Lifestyle

Gesundes Frühstück: Diese 5 Lebensmittel lassen die Kilos schmelzen

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 27. April 2019 um 11:39 Uhr

Wir verraten euch, wie ihr richtig und gestärkt in den Tag startet und dabei gleichzeitig auch noch ein paar Extrapfunde loswerdet. Dafür sollten 5 ganz bestimmte Lebensmittel keinesfalls fehlen...

Das Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des ganzen Tages, und trotzdem vernachlässigen sie so viele. Wobei wir ja gerade morgens reichhaltige und nahrhafte Lebensmittel zu uns nehmen sollten, die es ermöglichen, gestärkt in den Tag zu starten. Vor allem für die Ladies, die noch vor dem Sommer das eine oder andere Extrapfund weniger auf der Waage haben möchten, ist ein gesundes Frühstück das A und O. Dafür könnt ihr auf bestimmte Lebensmittel zurückgreifen, die für ihre Fatburn-Qualitäten bekannt sind, den Hüftspeck also wortwörtlich wegschmelzen lassen. Welche Zutaten bei unserer morgendlichen Ernährung keinesfalls fehlen sollten, verraten wir euch hier:

1) Bananen

Kein Lebensmittel eignet sich besser für euer Frühstück als die Banane. Diese Zutat ist reich an Kalium und zudem noch ein gesunder Sattmacher. Außerdem trägt die gelbe Frucht wesentlich zum Bedarf an Mineralsalzen bei, die wir im Laufe des Tages benötigen, bei. Unser Tipp: In einer Bowl mit griechischem Joghurt, Haferflocken, knackigen Beeren und einem Glas frischgepresstem Orangensaft im Bett genießen.

2) Lachs

Besonders in der geräucherten Variante ist Lachs die ideale Zutat für ein healthy Frühstück. Sein hoher Eiweißgehalt spendet uns reichlich Energie und sorgt mit seinen gesunden Omega-3-Fettsäuren auch noch für strahlende Haut! Am liebsten verspeisen wir Lachs am Morgen übrigens mit einem Rührei und etwas Gemüse, wie beispielsweise Grünkohl oder Bohnen. 🤩

3) Eier

Rührei, Bacon und Pancakes mag zwar das Lieblingsfrühstück aller Amerikaner sein, ist zum Abnehmen aber eher ungeeignet. Viele Leute glauben außerdem, dass der Verzehr von Eiern den Cholesterinspiegel im Blut erhöht, doch in Wahrheit enthält ein Eigelb etwa 60 Prozent der Cholesterinmenge, die wir im Laufe des Tages zu uns nehmen sollten. Ein ganzes Ei – ob als Spiegel- oder Rührei – kann morgens also problemlos verspeist werden. Pluspunkt: Mehrere Studien haben bewiesen, dass ein Ei zum Frühstück das Sättigungsgefühl erhöht, die Kalorienaufnahme in der nächsten Mahlzeit reduziert und zudem noch den Zucker- und Insulingehalt im Blut stabil hält. 

4) Grapefruit

Für die, die ihre Extrapfunde so schnell wie möglich loswerden möchten, ist die Grapefruit der treueste Begleiter. Schon eine halbe Frucht am Morgen, hilft überflüssige Fette, die sich im Körper angesammelt haben, zu reduzieren. Außerdem haltet ihr mit diesem leckeren Obst euren Blutzuckerspiegel den ganzen Tag lang stabil und stärkt gleichzeitig noch euer Immunsystem. 

5) Grünkohl

Ihr habt richtig gelesen: Grünkohl zum Frühstück hilft beim Abnehmen. Besonders jetzt, vor dem Sommer zaubert diese Zutat den restlichen Winterspeck im Handumdrehen weg. Kalzium, Kalium, Magnesium und Vitamin E – all diese wichtigen Inhaltsstoffe bietet das grüne Wundergemüse, welches zusätzlich noch unsere Verdauung fördert. Am besten schmeckt Grünkohl übrigens gedünstet mit etwas Salz und Olivenöl oder frisch und ungekocht als Snack. 😋

Euch hat der Artikel gefallen? Hier findet ihr weitere Texte zum Thema Ernährung:

Abnehmen ohne Diät in 7 einfachen Schritten

Kohlenhydrate: Diese Lebensmittel helfen beim Abnehmen