Beauty

Angelina Jolie bei Louis Vuitton Kampagne doch nicht ungeschminkt

Von GRAZIA am Montag, 27. Juni 2011 um 11:07 Uhr

Klimper-Wimpern und Lidstrich. Wir mussten bei Angelina Jolies Video zur Louis Vuitton Kampagne zweimal hinsehen. Denn eigentlich sollte der Hollywood-Star in der Kampagne doch ungeschminkt sein…

Wir glauben ja gerne, dass Angelina Jolie auch ungeschminkt eine wahre Schönheit ist. Und als wir hörten, dass der Hollywood-Star für die aktuelle Louis Vuitton-Kampagne gänzlich auf Make-Up und Co. verzichtet hat, waren wir begeistert. So mutig sind nur wenige Schauspieler.

Denn kaum ein Promi will sich ungeschminkt auf einer Titelseite sehen. Und dass, obwohl solche Schnappschüsse oft eine Erleichterung für uns darstellen. Denn auch wir sehen ohne Mascara und Concealer ähnlich aus.

Wow, dachten wir nur, als wir Angelinas Kampagnen-Bilder für Louis Vuitton sahen. Wunderschön und angeblich absolut ungeschminkt sitzt sie dort auf einem Boot. Jedoch ist uns beim Anschauen des Clips, bei dem der Kameramann ihr Gesicht einige Male in Close Up eingefangen hat, aufgefallen: Ihre Augen sind doch geschminkt! Ein Lidstrich und Wimperntusche sind deutlich zu erkennen.

Dass Angelina doch ein bisschen geschminkt ist, finden wir nicht so schlimm. Aber, dass sie uns austricksen wollte, nehmen wir ihr schon ein bisschen übel ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...