Fashion

Hosen-Trends: Diese Modelle sollte jede Frau ab 40 besitzen

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 23. August 2019 um 14:40 Uhr

Mindesten ein Paar Hosen gehört in jeden gut ausgestatteten Kleiderschrank und auf welche Modelle Frauen ab 40 setzen sollten, verraten wir nun…

Nachdem wir nun wissen, welche Basics und Röcke uns ab 40 besonders schmeicheln, ist es an der Zeit uns auch das Thema Hosen etwas genauer anzuschauen. Gerade wenn es um dieses Kleidungsstück geht, sollte man mit zunehmenden Alter verstärkt auf hochwertige Materialien und perfekte Schnitte setzen, denn mal ehrlich, wer hat schon mit über 40 Jahren Lust, dass sich die Hosen an manchen Bereichen ausbeult oder sich in Körperstellen zieht, die man gar nicht so in den Fokus rücken möchte? Mit 20 war uns das vielleicht noch egal beziehungsweise wir haben es nicht wahrgenommen, doch angekommen in Familie und Job ist eine Hose mit perfektem Sitz – nach dem Motto "Qualität vor Quantität" – ein absolutes Muss und wir verraten euch, welche Modelle das auch garantieren.😍

Hosen: In diese Modelle sollten Frauen ab 40 investieren

Ob lässige Cropped Jeans, weit geschnittene Culottes, stylische Bermudashorts oder kurze High-Waist-Modellein dieser Saison sorgt eine vielfältige Range an Hosen dafür, dass wirklich jede Frau das perfekte Item für ihre Figur, ihren Stil und natürlich auch ihr Alter findet. Ähnlich wie mit den Röcken verhält es sich schließlich auch mit Hosen und der wichtigste Grundsatz, den wir beachten sollten ist, dass die Items nicht zu kurz sind, damit nicht zu viel Haut gezeigt wird. Dagegen können wir uns an Schnitten, Materialien und Mustern ein wenig austoben, obwohl auch hier eine gewisse Zurückhaltung gefragt ist, damit unser Look nicht zu "gewollt" aussieht. Daher sind Culottes oder Palazzohosen (je nach Wetterlage) oder lässige Shorts in sommerlichen Nuancen, wie Weiß, Creme oder Beige, sowie schlichte Jeans im Capri-Style die idealen Begleiter. Wer ein wenig Farbe in seinen Look bringen will, kann auch zu leicht gemusterten und farbenfrohen Items greifen, so wie Designerin und Stilikon Victoria Beckham, die eine knallrote Palazzohose mit einer weißen Bluse kombiniert und einfach umwerfend aussieht.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

Wie stylen wir Hosen "altersgerecht"?

Da es in Sachen Styling mittlerweile keine Grenzen mehr gibt – auch nicht für uns Frauen ab 40 – lassen sich mit den erwähnten Modellen die verschiedensten Looks kreieren, in denen wir im Sommer eine super Figur machen. Ob elegant, zu Blazer und Mules, verspielt zu Slip Top, Jeansjacke und Sandalen oder etwas lässiger kombiniert mit Cardigan und Sneakernwenn wir uns an dieser Formel orientieren, lässt sich jede Hose in Szene setzen. Eines unserer liebsten Outfits kommt von der deutschen Modebloggerin Gitta Banko, die eine weiße Culotte mit umgekrempelten Saum zu einer schlichten Hemdbluse in der gleichen Nuance  im All Over-Look kombiniert (was übrigens auch toll in allen anderen Tönen aussieht) und mit Sonnenbrille, Gürtel, Handtasche und Sandalen in Schwarz einen coolen und gleichzeitig eleganten Kontrast herstellt.✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gitta Banko (@gittabanko) am

Denim, Leinen und Viskose – die Wahl des richtigen Materials ist das A und O

Hosen aus chemisch hergestellten Textilien, wie Lycra, Polyester und Co.? Nicht mit uns! In den 20ern spielte es zwar noch keine Rolle, aus welchem Material unsere Hosen waren, zu dieser Zeit ging es uns vor allem darum, günstige und viele angesagte Items in unserem Kleiderschrank hängen zu haben, doch mit steigendem Alter ist die Wahl des richtigen Materials das A und O. Nähte, die sich nach kurzer Zeit bereits lösen und dünne Stellen zwischen den Oberschenkeln sind nämlich nicht nur unangenehm, sie sehen auch ungepflegt aus. Dagegen sind natürliche Fasern, wie Leinen oder Seide, ein Garant für eine sehr gute Qualität, eine perfekte Passform und einen idealen Tragekomfort. Doch auch eine Hose aus Denim darf in keinem Kleiderschrank fehlen, da sie einfach jedem Look einen lässigen Touch verleiht. Hierbei sollten wir allerdings nicht zu Items im Used-Look greifen, sondern zu schlichten Pieces greifen, da sie ideal mit Klassikern, wie Blusen, Blazern und Mules harmonieren und auch noch in der nächsten Saison von uns ausgeführt werden können.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

Ihr braucht noch ein Paar Hosen für diese Saison? Das haben wir uns gedacht und daher haben wir in unserer Bildergalerie für euch die schönsten Modelle zum Nachshoppen verlinkt!😍

Diese weiteren Fashion-News könnten dich interessieren:

Office-Looks: Die schönsten Büro-Outfits für heiße Sommertage

Tea Dress: Diese Modelle sorgen für eine Portion Romantik

Themen