"And Just Like That"-Star Kristin Davis gesteht: Diese Serien-Hauptrolle hätte sie beinahe gespielt

"And Just Like That"-Star Kristin Davis gesteht: Diese Serien-Hauptrolle hätte sie beinahe gespielt

Kristin Davis begeistert uns gerade als Charlotte York Goldenblatt im "Sex and the City"-Reboot "And Just Like That". Dass sie jedoch fast mit einer anderen Serien-Hauptrolle berühmt geworden wäre, erzählte sie kürzlich bei Talkmaster James Cordon.  

Kristin Davis gehört zum legendären Cast von "Sex and the City" und begleitete uns sechs Staffeln und zwei Filme lang als Charlotte York Goldenblatt. Auch in dem Reboot "And Just Like That", das ihr seit Dezember auf Sky Ticket streamen könnt, schlüpft die Schauspielerin wieder in ihre berühmte Rolle der leicht neurotischen Freundin von Carrie Bradshaw und ist mit ihrem Alter Ego unwiderruflich verwoben. Für die meisten von uns gehören Charlotte und Kristin daher einfach zusammen! Doch wie die 56-Jährige jetzt im Interview mit James Cordon erzählt, hätten wir sie ebenso in einer anderen berühmten Rolle kennenlernen können: "Friends". Bevor der gefeierte Cast der Erfolgsserie mit Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer nämlich feststand, bewarben sich allein auf die Rolle der Monica etwa 8.000 Frauen – und darunter auch Kristin Davis. 

So erlebte Kristin Davis das Casting der Monica für die Serie "Friends"

Während ihres Gastauftritts in der "Late Late Show" von James Corden ließ Kristin ihre Erlebnisse vom Friends-Casting 1994, also rund vier Jahre vor ihrem Erfolg in Sex and the City, Revue passieren. Davis lernte Courtney Cox schon auf dem Weg vor der Audition kennen und hing auch während der Dreharbeiten der "Friends"-Pilotfolge mit dem heute bekannten Cast noch mit ihrer Schauspielkollegin ab. Gemeinsam besuchten die beiden einige Yoga-Klassen. Laut Kristin Davis war ihrer Freundin schon damals klar, dass "Friends" zu einem echten Erfolgsprojekt wird. Wie recht sie doch hatte... Trauer, dass sie die begehrte Rolle damals nicht bekam, verspürt die 56-Jährige aber offensichtlich nicht, wie sie mit ihrer süßen Anekdote in der Show von James Cordon beweist. Muss sie zum Glück auch gar nicht, denn "Sex and the City" wurde bekanntlich mindestens ein genauso großer Erfolg! 

Lade weitere Inhalte ...