Louis Vuitton Koffer Geschichte: Alles über das ikonische Reisegepäck

Louis Vuitton Koffer Geschichte: Alles über das ikonische Reisegepäck

Mit einem Koffer des französischen Traditionshauses Louis Vuitton reist ihr mit Stil und Klasse. Das Reisegepäck steht für seine Langlebigkeit und die edle Verarbeitung. Alles über die Koffer mit Geschichte erfahrt ihr hier.

Frau mit Louis Vuitton Koffern und Taschen auf der Straße
© Getty Images
Langlebig, ikonisch und edel – das beschreibt das Reisegepäck von Louis Vuitton am besten. Alles, was ihr über die ikonischen Koffer wissen wüsst, erfahrt ihr hier ...

Alles begann im Jahr 1837, als Louis Vuitton den Wunsch in sich trug, Kofferhersteller werden zu wollen. Das französische Modehaus ist heute bekannt für die Louis Vuitton Speedy,die Multi Pochette Accessoires oder die Neverfull MM, doch alles begann mit robustem und langlebigem Reisegepäck. Das Traditionshaus wurde Mitte des letzten Jahrhunderts für seine Koffer bekannt und stattete schon damals die Stars, Sternchen und Royals aus. Wer einen Louis Vuitton Koffer, egal ob Vintage oder neu, besitzt, der holt sich ein Stück Geschichte und das langlebigste Reisegepäck der Welt in den Besitz.

Die Geschichte des Louis Vuitton Koffers

Alles begann mit einem 16 Jahre alten Louis Vuitton, der im Jahre 1837 den Wunsch in sich trug, Kofferhersteller zu werden und das Kofferhandwerk zu erlernen. Damals waren Boote, Pferdewagen und Züge die wichtigsten Transportmittel und das Gepäck der Reisenden wurde nicht sonderlich gut behandelt. Die Menschen wandten sich deshalb an Handwerkskünstler:innen, die ihre persönlichen Gegenstände ordentlich verpackten. Louis Vuitton wurde zu dieser Zeit einer der gefragtesten Handwerkskünstler und stellte verschiedene Kundenwünsche wie Truhen und auch Koffer von Hand her.

Seine Produkte zeichneten sich durch das Material aus, denn Louis Vuitton verwendete oft Segeltücher statt Leder, denn das machte die Koffer wasserdicht und robuster. Im Jahr 1858 wurden die rechteckigen Koffer richtig populär und die Form erlaubte ein entspanntes Reisen, da man die Koffer übereinander stapeln konnte. Im Jahre 1886 erfand dann Louis Vuittons Sohn George Vuitton das legendäre Gepäckschloss mit einem sicheren Verschlusssystem, was die edlen Reisekoffer zu richtigen Schatztruhen machte. Zu dieser Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde viel gestohlen und Reisegepäck waren oft das Ziel von Dieben. Louis und George Vuitton hatten sich also zur Aufgabe gemacht, den Reisenden einen Schutz zu bieten und erfanden ein Einzelschlosssystem mit zwei Federverschlüssen. Bis heute wird das patentierte Schlosssystem verwendet bei klassischen Truhen.

Die bekanntesten Koffer und ihre Besitzer:innen

Der legendäre Schrankkoffer ist für viele Kunden:innen eine Ikone des französischen Modehauses. Damals besaßen nur auserwählte Besitzer:innen das begehrte Schmuckstück, unter anderem Elizabeth Taylor, Marlene Dietrich oder Edith Piaf. Heutzutage gelten die Schrankkoffer als Sammlerstück und sind meist in privaten Händen. Ebenfalls ikonisch ist der Grand Wardrobe Trunk, der mit einem großen Innenraum, sechs Schubladen, Aufhängern und Schuhkoffern daherkommt.

Die verschiedenen Louis Vuitton Koffer Modelle

Aktuell findet man bei Louis Vuitton in den Kollektionen praktische und moderne Koffer und Gepäckstücke wie die Horizon Serie, die leichte Koffer mit vier Rollen sind und einen angebrachten Teleskopgriff haben. Außerdem erfreut sich die Keepall Kollektion großer Beliebtheit, die seit ihrer Einführung im Jahre 1930 eine wahre Ikone ist. Die Reisetasche in verschiedenen Größen weckt regelrecht die Reiselust und ist super geräumig. Louis Vuitton hat aber auch Beautycases in petto, wie zum Beispiel die Louis Vuitton Nice im ikonischen Monogram Canvas, die mühelos in eine Reisetasche oder einen Koffer passt.

Lohnt es sich in einen Louis Vuitton Koffer zu investieren?

Die Antwort ist definitiv "Ja"! Mit einem Louis Vuitton Koffer holt ihr euch ein Stück Geschichte in eure Sammlung mit hoher Qualität und Wiederverkaufswert. Die Taschen und Koffer sind sehr langlebig und halten jahrzehntelang. Wir können euch vor allem ans Herz legen, nicht nur bei Louis Vuitton nach neuen und aktuellen Gepäckstücken Ausschau zu halten, sondern vor allem einen Vintage Koffer im Auge zu haben. Die Vintage Louis Vuitton Koffer sind wahre Sammlerstücke, die im Wert steigen und nie an Beliebtheit verlieren werden. Weiter unten im Artikel erfahrt ihr, wie ihr einen Koffer ergattern könnt.

So ergattert ihr einen Koffer

Falls ihr ein modernes und neues Reisegepäck oder eine Tasche im Sinn habt, dann lohnt es sich, in einen Louis Vuitton Store eurer Wahl zu gehen und euch beraten zu lassen. Ihr werdet aber auch auf der Louis Vuitton Website fündig und könnt euch euer Objekt der Begierde bestellen. Wenn ihr euch ein wahres Stück Geschichte und ein Sammlerstück wünscht, müsst ihr etwas Glück haben und die verschiedenen Second-Hand-Anbieter durchforsten. Wir empfehlen euch zum Beispiel eBay, REBELLE oder auch Vestiare Collective zu durchstöbern. Wenn ihr euch einen seltenen Koffer wünscht, lohnt es sich, verschiedene Anbieter und Websites auszuspähen, die sich auf originale Vintage Klassiker spezialisiert haben.

Hier findet ihr wunderbar erhaltene Second-Hand Louis Vuitton Koffer:

Lade weitere Inhalte ...