Lifestyle

Männer: Das denken sie wirklich beim Sex

Von Silky am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 15:38 Uhr

Auch bei der schönsten Nebensache der Welt schwirren den Männern so einige Gedanken im Kopf herum. Wir haben herausgefunden, worüber sie wirklich beim Sex denken und sind etwas verblüfft…

Wir müssen zugeben, dass uns beim Sex manchmal Fragen, wie "Findet er mich eigentlich schön?" oder "Gefällt es ihm überhaupt?", in den Sinn kommen. Auch, wenn es selten ist, tauchen aber auch komische Gedanken, wie "Was ziehe ich morgen an?" oder "Wie haben Pinguine wohl Sex?" auf. Ja, sowas kann auch mal passieren. Die Sache ist bloß, dass wir ganz genau wissen, was in unserem Kopf vorgeht. Worüber unser Partner bei der Liebeskunst nachdenkt, ist allerdings oft ein Rätsel. Nachdem wir also herausgefunden haben, womit sich Männer beim Kuscheln mit uns gedanklich befassen, ist es an der Zeit an den harten Kern zu gehen. Wir haben uns etwas näher mit diesem Thema beschäftigt und für euch herausgefunden, welche Dinge Männern wirklich beim Sex durch den Kopf gehen.

1. "Passiert das gerade wirklich?"

Nicht umsonst bezeichnet man Sex als die schönste Nebensache der Welt. Egal, wie oft wir also vor unserem Liebling die Hüllen fallen lassen, sie kommen aus dem Staunen nicht heraus und können ihr Glück kaum fassen, mit uns die Zeit im Bett zu verbringen.

2. "Das sollte ich mir für später merken."

Auch, wenn wir es nicht gerne hören. Beim Sex mit uns denken Männer auch mal an die Zeit mit sich allein. Ja, die Rede ist von Masturbation. Wenn unsere Partner nicht hundertprozentig bei der Sache sind, dann merken sie sich die Bewegungen für später. Danke für nichts!

3. "Ehh, ist sie jetzt gekommen?"

Wenn, wann und wie Männer einen Orgasmus haben ist während des Liebesakts kein Geheimnis für uns Frauen. Allerdings ist unser Höhepunkt beim Sex ein wahres Mysterium für sie. Auch, wenn wir wie nach einem Marathonlauf zur Seite fallen und ihnen somit ein Zeichen geben, dass wir gekommen sind, gibt es Momente, wo wir einfach weitermachen. Für unseren Partner eine besonders verwirrende Situation. Sollen sie jetzt weitermachen? Sollen sie aufhören? Was sollen sie tun?!

4. "Ich habe nicht geduscht."

Vielleicht stand es noch auf der To-do-Liste und ist dann wegen des wichtigen Fußballspiels doch in Vergessenheit geraten. Spätestens, wenn sie im Bett einen kleinen Schnüffler in Richtung Achsel machen, fällt ihnen auf, dass da ja noch was war. Innerlich hoffen sie, dass wir nicht merken, dass das Duschen heute wohl ausgefallen ist.

5. "Mag sie es überhaupt?"

Nicht nur der Sex, auch die Ungewissenheit, ob er alles richtig macht, kann die Männer schnell zum Schwitzen bringen. Wenn wir nach einer Umstellung der Position fragen oder nicht laut genug für sie stöhnen, fragen sie sich schnell mal, ob wir den Sex mit ihnen überhaupt genießen.

Ⓒ iStock

6. "Aua, Krampf!"

Wir Ladies kennen es nur zu gut. Den ganzen Tag High-Heels getragen und abends wartet ein Krampf im Fuß auf uns. Auch Männer kann dieser Schmerz aus dem Nichts überraschen. Wenn es dann noch während der heißen Stunden im Bett passiert, dann kann es sein, dass wir den einen oder anderen Schrei unseres Lieblings falsch interpretieren. 😅

7. "Warte.Noch.30.Sekunden."

Beim Sex gehen Männern nur die Wörter "Brüste, Po, Brüste, Po" durch den Kopf? Falsch gedacht. Denn, um nicht zu schnell zu kommen und uns Frauen auch genügend Zeit zu geben, müssen sie ab und zu auch mal an unerotische Dinge denken. So konzentrieren sie sich in solch einer Situation auf süße Hunde oder ihr Projekt auf der Arbeit, damit sie auf uns warten können. Ist zwar komisch, aber irgendwie auch süß.

8. "Wo hat sie DAS gelernt?"

Männer beschweren sich definitiv nicht, wenn wir Frauen einen neuen Move ausprobieren. Allerdings fragen sie sich aber, woher wir diese neuen Tricks gelernt haben. Gerade, wenn ihr davor nicht darüber gesprochen habt, interessiert sie die Inspiration hinter dieser Technik. Aber für Fragen ist ja auch später noch Zeit. 😉

9. "Würde sie das mögen?"

Aber auch Männer spielen während der Liebkosung mit dem Gedanken uns mit ihren neuen Tricks und verrücktesten Sex-Fantasien den Kopf zu verdrehen. Jedoch zögern sie öfters, da sie sich nicht sicher sind, ob wir mit ihrer Idee einverstanden sind oder nicht. Da sagen wir nur: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

10. "Ich liebe sie!"

Aw! Für uns die Crème de la Crème – wenn die drei magischen Worte "Ich liebe sie" während der Intimität durch seinen Kopf gehen, können wir uns sicher sein, dass wir seine Traumfrau sind und er es kaum abwarten kann, den Rest seines Lebens mit uns zu verbringen. Auch wenn er die Worte nicht ausspricht, können wir es von seinem intensiven und liebevollen Blick ablesen und uns ziemlich glücklich schätzen. 💕

Noch mehr Lifestyle-News findest du hier:

Männer mit diesem Sternzeichen sind die größten Romantiker

Attraktiv: Wenn du diese Farbe trägst, wirkst du auf Männer anziehender – laut Studie

Themen