Beauty

Anti-Aging: Blaubeeren wirken effektiv gegen Falten, Pickel und Co.

Von Julika am Donnerstag, 17. September 2020 um 15:37 Uhr

Ebenmäßige Haut, wenige Falten, ein vitaler Glow – wer sich einen schöneren Teint wünscht, muss nicht alleine auf Cremes und Botox zurückgreifen. Blaubeeren zaubern eine Haut zum Niederknien und machen gleichzeitig sogar schlank.

Wer sich eine pralle Haut anstatt Fältchen wünscht, sollte auf Antioxidatien setzten. Blaubeeren sind voll davon und gelten als echtes Anti-Aging-Lebensmittel Dieses Obst hat es in sich! Blaubeeren sind das ideale Frühstück und versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen für eine schöne Haut Mit Blaubeeren kannst du dir Falten und Pickel fix wegnaschen. Wer die frische Konsistenz nicht mag, kann mit dem Organic Wild Blueberry Powder von LOOVE (bei Amazon ab ca. 16 Euro nachzuhoppen) seinen Tagesbedarf an Vitamin C decken und zugleich für eine schlanke Linie sorgen

Wenn es um jugendlich aussehende Haut geht, verlassen wir uns häufig auf Seren, Anti-Aging-Cremes und hochwertige Pflegen. Zurecht! Aber wusstest du, dass es da noch eine viel einfachere und vor allem günstigere Alternative gibt? Wir sprechen von unserer Ernährung, denn Schönheit kommt ja bekanntlich von innen. Deshalb spielt das Essen, was wir zu uns nehmen, neben konsequenter Hautpflege, regelmäßigem Lichtschutz und ausreichendem Schlaf, eine ebenso entscheidende Rolle. Das Zauberwort für schöne Haut: Antioxidantien. Hierzu zählen die Vitamine C und E, Karotin, Zink, Schwefel sowie Selen. Sie unterstützen den Körper bei der Abwehr freier Radikale und sind in zahlreichen gesunden Lebensmitteln enthalten. Vor allem eines sticht hier besonders heraus, indem es nicht nur reine Haut, sondern auch eine schlanke Taille unterstützt. Wir klären auf, warum Blaubeeren der unangefochtene Champion im Kampf gegen Alterserscheinungen sind und die Zellerneuerung so richtig ankurbeln.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Blaubeeren sind das ultimative Lebensmittel für schöne Haut

Ta-ta-tataa: Unser liebstes Beauty-Food ist die Blaubeere. Sie enthält sage und schreibe 390–490mg Antioxidantien pro 100 Gramm und ist damit ein wirksamer Widersacher freier Radikale, die für Falten und Altersflecken verantwortlich sind. Dahinter steckt vor allem der wasserlösliche Pflanzenstoff Anthocyan. Dieser ist für die dunkle lila-blaue Färbung der Frucht verantwortlich und hilft den Zellen dabei, schädliche Umwelteinflüsse abzuwehren. Zur Erklärung: UV-Strahlen, Umwelteinflüsse, Nikotin oder Stress lösen Entzündungen im Körper aus, welche schwaches Bindegewebe und schlaffe Gesichtszüge zur Folge haben. Das Anthocyan hift der Haut jedoch, sich vor negativen Veränderungen zu schützen, indem es die Zellerneuerung ankurbelt. So bleibt deine Haut nicht nur super weich, sondern auch rein und strahlend. Durch den ständigen Erneuerungsprozess haben verstopfte Poren keine Chance. Übrigens: Schon eine Handvoll des Obstes deckt deinen Tagesbedarf an Vitamin C. Dies verbessert zusätzlich die Produktion von Kollagen, schenkt deiner Haut Elastizität und ist gut für die Verdauung. Ja, das potente Superfood kann noch mehr als nur verjüngen. Es macht gleichzeitig auch schlank! Dank einem Wasseranteil von etwa 85 Prozent und zahlreicher Ballaststoffe, hält dich die Frucht lange satt und beugt Heißhungerattacken vor.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Eat this! / Vegan Foodblog (@eatthisorg) am

Wir beginnen den Tag künftig auf jeden Fall mit einer Handvoll Blaubeeren. Ob zu warmen Haferflocken oder im Joghurt – das Obst macht sich hervorragend zum Frühstück. In Kombination mit pflanzlichem oder tierischem Eiweiß und komplexen Kohlenhydraten, sind Heißhungerattacken am Vormittag nämlich so kaum noch möglich. Doch auch als Snack oder süße Beilage zu einem knackigen Salat oder Bananenbrot wirkt das Superfood wahre Wunder. Experten raten daher für eine schlanke Linie etwa 75-100 Gramm Blaubeeren pro Tag zu verzehren. Wem das vom Volumen zu viel ist, kann sich auch das Organic Wild Blueberry Powder von LOOVE, erhältlich ab ca. 16 Euro auf Amazon, in sein Porridge mischen. Aufgepasst: Möchtest du optimal von den positiven Effekten profitieren, solltest du die Beere allerdings möglichst frisch verzehren. Einmal erhitzt, verliert sie nämlich viele ihrer wertvollen Inhaltsstoffe. Insbesondere Vitamin C ist extrem hitzeempfindlich und wird sich in verbackenen Heidelbeeren leider nicht mehr finden lassen. Daher solltest du sie am besten wirklich roh essen oder zum Superfood-Pulver greifen!

Weitere Lifestyle-News, die du unbedingt lesen musst: