Lifestyle

So bekommst du zwei Höhepunkte gleichzeitig

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 2. Dezember 2020 um 15:06 Uhr

Was gibt es Schöneres als einen intensiven Höhepunkt? Wohl kaum etwas! Oder vielleicht doch? Wie wäre es mit zwei Orgasmen gleichzeitig? Was wie ein Mythos klingt, kann funktionieren und wir verraten dir, wie…

Jede Frau, die bereits in den Genuss eines intensiven Orgasmus gekommen ist, stimmt und sicher zu, dass es kaum ein schöneres Gefühl geben kann! Doch es gibt noch eine Steigerung! Der doppelte Höhepunkt, auch als "Blended Orgasm" bekannt. Hierbei sollen Ladies den lustvollsten Moment überhaupt erleben, da sowohl die Klitoris als auch die Vagina beziehungsweise der G-Punkt stimuliert werden und somit sämtliche Nervenbahnen der erogenen Zone gereizt werden. Um dieses Feuerwerk zwischen den Beinen jedoch erleben zu können, braucht es im wahrsten Sinne des Wortes ein wenig Fingerspitzengefühl und wir erklären dir, wie es funktioniert.🔥

Diese Artikel zum Thema Liebe und Sex könnten dich ebenfalls interessieren:

SO gelingt der doppelte Orgasmus mit dem Partner

Wie bereits erwähnt, sollten für einen doppelten Höhepunkt gleich zwei Zonen stimuliert werden: die Vagina und die Klitoris. Willst du mit deinem Partner diesen intensiven Moment erleben, dann ist es wichtig, dass dein Liebster nicht nur das Standard-Programm "raus und wieder rein" abspult, sondern währenddessen auch noch Hand anlegt und dem empfindlichen Bereich außerhalb, seine Aufmerksamkeit schenkt. Falls das zu viel für ihn sein sollte (Männer haben es ja bekanntlich nicht so mit Multitasking) kannst du diesen Part natürlich auch selbst übernehmen und dich so verwöhnen, wie du es magst. Die Reiter- und Missionarsstellung (am besten mit einem Kissen unter dem Becken) sowie der Doggy Style bieten übrigens perfekte Voraussetzungen für den "Blended Orgasm". 

©iStock

Alleine? Das solltest du für einen "Blended Orgasm" tun

Bist du dagegen alleine, dann solltest du darauf achten, dass du mit Filmen oder Gedanken die Stimmung anheizt und ebenfalls beide Bereiche stimulierst. Da das jedoch ziemlich herausfordernd sein kann, ist es ratsam, zu bestimmten Hilfsmitteln zu greifen, um sich das Gefühl höchster Lust zu gönnen. Ein Vibrator, der sowohl Klitoris als auch den G-Punkt verwöhnt, kann dabei eine große Hilfe sein und dir die "Arbeit" deutlich erleichtern. Das pinkfarbene Modell mit sieben Vibrationsfrequenzen von Adorime (über Amazon ca. 26 Euro) hat sich bei unzähligen Ladies bewährt und zählt zu den absoluten Bestsellern dieses Segments. Last but not least: Der Schlüssel zum doppelten Orgasmus ist nicht nur die richtige Technik, sondern auch die Psyche, denn schwirren dir lauter Gedanken im Kopf herum und kannst du nicht loslassen, dann wird es mit dem Feuerwerk der besonderen Art leider auch nichts. Daher Kopf ausschalten und einfach genießen.😍

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst:

Themen