Lifestyle

Laut Studie: Wenn Männer DAS machen, haben Paare mehr Sex

Von Anne-Kristin am Samstag, 11. April 2020 um 12:44 Uhr

Was ist eigentlich das Rezept für eine lange und glückliche Beziehung? Laut einer Studie soll das Geheimnis nun gelüftet sein, denn Paare, bei denen Männer eine bestimmte Sache für ihre Frau tun, haben demnach mehr Sex.

Wer eine lange und vor allem glückliche Beziehung führen möchte, sollte klar respektvoll mit seinem Partner umgehen, treu sein und vor allem die kleinen Dinge des gemeinsamen Alltages zu schätzen wissen. In einer glücklichen Partnerschaft spielt aber auch der Sex eine große Rolle. So lange es auch im Bett gut klappt, steht einer tollen gemeinsamen Zeit eigentlich nichts im Wege. Was aber, wenn das Liebesleben droht einzuschlafen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten wieder Schwung ins Schlafzimmer zu bringen und so die Beziehung vor dem Aus zu retten. Laut einer Studie ist das aber vielleicht gar nicht nötig. Schon eine winzige Kleinigkeit, die Männer für ihre Frauen tun, kann demnach dabei helfen, dass ihr wieder mehr Sex mit eurem Liebsten habt. Welche das ist und wie genau sie euer Liebesleben positiv beeinflussen soll, das erfahrt ihr jetzt. 👆🏼

Paare, bei denen der Mann DAS für seine Frau tut, haben mehr Sex

Gerade in einer frischen Partnerschaft kann man oft kaum genug voneinander kriegen und nur mit Mühe die Finger voneinander lassen. Paare, die besonders viel Sex miteinander haben, haben laut einer Studie ein sehr ungewöhnliches und doch extrem simples Geheimnis. Schon eine Kleinigkeit, die Männer regelmäßig für ihre Frauen tun, soll demnach dabei helfen, das Liebesleben aufzufrischen. Untersuchungen zufolge hängt der Umstand, wie viel Sex Paare miteinander haben, demnach damit zusammen, ob Männer bereit dazu sind, ihren Frauen während der Periode Hygieneartikel zu besorgen. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie, bei der überwiegend weibliche Probanden nach den Auswirkungen ihrer Periode auf das Schlafverhalten befragt wurden. Erstaunlich war, dass 46 Prozent der Frauen, deren Männer es ablehnten für sie Hygieneartikel, wie Tampons oder Binden zu besorgen, unzufrieden mit ihrer Beziehung waren. Über 30 Prozent der Frauen gaben sogar an, kein erfülltes Sexleben zu haben. 😳

© iStock

Grund dafür, dass Paare, bei denen der Mann sich bereit erklärt, den Gang in die Drogerie für seine Frau oder Freundin zu erledigen, mehr Sex haben, ist, dass die Beziehung durch diesen „Liebesbeweis“ und das Vertrauen in den Partner gestärkt wird. Diese vermeintlich unbedeutsame Geste stärkt nicht nur die Partnerschaft, sondern eben auch das Liebesleben. Die Studie ergab aber auch, dass Periodensex noch immer ein Tabuthema zu sein scheint. Nur zehn Prozent aller Paare schlafen demnach auch während der Periode miteinander. Dabei könnte es sich sogar lohnen, während dieser Zeit Sex zu haben. Etwa 70 Prozent der Frauen gaben demnach an, während ihrer Periode schneller zum Orgasmus zu kommen. Außerdem kann sexuelle Stimulation dabei helfen Krämpfe, die nicht selten während dieser Zeit auftreten können, zu lösen. Für die Männerwelt scheint diese Thematik zudem weniger ein Problem zu sein, als für uns Frauen. Etwa ein Fünftel des anderen Geschlechts stuft Periodensex demnach als völlig normal ein. Jede dritte Frau hingegen, verspürt eher weniger Lust, während der Periode sexuell aktiv zu sein. 🤭

Hier geht es zu weiteren Lifestyle-News, die dich auch interessieren könnten:

Horoskop: Männer mit diesem Sternzeichen tragen ihre Frauen auf Händen

Beziehung: Diese Dinge kannst du mit deinem Partner in Quarantäne machen

Themen