Lifestyle

Französinnen ab 50: Das essen die Frauen aus Frankreich für eine schlanke Linie

Von Marvena.Ratsch am Montag, 31. August 2020 um 17:57 Uhr

Nicht nur in Sachen Modestil gelten Französinnen als Vorbilder, auch wenn es um eine schlanke Silhouette geht, haben die Ladies aus Paris, Lyon und Co. hilfreiche Tipps parat. Was die französischen Damen ab 50 für ihre straffe Figur essen, verraten wir nun.

Ein Blick zu unseren französischen Nachbarn genügt, und es wird klar: Diese Ladies wissen, was ihnen gut tut. Französinnen meistern ihr Leben mit einer spielerischen Leichtigkeit und sie machen in wirklich jeder Situation eine super Figur. Jedoch nicht nur in modischer Hinsicht, die Frauen sind auch mit einer straffen Silhouette gesegnet. Allerdings verdanken sie das nicht nur ihren guten Genen, sondern einem gesunden Lebensstil, der sich jedoch nicht um tagelanges Fasten und schweißtreibende Workouts dreht. Vielmehr hören die Stilvorbilder auf ihren Körper und gönnen sich die Speisen, nach denen ihn gerade ist. Und wenn sie Appetit auf eine köstliche Crème brûlée verspüren, dann gönnen sie sich auch dieses Dessert – ganz ohne schlechtes Gewissen. Dafür beachten sie im Alltag einige einfache Tricks, dank denen sie die tägliche Kalorienmenge reduzieren, ohne es zu merken. Doch diese Gelassenheit legen die Frauen aus Frankreich nicht nur in jungen Jahren an den Tag, sondern auch noch in den 50ern, wenn verstärkte hormonelle Schwankungen dafür sorgen, dass der Stoffwechsel träger wird und sich die Pfunde schneller an Bauch, Hüfte und Po anlagern. Denn statt sich davon verunsichern zu lassen, integrieren die Ladies einfach einige gesunde Lebensmittel in ihren Speiseplan, die nicht nur köstlich schmecken, sondern auch dabei behilflich sind, eine straffe Silhouette zu behalten.

1. Lachs

Französinnen lieben Gerichte mit frischem Fisch und für die Ladies in den 50ern landet besonders häufig zertifizierter Lachs aus kontrolliertem Fang auf dem Teller. Auf den ersten Blick enthält diese Speise zwar eine Menge Kalorien, doch die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind ein essenzieller Nährstoff, der nicht nur dafür sorgt, dass der Teint einen frischen Glow bekommt. Die gesunden Fettsäuren in dem Gericht liefern dem Körper auch eine große Portion Energie und dank der darin enthaltenen Proteine werden Muskelaufbau und Fettverbrennung aktiviert. So können sich lästige Pfunde gar nicht erst an den typischen Problemzonen breitmachen.

Ihr wollt mehr Infos zum Lifestyle der Französinnen?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Surf No Turf ™ : Seafood Media (@surfnoturf) am

2. Dunkle Schokolade

Nun wären wir wieder bei dem Punkt: Französinnen genießen ihr Leben in vollen Zügen. Dementsprechend gönnen sich die Ladies auch häufiger mal ein Stückchen dunkle Schokolade, mit der sie ihren süßen Zahn befriedigen. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille, denn diese zart schmelzende Sünde spielt auch noch einer straffen Silhouette in die Karten. Ja, richtig gehört. Französische Frauen wissen schon länger über die positiven Eigenschaften von Schoki mit einem hohen Kakaogehalt Bescheid, denn im Gegensatz zu anderen Süßigkeiten sorgt Bitterschokolade dafür, dass der Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht bleibt und Heißhungerattacken seltener auftreten. Die Bitterstoffe sorgen zudem dafür, dass der Appetit auf natürliche Weise gezügelt wird.

3. Ingwer

Französinnen (je älter sie werden, desto mehr) sind wahre Feinschmecker und daher sorgen sie regelmäßig mit exotischen Gewürzen dafür, dass ihre Gerichte eine ganz besondere Note bekommen. Ingwer zählt dabei zu ihren absoluten Favoriten, denn die fruchtig-scharfe Note passt nicht nur hervorragend zu exotischen Gemüsepfannen oder Hähnchen sowie erfrischenden Limonaden, die darin enthaltenen Gingerole, welche für die Schärfe verantwortlich sind, sorgen dafür, dass Körper von innen richtig eingeheizt wird und der träger werdende Stoffwechsel in den 50ern (davor sind auch die französischen Frauen nicht immun) wieder aktiviert wird.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Steffi - Gaumenfreundin.de (@gaumenfreundin) am

4. Naturjoghurt

In den 50ern spielt eine ausgewogene Ernährung eine wichtigere Rolle als jemals zuvor. Denn erst wenn der Körper mit allen essenziellen Nährstoffen versorgt wird, können Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung optimal funktionieren. Proteine spielen dabei eine ganz besonders wichtige Rolle und in Naturjoghurt sind diese zu Haufe zu finden. Trotz der geringen Anzahl an Kalorien sättigt diese Speise enorm und gleichzeitig fördert Eiweiß den Abbau von körpereigenem Fett. Wie Französinnen in den 50ern Joghurt in ihren Alltag integrieren? In Kombination mit frischen Früchten, Nüssen und Haferflocken und voilà, fertig ist das perfekte Frühstück.

5. Spinat

Französinnen lieben es nicht nur ein fluffiges Croissant und einen Kaffee im Bistro um die Ecke zu schlemmen, die Stilvorbilder schwingen auch gerne und oft selbst den Kochlöffel. Das ist auch ein Grund, warum die Damen aus Frankreich keine Probleme mit dem Gewicht haben, denn Fertiggerichte kommen bei ihnen nicht auf den Tisch. Sie greifen viel lieber zu frischem Gemüse und sorgen mit der richtigen Würze dafür, dass es zu einem kulinarischen Highlight wird. Bei den Ladies in den 50ern landet vor allem Spinat auf dem Teller, denn das Blattgemüse lässt sich nicht nur unkompliziert und vielfältig zubereiten, es wirkt sich auch positiv auf den Blutzuckerspiegel, die Fettverbrennung und das Hungergefühl aus, sodass der Verzehr dieses kalorienarmen Lebensmittels eine ganze Menge Kalorien einspart.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen: