Fitness 2022: 3 Tipps, um mit dem Laufen zu beginnen

Fitness 2022: 3 Tipps, um mit dem Laufen zu beginnen

Ihr wollt mit dem Laufen beginnen, wisst allerdings nicht, wie ihr anfangen sollt? Kein Problem! Dank dieser 3 Tipps gelingt es euch.

Für manche mag es unverständlich sein, doch nicht jede:r geht an das Thema Laufen ganz unbedarft heran. Manche Menschen haben eine Menge Respekt vor dem ersten (Lauf)Schritt, wofür man sich allerdings niemals schämen sollte. Viel wichtiger ist es, dass man es überhaupt wagt, das erste Mal Joggen zu gehen und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Und wer genau an diesem Punkt angelangt ist, sollte sich unbedingt die folgenden 3 Tipps zu Herzen nehmen.

1. Startet langsam

Die meisten Menschen, die das erste Mal laufen gehen, setzen sich viel zu hohe Ziele und sind im Anschluss frustriert, weil sie diese nicht erfüllen konnten. Die Motivation sinkt und schnell verliert man die Lust am Laufen. Läuferin, Redakteurin und STRAVA-Speakerin, Miranda Larbi, hat einen ganz klaren Tipp für jede:n Laufanfänger:in: "Langsam anfangen. Meine Regel lautet: Es ist egal, wie langsam ihr seid, versucht nur, nicht anzuhalten. Ignoriert andere Läufer:innen und geht in eurem eigenen Tempo (wenn das bedeutet, dass ihr 2 oder 3 Kilometer lang etwas mehr als Schritttempo gehen, ist das in Ordnung).“

© iStock/PointImages

2. Die richtige Ausrüstung ist das A und O

Mittlerweile gibt es so viele Möglichkeiten und Gadgets, um den sportlichen Einstieg ins Laufen zu erleichtern. Dazu gehört zum einen der richtige Laufschuh. Die Lauf-Expertin Miranda verrät: "Lasst eine Ganganalyse durchführen. Nichts macht das Laufen leichter als ein gutes Paar Turnschuhe, die zu eurem natürlichen Laufstil passen. Wenn ihr ein Paar habt, das zu euch passt, könnt ihr Schmerzen und Blasen vorbeugen."

Neben den richtigen Laufschuhen können allerdings auch ausgewählte Apps wie beispielsweise STRAVA das Training revolutionieren. Gerade als Lauf-Anfänger:in sind Routen unbekannt und man kennt den Körper nicht so genau. Die App kann bei allen Problemen behilflich sein: Ihr könnt tolle Laufstrecken entdecken und euren Trainingsfortschritt festhalten, wodurch die Motivation nicht nachlässt.

3. Die richtige Playlist

Ein individuelles Tempo und eine optimale Ausrüstung … Um den Start ins Laufen perfekt zu machen, hätten wir, genauer gesagt Miranda Larbi, noch einen richtigen Geheimtipp, der auf die Ohren geht. "Erstellt eine richtig gute Playlist. Es geht nichts über die Lieblingsmusik, um sich auf Trab zu halten. Achtet nur darauf, dass ihr beim Laufen in der Stadt auf den Verkehr achten könnt. Aus diesem Grund würde ich Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung vermeiden.", offenbart die vegane Athletin. Sonst können auch Podcasts eine tolle Möglichkeit sein, um dem Joggen mehr Reiz zu verleihen. Dann fällt der Einstieg direkt leichter.

Lade weitere Inhalte ...