Fashion

Bauchfett bis dicke Waden: Diese Jeans-Modelle zaubern dir schlanke Beine

Von Inga am Mittwoch, 19. September 2018 um 08:50 Uhr

Nicht jede Frau wurde mit schlanken, langen Beinen wie Kendall Jenner, Gigi Hadid und Co. gesegnet. Doch zum Glück gibt es den ein oder anderen Trick, den wir beim Jeans-Kauf beachten können – wir zeigen dir die schönsten Denim-Modelle, die deiner Figur schmeicheln… 

Wir Mädels kennen das Problem: Die perfekt sitzende Jeans zu finden, die unseren Po knackig erscheinen lässt, unsere Kurven betont und die Beine obendrein auch noch schlank macht, ist eine Wissenschaft für sich. Doch glücklicherweise können wir mit ein wenig Tricksen die Reiterhosen, das Bauchfett oder unsere Waden kaschieren. Die folgenden Jeans-Modelle sorgen dafür, dass man optisch den ein oder anderen Kilo an den Beinen abnimmt. 

Marlene-Jeans kaschiert die Problemzone Po

Marlene-Jeans gehören nicht nur zu den Klassikern unter den Jeans, sie eignen sich auch besonders gut, um bei der Figur etwas zu mogeln. Frauen mit rundem Po und kräftigen Beinen greifen daher am besten zu diesem Modell. Marlene-Jeans haben zudem den Vorteil, dass sie eine schlanke Sanduhr-Figur formen. Verlaufen die Taschen dann noch schräg nach außen, wirkt dein Po praller, was eine schmalere Taille formt.

 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

High-Waist-Jeans kaschiert das Bauchfett

High-Waist-Jeans sind eine echte Wunderwaffe, denn hochgeschnittene Hosen verlängern die Beine optisch. Zusätzlicher Vorteil: Sie kaschieren den Bauch und machen so, besonders in Schwarz, eine schlankere Taille. Noch ein Vorteil: Taschen, die gerade auf der Po-Mitte sitzen, zaubern außerdem eine sehr schöne Kehrseite. Auch Celebrities wie Rosie Huntington Whiteley und Amber Heard lieben diesen Schnitt.

 

Gerade Schnitte kaschieren die Reiterhosen

Deine Hüften und der äußere Speck an deinen Oberschenkel machen dir immer wieder zu schaffen? Dann greife am besten zu gerade Schnitten oder Palazzo-Hosen, die den Unterschied zwischen deiner Problemzone und deinen Waden ausgleichen. Von engen Jeans und Karottenschnitte solltest du hingegen die Finger lassen, denn sie betonen zusätzlich die ungeliebten Zonen.

 

Gekrempelte Säume und Schlaghosen kaschieren die Waden

Wenn man dich nach einer Körperstelle fragt, die du so gar nicht leiden kannst, deutest du sofort auf deine Waden. Zum Glück haben wir aber einige Tipps für dich im Gepäck, mit denen das der Vergangenheit angehören kann. Zunächst solltest du bei deinem nächsten Shopping-Trip auf Schnitte wie den Boyfriend-Style und Schlaghosen setzen und diese vor allem in dunklen Nuancen auswählen. Des Weiteren kannst du vor allem mit 7/8 Varianten oder einem gekrempelten Hosensaum dafür sorgen, dass dein Knöcheln zum Blickfang wird und so eine besonders schmale Stelle deines Körpers betont wird.

 

Dunkle Jeans schummeln eure Beine schlanker

Dass Schwarz optisch schlanker macht, ist kein Geheimnis. Das Gleiche gilt natürlich auch für Jeans – eine extradunkle Denim erschafft die vorteilhafte Illusion von schlankeren Beinen. Noch schmaler wirken die Beine bei einer dunklen High-Waist-Jeans, da diese uns optisch noch etwas in die Länge zieht.

 

Cropped Jeans ziehen eure Beine optisch in die Länge

Cropped Jeans zeichnen sich durch abgeschnitte, oft fransige Beine aus und gehörten schon im Sommer zu unseren absoluten Denim-Favoriten. Doch auch in der kommenden Saison müssen wir von den Trendteilen noch keinen Abschied nehmen, denn sie entpuppen sich als echte Allrounder – da sie etwas mehr Bein zeigen und die Knöchel frei legen, strecken sie die Silhouette optisch etwas, was uns automatisch schlanker macht. Im Herbst sehen Cropped Jeans besonders zu Ankle Boots stylisch aus, welche den Beinen ein paar Extra-Zentimeter an Länge verleihen. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Goda Andriunaite (@godachka) am

Ihr sucht noch nach einem schönen Modell für den kommenden Herbst? Die schönsten Cropped-Jeans haben wir euch in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt! 

Du suchst noch mehr Fashion-Inspiration? Kein Problem! 

Statement-Ohrringe: Die schönsten It-Pieces für den Sommer

Baggy Jeans are back: So stylt ihr die angesagten Hosen!

Jeansröcke: Die 5 schönsten Styling-Ideen laut Pinterest

Artikel enthält Affiliate-Links