Lifestyle

Bikinifigur: So purzeln mit Yoga die Pfunde – trotz Quarantäne

Von Jenny am Freitag, 27. März 2020 um 17:15 Uhr

Auch wenn wir unser Zuhause aktuell nicht verlassen sollten, um sportlich aktiv zu werden, wollen wir das Ziel einer Bikinifigur längst nicht aufgeben. Wie dieses Vorhaben mit Yoga ganz einfach gelingt, erfahrt ihr jetzt.

Unser Alltag wurde in den vergangenen Wochen aufgrund des sich rasant verbreitenden Coronavirus ganz schön durcheinandergebracht. Nicht nur soziale Kontakte sollen aktuell gemieden werden, auch der regelmäßige Besuch im Fitnessstudio ist zurzeit undenkbar. Um die notwendigen Maßnahmen einzuhalten, verbringen viele von uns ihre Zeit nur noch in ihren eigenen vier Wänden. Dass diese Tatsache ausschließt, dass wir unsere Bikinifigur für den Sommer erreichen, können und wollen wir nicht bejahen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einem effektiven Training gemacht, das sowohl überschüssige Pfunde einschmilzt und gleichzeitig unseren Körper und Geist entspannt: Die Rede ist von Yoga. Ihr könnt uns nicht glauben? Dann verraten wir euch nun, weshalb diese Sportart das perfekte Workout für eure Traumfigur beinhaltet und wo ihr die besten Trainings findet.

So verschafft euch Yoga eine Bikinifigur – trotz Quarantäne

Frauen mit einer Traumfigur wie Alessandra Ambrosio und Meghan Markle schwören schon seit Langem auf das effektive Workout, welches sie auf ihrer Yogamatte absolvieren. Denn nicht nur hilft die Sportart uns dabei unsere mentale Einstellung und unsere Atmung zu verbessern, auch stärken die verschiedenen Übungen unsere Muskelgruppe und straffen die Haut. Wer das Training auch nutzen möchte, um das eine oder andere Kilo zu verlieren, der kommt ebenfalls auf seine Kosten. Schon längst ist Yoga nämlich nicht mehr nur als ein Training zur Entspannung des Geistes bekannt, sondern kann im Mix mit einem "High-Intensity-Workout" oder in Form von dynamischen und forderndem Flow-Yoga den Stoffwechsel in Schwung und euch eurem Wunschgewicht einen Schritt näherbringen. So lassen sich mit einer einzigen Session bis zu 600 Kalorien verbrennen, wobei hier sämtliche Muskelpartien des Körpers aktiviert und trainiert werden. Wer jetzt nur noch die richtigen Workouts sucht, für den haben wir uns ebenfalls umgeschaut und eine Online-Plattform ausgemacht, bei der ihr euch nun sogar einen Gratis-Monat sichern könnt.

© iStock

Nicht nur auf Youtube werden uns nämlich vielfältige Workouts bereitgestellt, auch das Online-Studio YogaEasy bietet eine Vielzahl von kräftigenden und entspannenden Workouts an, die von den besten Experten unterstützt werden und somit sogar Anfängern einen Einstieg ermöglichen. Dabei können wir sowohl zwischen leichten Sessions wählen, das klassische Hatha oder Sivananda Yoga ausprobieren und natürlich auch ein intensivieres Workout wie Ashtanga oder Jivamukti Yoga absolvieren, welches selbst Fortgeschrittene unter uns ins Schwitzen bringt. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass gerade jetzt aufgrund der allgemein angespannten Lage, ein Training, welches auch den Geist beansprucht, uns mental stabilisieren und für einen freien Kopf sorgen kann. Damit ihr euch selbst von dem Trainingsprogramm für Yoga von Zuhause aus überzeugen könnt, baucht ihr euch nur auf YogaEasy anzumelden und bekommt einen Gratis-Monat geschenkt. 😍

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Abnehmen im Home Office: Mit YogaEasy schmelzen die Pfunde auch zuhause

Abnehmen: Mit der Markert-Diät kannst du bis zu vier Kilo in einer Woche verlieren

Themen