die Arbeit sausen und fliegt mit ihren Mädels hinterher…

5. "Wie ein einziger Tag"

Bei diesem Klassiker kommen die Taschentücher garantiert zum Einsatz – und daran ändert sich auch nach dem zehnten Mal Ansehen nichts! Der Film von 2004, in dem kein geringerer Schauspieler als Ryan Gosling, sowie Rachel McAdams, die Hauptrolle spielt, ist der Liebesfilm in Perfektion und gehört definitiv zu den Romanzen, die man gesehen haben muss. 

6. "Die Hochzeit meines besten Freundes"

Dieser Film gehört neben "Pretty Woman" zu den absoluten Must-sees mit Julia Roberts in der Hauptrolle und besonders die Handlung geht unter die Haut: Die Restaurantkritikerin Julianne ist noch immer auf der Suche nach dem Richtigen. Als ihr bester Freund aus College-Zeiten ihr eines Tages erzählt, dass er heiraten will, bekommt sie den Schock ihres Lebens. Schlagartig wird ihr klar, dass sie ihn noch immer liebt, und so setzt sie alles daran, die Hochzeit zu verhindern.

7. "Alex Strangelove"

Eigentlich wollte Highschool-Schüler Alex (Daniel Doheny) seine Jungfräulichkeit mit seiner Freundin Claire verlieren. Doch alles kommt anders und er trifft er auf den schwulen Mitschüler Elliot. Eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt…

8. "Kein Ort ohne dich"

"Kein Ort ohne dich" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Nicholas Sparks und erzählt die Geschichte zweier Liebesgeschichten: Der 91-jährige Ira steht nach einem schweren Unfall an der Schwelle des Todes. Nur die Erinnerungen an seine verstorbene Frau Ruth halten ihn am Leben. Währenddessen kämpfen Sophia (Britt Robertson) und Luke (Scott Eastwood), ein junges Paar, um ihre Liebe. Sie sind so verschieden, dass eine gemeinsame Zukunft kaum vorstellbar ist. Können sich die beiden Generationen gegenseitig retten?

9. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Ein weiterer Film, der definitiv Taschentuch-Potenzial hat: Hazel (Shailene Woodley) und Gus (Ansel Elgort) sind zwei außergewöhnliche junge Menschen, die den gleichen Humor und ein ähnlich tragisches Schicksal teilen. Obwohl beide todkrank sind, verlieben sie sich unsterblich ineinander...

10. "Vicky Cristina Barcelona"

Wem der Sinn nach leichterer Kost steht, der ist bei diesem Film gut aufgehoben. Die pragmatische Vicky (Penélope Cruz) ist verlobt und möchte bald heiraten, während Cristina (Scarlett Johansson) eine leidenschaftliche Romantikerin ist, die lieber auf ihr Bauchgefühl als auf ihren Verstand hört. Dann lernt sie den Künstler Juan Antonio kennen, der ihr Leben auf den Kopf stellt. 

11. "Call me by your name"

Wer Lust auf einen wunderschön gestalteten, klassischen Liebesfilm hat, ist hier genau richtig, denn hier gibt es Gefühle satt! Der Streifen spielt in einer himmlischen Villa in Noritalien und begleitet den 17-jährigen Elio Perlman (Timothée Chalamett) in die Sommerferien. Allzuviel gibt es in dem verschlafenen Örtchen nicht zu tun – bis der amerikanische Assistent von Elios Vater (Armie Hammer) einzieht und die Welt des pubertierenden Jungens auf den Kopf stellt. "Call me by your name" ist ein herzerwährmender Film über das Finden der eigenen Sexualität, Homosexualität und natürlich die Liebe!

12. "Crazy Rich Asians" 

Dieser Film ist weit mehr, als eine Liebeskömödie, denn "Crazy Rich Asians" ist der erste Mainstream-Streifen mit einem komplett asiatischen Cast, was extrem zur Visibiliät von Asiaten in Hollywood beigetragen hat. Die Handlung ist klassisch und aufregend zugleich. Rachel Chu (Constance Wu) ist Professorin und hat eigentlich alles, was man sich als Frau wünschen kann: eine tolle Karriere und den perfekten Mann. Nur einen Haken hat die junge Liebe. Die Familie ihres Liebsten Nick Youngs (Henry Golding) lebt in Asien und ist superreich. Wie reich, das wusste selbst Rachel vor ihren gemeinsamen Trip nicht. Außerdem sind seine Verwandten alle etwas speziell und Nicks Mutter ist kein großer Fan von der Neuen ihres Sohnes. Da ist Spaß und Chaos vorprogrammiert!

13. "Isn't it romantic?"

Comedy-Talent Rebel Wilson spielt in dieser etwas bizarren Liebesgeschichte die zynische Natalie. Sie ist Architektin in New York, arbeitet hart aber bekommt im Job nicht die Anerkennung, die sie sich wünscht. Ihr Leben wird mächtig durcheinander gebracht, als sie sich nach einem Unfall in einem Paralleluniversum wiederfindet und plötzlich die Hauptrolle in einer klassischen Romantikkomödie spielt. "Isn't it romantic" ist quasi ein Film im Film und es hilft sicher, dass Hottie Liam Hemsworth mitspielt und neben der Hauptdarstellerin für mächtig Lacher und Romantik sorgt!

14. "Sierra Burgess is a loser" 

Mit einer geballten Ladung Body-Positivity und fernab von Klischees findet sich dieser Liebesfilm bei vielen Netflix-Usern in der Watchlist ein. Sierra Burgess (Shannon Purser) geht noch auf die High School und ist ganz schön tough. Ihre weiche Seite kommt erst zum Vorschein, als sie durch einen Zufall beginnt mit ihrem Schwarm Jamey (Noah Centineo) zu texten, doch dieser denkt, sie sei das heißeste Girl an der Schule. Aus der Verwechslung wird eine spannende Beziehung, die einem gute Laune macht. 

 

 

15. "Set it up"

Ein bisschen erwachsener, als die bei Netflix beliebten Teenie-Romanzen kommt dieser Liebesfilm dahe. Harper (Zoey Deutch) und Charlie (Glen Powell) arbeiten beide als persönliche Assistenten für unterschiedliche Firmen, haben aber dasselbe Problem: Ihre Chefs sind wahnsinnig anstrengende Workaholics, die sie zur Weißglut bringen. Also schmieden sie einen Plan, die beiden miteinander zu verkuppeln. Ihr könnt euch vorstellen, dass das noch nicht das Ende dieser Story ist, denn der Weg dahin ist ein steiniger, aber auch romantisch und witzig! Außerdem bekommen wir endlich wieder Lucy Lu zu sehen und sie spielt ihre Rolle unheimlich gut.

Ihr kriegt nicht genug von unseren Netflix-Tipps?

Netflix: Das sind die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten!

Netflix: Das sind die besten Serien der Streaming-Plattform