Beauty

Pickel: Aus diesem Grund bekommst du Unreinheiten am Dekolleté

Von Silky am Dienstag, 16. Juni 2020 um 17:53 Uhr

Unreinheiten, Pickel und Co. können auf dem Gesicht schnell nerven, aber wieso machen sie sich manchmal auch am Dekolleté bemerkbar? Wir haben die häufigsten Gründe dafür…

Eine reine Haut ist der Wunsch vieler Frauen. Fakt ist nun mal, dass nicht jeder von uns mit einem makellosen Teint gesegnet ist. Während einige mit einer problemlosen Haut durch den Alltag schreiten, gibt es viele, die unzufrieden mit ihren Pickeln, Unreinheiten, Mitessern und Co. sind und diese täglich unter Make-up und Concealer verstecken. Wem es ähnlich geht, der kann sich hier die besten Tipps für eine makellose Haut durchlesen. Es bleibt allerdings nicht immer nur beim Gesicht. Viele Ladies haben auch mit Pickel am Dekolleté zu kämpfen. Wie du diese Unreinheiten auf dieser Körperstelle beseitigst, haben wir dir hier bereits verraten. Fehlt jetzt nur noch zu wissen, was die Ursache davon ist. Wir haben uns nämlich gefragt, weshalb sich kleine Punkte und Unreinheiten unter dem Hals bemerkbar machen, und die Gründe stellen wir dir jetzt vor.

1. Sport

Menschen mit sensibler Haut können auch durch regelmäßigen Sport Pickel am Dekolleté feststellen. Das liegt daran, dass der Schweiß und der Stoff der Kleidung beim Training immer wieder gegen die Haut reibt. Trocknet die Körperflüssigkeit dann noch auf der Körperpartie, können sich schnell Bakterien ansammeln, die für vermehrte Unreinheiten im Ausschnitt sorgen. Am besten setzt du bei deiner Sportkleidung auf luftige und offene Schnitte und nicht auf hautenge Tops oder Shirts.

2. Bodylotion

Wann war das letzte Mal, dass du deine Bodylotion nach dem Verfallsdatum gecheckt hast? Ganz oft kaufen wir uns eine große Flasche oder Tube der Creme und verwenden diese für einen langen Zeitraum. Wenn du plötzlich aus dem Nichts mit Pickel am Dekolleté zu kämpfen hast, überlege, welches Produkt du besonders häufig auf diese Partie aufträgst. Es kann gut sein, dass die Lotion nicht mehr frisch ist. Eine zweite Ursache kann auch sein, dass dein Körper bestimmte Inhaltsstoffe nicht verträgt und dir in Form von Ausschlägen und roten Flecken ein Signal gibt. In diesem Fall solltest du auf jeden Fall zum Dermatologen gehen und auch mal einen Allergietest machen lassen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

3. Ernährung

Dass die richtige Ernährung eine große Rolle beim Thema Hautpflege spielt, ist längst kein Geheimnis mehr. Allerdings denken wir dabei meistens nur an das Gesicht, aber auch der Rest des Körpers kann sich nach der Einnahme von bestimmten Lebensmittel mit kleinen Unreinheiten bemerkbar machen. Lebensmittel, die am häufigsten für Pickel zuständig sind, sind Speisen mit einem hohen Zuckergehalt, Lebensmittel mit Weißmehl und Milchprodukte. Falls du zu den Menschen gehörst, die öfters zu Kuchen, Fertigware, Kuhmilch oder Weißbrot greifen und immer wieder Unreinheiten bemerkst, dann probiere dich Schritt für Schritt von dieser Ernährungsform zu lösen. Bemerkst du einen positiven Unterschied, hast du den Übeltäter erwischt. 

4. Parfum

Die Haut am Dekolleté ist bei den meisten Menschen ziemlich sensibel. Daher können auch Parfums und Düfte ein Zeichen in Form von Unreinheiten auf dem Körper hinterlassen. Wird die Haut zu sehr gereizt, kann sogar ein Ausschlag entstehen. Auch hier solltest du dir sicherheitshalber einen Allergietest vornehmen und beim nächsten Mal das Duftwasser nicht direkt auf die Haut sprühen, sondern lieber auf den Stoff. So kannst du auch feststellen, ob wirklich das Parfum für die Pickel zuständig ist oder nicht.

5. Hormonelles Ungleichgewicht

Ähnlich wie bei hormoneller Akne im Gesicht kann auch ein Ungleichgewicht der Hormone für Pickel am Dekolleté zuständig sein. Dies muss nicht immer nur für Teenager während der Pubertät zutreffen, sondern ist auch für viele erwachsene Frauen ein wiederkehrendes Problem. Gerade während der monatlichen Periode haben Ladies mit angeschwollenen und schmerzenden Brüsten zu kämpfen. Der Hormonhaushalt spielt verrückt und kleine Pickel machen sich ebenfalls im Ausschnitt bemerkbar. Meist verschwinden diese dann aber auch nach der Menstruation.

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen:

Pigmentflecken: Das sind die besten Produkte gegen die bräunlichen Verfärbungen

Anti-Aging: Das sind die Schönheitsgeheimnisse von Frauen, die langsam altern

Themen