Mode-Trends 2022: 5 helle Jeans, die im Frühling total angesagt sind

Mode-Trends 2022: 5 helle Jeans, die im Frühling total angesagt sind

Die frühlingshafte Saison nimmt so langsam ihren Beginn, weshalb wir uns nach den schönsten hellen Jeans umgesehen haben, die dann in jedem Look zur Geltung kommen.

Von der klassischen Mom-Jeans bis hin zum ausgestellten Wide Leg Modell – in der Modewelt gibt es jede Menge stylische Hosen aus Denim. Während im Herbst und Winter vor allem Varianten in dunklen Tönen vorherrschen, macht der Frühling endlich wieder Lust auf helle Varianten, die uns frische Looks kreieren lassen. Denn frische Blautöne und Washed-Effekte verleihen den schönsten Jeanshosen jetzt das gewisse Etwas. Welche 5 Modelle im Frühling 2022 eindeutige Favoriten sind und wie ihr sie richtig stylt, verraten wir euch jetzt.

1. Helle Mom-Jeans

Sie ist längst ein Klassiker, der in die Garderobe einer jeden modeaffinen Frau gehört: die Mom-Jeans. Mit einer hellen Waschung überzeugt die ikonische Jeans natürlich auch in diesem Frühling erneut. Ein erhöhter Taillenbund, das zulaufende Bein und ein lockerer Sitz stehen nämlich einfach jeder Frau und machen das Teil ganz nebenbei auch deutlich bequemer als eine knallenge Skinny Jeans. Unser Favorit ist das Must-have von Weekday, das ihr für ca. 50 Euro im GRAZIA Shop ordern könnt.

2. Wide Leg Jeans

Es geht komfortabel und stylisch weiter: Bei Wide Leg Jeans, die sich zu einer Bluse, dem Oversize-Blazer und Sneaker kombinieren lässt, aber auch ein T-Shirt, die Lederjacke und Boots abrundet, setzen wir im Frühling 2022 ebenfalls auf eine helle Nuance. Die Hose aus Denim weist ebenfalls einen hohen Bund auf, liegt am Oberschenkel, verläuft zum Saum hin aber ausgestellt, sodass sie unheimlich bequem ist. Nichtsdestotrotz strahlt die Wide Leg Jeans aber eine gewisse Eleganz aus und wird damit in unseren schönsten Looks zum Blickfang. Uns hat es ein Modell aus recycelter Bio-Baumwolle von Monki für nur ca. 32 Euro angetan, das ihr jetzt um 20 Prozent vergünstigt ergattert.

3. Lässige Beige-Jeans

Ein weiterer Wide-Leg-Favorit ist die beigefarbene Jeans in lässiger Boyfriend-Optik. Nichts schreit so sehr nach "hab ich aus dem Kleiderschrank von meinem Freund geklaut" wie dieses ultra-oversized Denim-Modell. Und im Frühling bekommt der aktuell so angesagte Look ein stylisches Update: Denn jetzt tragen wir den Fashion-Favorit in einer hellen creme- oder beigefarbenen Waschung, welche verspielt und gleichzeitig frühlingshaft wirkt. Kombiniert wird das Ganze mit ähnlichen Farben wie Weiß und Creme oder auch mit einem trendy Schokoladenbraun für einen coolen Kontrast. Besonders angetan hat es uns die helle Jeans mit ausgefranster Naht von Weekday (60 Euro im GRAZIA Shop):

4. Gerade Cropped Jeans

Sobald sich der Frühling mit wärmeren Temperaturen genießen lässt, werden unsere Jeanshosen aber nicht nur wieder deutlich heller, sondern auch kürzer. Angesagte Cropped Jeans in gebleachter Waschung haben nämlich wieder großes Trendpotenzial. Zu Sneakern, Sandalen, Mules und Co. legen wir deshalb gerne wieder den Blick auf unsere Knöchel frei und greifen zu den schönsten Cropped Jeans wie beispielsweise der verkürzten Strech-Jeans von Arket für ca. 69 Euro.

5. Criss-Cross Jeans

Die angesagte Criss-Cross Jeans ist ein Favorit der Streetstyle-Stars und aktuell in aller Munde. Geboren wurde der Trend aus der Kollektion des kalifornischen Labels Agolde. Die Marke aus Los Angeles ist längst kein Geheimtipp mehr. Die beliebte "Criss Cross Jeans" des Labels zeichnet sich durch einen relaxten Baggy-Fit und ihren gekreuzten Hosenlatz aus. Das innovative Design macht diese Jeans zum echten Fashion-Statement und wir können von dem Teil einfach nicht genug bekommen. Ein günstiges Lookalike könnt ihr im GRAZIA Shop für nur circa 30 Euro ergattern. Schnell sein lohnt sich!

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...