Lifestyle

Diät: Wenn du sie zu diesem Zeitpunkt beginnst, nimmst du schneller ab

Von Kera am Donnerstag, 20. August 2020 um 16:33 Uhr

Um eine Diät richtig starten zu können, warten viele von uns auf den nächsten Montag oder den neuen Monat. Das ist zwar hilfreich im Kopf, doch es gibt einen anderen, ganz bestimmten Zeitpunkt, zu dem wir mit einer Ernährungsumstellung beginnen sollten, um schneller abzunehmen – wann das sein soll, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Viele werden es kennen: Wir fühlen uns unwohl in unserem Körper und würden gerne ein paar überflüssige Kilos verlieren, um wieder in unsere zu eng gewordene Jeans zu passen oder um fitter und gesünder zu werden. Wir halten dann Ausschau nach einer für uns passenden Diät, wie etwa einer kurzen Detox-Kur, um den Körper zu entgiften, Wassereinlagerungen loszuwerden und schnell ein wenig an Gewicht zu verlieren oder einer Methode, bei der wir auf leichte, kalorienarme Kost setzen. Auch wenn es am logischsten erscheint, zum Wochenstart oder an Tagen, an denen keine besonderen Termine anstehen, mit der Abnehmphase zu beginnen, sollten wir eher zu einem anderen, vielleicht etwas untypischen Zeitpunkt im Monat, mit einer Diät starten, denn unser Körper arbeitet in einem ganz bestimmten Zeitraum besonders stark, sodass wir schneller und effektiver abnehmen

Hier findest du ähnliche Artikel zum Thema "Abnehmen":

Zu diesem Zeitpunkt solltest du eine Diät beginnen

Dass der weibliche Körper so einige, sehr unterschiedliche Phasen binnen eines Monats durchläuft, ist uns allen klar. Zyklusbedingt verändert sich nicht nur unsere Stimmung, unser Wohlbefinden, unsere Haut und Haare, sondern auch das Gewicht und der Stoffwechsel. Letzteres ist für unser Abnehmvorhaben besonders relevant, denn nur durch eine funktionierende Verdauung und schlussendlich durch eine gute Fettverbrennung purzeln die Pfunde. Zwischen dem 18. und dem 21. Tag nach der letzten Periode verbrennt der Körper besonders viel Energie, wenn er bemerkt, dass keine Schwangerschaft vorliegt, sodass sich dieser Zeitpunkt optimal für den Start einer Diät eignet. In den darauffolgenden Tagen, einschließlich der Periode, kämpfen wir zwar häufig mit einem Blähbauch, Wassereinlagerungen und einem verlangsamten Stoffwechsel, sodass wir nicht das Gefühl haben abzunehmen, doch nachdem wir die unbeliebte Phase hinter uns gebracht haben, lässt sich schnell eine Veränderung feststellen, denn der Körper entschlackt ganz von alleine und wir verlieren einiges an Gewicht. Die zuvor begonnene Diät trägt sichtlich dazu bei und kann einen Unterschied von bis zu fünf Kilo innerhalb von wenigen Tagen bedeuten!

    © iStock

    Diese Diät ist besonders effektiv

    Schnelle, ungesunde Crash-Diäten hören sich immer verlockend an, doch der Abnehmerfolg ist nur von kurzer Dauer. Damit sich jedoch nicht schon nach wenigen Tagen der Frust breitmacht und wir mit dem altbekannten Jojo-Effekt kämpfen müssen, sind Methoden zu empfehlen, bei denen wir zwar auf gewisse Lebensmittel, Speisen und Getränke verzichten, aber den Körper immer noch mit allen nötigen Nährstoffen versorgen, sodass er keine Entzugserscheinungen bekommt. Eine Diät, bei der wir bewusst darauf achten, was wir zu uns nehmen und einen Kaloriendefizit erzielen, in dem wir beispielsweise auf eine Low-Carb-Ernährung setzen, kann da schnell einen Erfolg bedeuten. Dazu sollten wir ausreichend viel Wasser und ungesüßte Tees trinken, denn so unterstützten wir den Körper zusätzlich bei der Verdauung.

    Diese Lifestyle-Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

    Themen