Louis Vuitton Sac Noé: Alles über die beliebte Beuteltasche

Louis Vuitton Sac Noé: Alles über die beliebte Beuteltasche

Sie ist geräumig und super praktisch! Eine Louis Vuitton Noé ist ein absolutes Must-have und die ideale Tasche für den Alltag. Wir verraten euch alles über die Bag.

Louis Vuitton Sac Noé Streetstyle
© Getty Images
Eigentlich war die Tasche zum Tragen von wertvollen Flaschen gedacht. Heute ist die Louis Vuitton Sac Noé die ideale Bag für den Alltag

Das französische Modehaus Louis Vuitton versorgt uns jede Saison mit neuen Kollektionen und wir kriegen nicht genug davon. Louis Vuitton setzt aber nicht nur auf aktuelle Trends, sondern auch auf seine Taschen-Klassiker. Dazu gehört neben der Speedy, der Multi Pochette Accessoires und der Neverfull MM auch die Louis Vuitton Noé. Die Beuteltasche ist ein absolutes Must-have und die perfekte Tasche für den Alltag. Durch ihr geräumiges Innenleben wird die Bag von vielen Fashionistas geliebt – sei es beim Reisen, beim City-Bummel oder im Office. Wir verraten euch, wie es zu dem praktischen Design kam und wie ihr sie ergattern könnt.

Geschichte der Sac Noé

Die beliebte Beuteltasche von Louis Vuitton wurde im Jahr 1932 kreiert und zwar vom Sohn Gaston-Louis Vuitton des französischen Designers Louis Vuitton. Er designte die Sac Noé, um seine Champagnerflaschen stilvoll und praktisch zu transportieren, ohne dass sie zerbrechen konnten. Er war berüchtigt, auf viele Partys zu gehen, und war bekannt für seinen Champagner. Das Design der Beuteltasche ist perfekt für 5 Flaschen, dabei werden 4 Flaschen grade reingestellt und eine Champagnerflasche in der Mitte andersherum verstaut. Der praktische Verschluss der Sac Noé sorgt dafür, dass die wertvollen Flaschen nicht zerbrechen. Die Bucket Bag war eine der ersten Taschen in dem Design, welches dann später auch von anderen Designer:innen in ihren Kollektionen aufgegriffen wurde.

Die Herkunft des Namens

Noé leitet sich vom Namen Noah aus der Bibelgeschichte ab und bezieht sich auf Noah, der nach einer Flut auf seiner Arche überlebt hatte. Noah wurde nach der schrecklichen Flut zum Winzer und baute Wein an. Die Geschichte bezog der Sohn von Louis Vuitton auf die neu designte Tasche, nur dass es eben um Champagnerflaschen ging und nicht um Weinflaschen.

Das sind die beliebtesten Modelle

Fashionistas haben die Wahl zwischen einer NéoNoé und einer NéoNoé MM. Absolut beliebt ist die NéoNoé Beuteltasche (Maße: 26 x 26 x 17,5 cm), die in Karamell, Schwarz, Rose Poudre und Coquelicot daherkommt. Die Tasche hat eine elegante Form, einen farbigen Besatz aus Leder sowie ein dazu passendes Innenfutter. Dabei hat die NeoNoé einen verstellbaren und stilvollen Riemen, den man über die Schulter, aber auch als Crossbody tragen kann. Beim Material bietet Louis Vuitton viele Möglichkeiten. Das angesagteste ist das bekannte Monogram Canvas mit dem Louis Vuitton Logo. Die Tasche kommt aber auch in einem schlichten Schwarz aus Monogram Empreinte Leder oder Epi Leder daher oder für diejenigen, die es auffälliger mögen, aus Monogram Empreinte Bicolor Leder bei der NéoNoé MM. Die NéoNoé MM besticht durch die auffallenden LV-Initialen und Monogram-Blüten in einem Beige.

So pflegt ihr eine Louis Vuitton Tasche richtig

Im Jahr 1896 kreierte George Vuitton das bekannte Monogram Canvas, welches das Markenzeichen der Marke ist und für das Erbe des Hauses steht. Das Canvas ist beschichtet und kann mühelos mit einem feuchten Tuch und etwas Seifenwasser gereinigt werden. Es ist wichtig, dass ihr den Kontakt mit öligen Substanzen, Kosmetikprodukten oder Parfum vermeidet, da so das Canvas stark beschädigt werden kann. Beim hellen Canvas wie das Damier Azur Canvas solltet ihr auf farbintensive Materialien verzichten, da diese auf die Tasche abfärben könnten.

Wo kann man eine Louis Vuitton Sac Noé kaufen?

Falls ihr euch eine Louis Vuitton NéoNoé zulegen möchtet, haben wir gute Nachrichten. Die Tasche ist ganz einfach auf der Website des französischen Modehauses verfügbar und dort für 1.500 Euro zu ergattern. Eine NéoNoé MM kostet 2.100 Euro und ist dort ebenfalls erhältlich. Wenn ihr natürlich einen Rat eines:r Experten:in wünscht, dann raten wir euch einen Louis Vuitton Store in eurer Nähe aufzusuchen. Besonders beliebt sind außerdem Vintage Sac Noé Bags, die ihr zum Beispiel bei REBELLE, Vinted oder Vestiaire Collective ergattern könnt.

Ihr liebt Vintage-Shopping? Perfekt, denn wir haben 3 Modelle der Louis Vuitton Noé ausfindig gemacht. Hier geht's zum Nachshoppen:

Lade weitere Inhalte ...