Louis Vuitton Neverfull MM: Alles über die wunderschöne Designer-Handtasche

Louis Vuitton Neverfull MM: Alles über die wunderschöne Designer-Handtasche

Die Neverfull MM gehört zu den ultimativen Klassikern unter den schönsten Handtaschen von Louis Vuitton. Was ihr wissen solltet, wenn auch ihr euch das Modell anschaffen wollt, haben wir zusammengefasst.

Der Markt wunderschöner Designer-Handtaschen ist einfach riesig. Beginnen wir bei der umwerfenden Baguette-Bag von Fendi, widmen uns der Saddle Bag von Dior und enden bei der Flap Bag aus dem Hause Chanel – es gibt jede Menge Handtaschen, die uns träumen lassen, diese einst besitzen zu können. Ebenfalls ein echter Klassiker, obwohl sie noch gar nicht so lange auf dem Markt ist: die Neverfull MM von Louis Vuitton. Was die wunderschöne Handtasche auszeichnet, seit wann es sie gibt und wo ihr sie ergattert, verraten wir euch nun.

Seit wann gibt es die Louis Vuitton Neverfull?

Erst 2007 wurde die Neverfull aus dem Hause Louis Vuitton designt. Es heißt, dass die Tasche das damalige Modell "Goyard 'Saint Louis'" ablösen sollte. Zu Beginn vor allem als saisonale Bag für den Strand entworfen, erfreute sie sich schnell großer Beliebtheit. Nicht nur das zeitlos klassische Design und der üppige Stauraum machen die Handtasche nämlich so besonders, auch mit einer besonders hochwertigen Verarbeitung punktet die Neverfull und etablierte sich somit als praktisch schöner Liebling für den Alltag.

Wie erkenne ich eine Louis Vuitton Neverfull?

Aber woran genau erkannt man die Louis Vuitton Neverfull und was macht sie somit zur meistverkauften Tasche des französischen Modehauses? Ganz einfach: Die simple Form eines Shoppers, der genauso stilvoll wie auch praktikabel und handlich ist. Mit seitlichen Bändern kann die Bag in ihrer Form noch verändert werden und legerer oder unheimlich schick wirken. Zudem überzeugt der Klassiker mit geschmeidigem Monogram Canvas und Details aus naturbelassenem Rindsleder, die mit der Zeit einen dunkleren Ton erhalten. Schwebt euch ein anderes Muster vor, habt ihr ebenfalls eine große Auswahl. Extrem beliebt sind aber vor allem das Monogram Canvas, das Damier Azur Canvas und das Damier Ebene Canvas.

Zum Hingucker wird dann außerdem das farbige Textilinnenfutter in einem wunderschönen Rotton mit schwarzen Streifen. Je nach persönlichem Geschmack könnt ihr euch dieses aber auch in einer anderen Nuance gestalten lassen.

Was bedeutet das MM bei der Neverfull von Louis Vuitton?

Wie viele andere Taschen bei Louis Vuitton gibt es auch die Neverfull in verschiedenen Größen. Unterschieden wird zwischen PM, MM und GM. Diese Abkürzungen reichen von der kleinsten Variante, dem Petite Modèle, über das Moyen Modèle bis hin zur größten Variante, dem Grand Modèle. Bei der Neverfull MM handelt es sich demnach um die mittlere Variante.

Übrigens: Diese Größenklassifikation wird auch bei anderen Taschen des französischen Luxushauses verwendet. So wie die Neverfull unterscheidet man das Modell Alma, die Capucines und die beliebte Speedy in verschiedene Längen und Breiten.

Was kostet die Handtasche des französischen Luxushauses?

Liebäugelt ihr mit der Handtasche von Louis Vuitton, ist es natürlich nicht gerade unwichtig, über den Preis informiert zu sein. Derzeit liegt der Neupreis der Tasche bei 1.500 Euro für die Größe MM – Tendenz steigend. Wollt ihr ein spezielleres Design, kann der Preis natürlich variieren. Entscheidet ihr euch hingegen für die kleinere Variante, zahlt ihr 1.450 Euro. Die große Neverfull bekommt ihr ab ca. 1.550 Euro.

Wer auf ein Vintage-Schnäppchen hofft, der sollte sich durch Preowned-Onlineshops wie Vestiaire Collective, Rebelle oder The Vintage Bar klicken. Auch in unserem GRAZIA Shop findet ihr Modelle aus zweiter Hand. Da die Handtasche allerdings unheimlich beliebt ist und über die Jahre hinweg im Preis stark anstiegt, zahlt ihr für diese Modelle teilweise sogar mehr als im Store – ähnliches ist uns auch bereits von der Multi Pochette und Monogram Pochette Accessoire bekannt. Die schönsten Varianten, in die sich die Investition lohnt, haben wir euch aber zum Nachshoppen ausgewählt:

Wo bekommt man die Louis Vuitton Neverfull MM?

Wer der Neverfull MM von Louis Vuitton nachjagt, wird im Onlineshop oder Store des Luxusbrands fündig. Teilweise kann es vorkommen, dass das Modell aufgrund seiner Beliebtheit ausverkauft ist. Regelmäßig wird der Bestand allerdings aufgestockt. Ist die Tasche vergriffen, erkundigt ihr euch am besten in einem nahegelegenen Louis Vuitton Store. Die Mitarbeiter werden euch bezüglich der Verfügbarkeit sicher weiterhelfen können.

Wie stylt man die Louis Vuitton Neverfull MM?

Mit ihrem klassischen Look lässt sich die Tasche nach Lust und Laune in unsere alltäglichen Looks integrieren. Gerade für unser daily business, wenn wir ins Office gehen oder Erledigungen machen, passt die Handtasche aufgrund ihrer Geräumigkeit einfach perfekt, sodass wir all unsere Utensilien oder Einkäufe in ihr unterbringen können. Schlichte Looks funktionieren dabei genauso gut mit der Handtasche wie ausgefallenere Ensembles. Ob ihr nämlich eine Jeans mit T-Shirt tragt, zum Cardigan und einer Marlenehose greift oder ein florales Kleid auswählt – mit der Neverfull MM von Louis Vuitton wird jeder Look noch einmal aufgewertet.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...