Lifestyle

Dieses Mittagessen mit Pasta hat unter 500 Kalorien

Von Julika am Montag, 23. November 2020 um 11:59 Uhr

Du möchtest mittags nicht auf deine Pasta verzichten? Wir haben ein Nudel-Gericht unter 500 Kalorien, dass auch der schlanken Figur sicherlich nicht in die Quere kommt!

Italienische Kohlenhydrate lassen uns sofort an Soul-Food und eine echte Liebe zum Essen denken, haben allgemein jedoch einen ganz schön miesen Ruf – zumindest wenn es um die gute Figur geht. Ganz egal ob Low Carb oder Paleo – alle Ernährungspläne, die uns im Nu zu einer schlanken Silhouette verhelfen sollen, eint der strikte Verzicht auf weißes Mehl. Mit Pasta schlank bleiben scheint für die meisten von uns auf den ersten Blick wahrscheinlich schier unmöglich. Dabei gilt die mediterrane Küche als eine der gesündesten weltweit und das trotz Nudeln! Warum? Im Land des guten Genusses kommt Pasta eher selten als deftige Hauptspeise auf den Tisch, sondern wird meist als "Primo", also kleine Portion serviert. Im Anschluss gibt es ordentlich Gemüse. Beachtest du also die Regeln der Italiener, bleibt dein Mittagessen garantiert unter schlanke 500 Kalorien.

Noch mehr zum Thema "Ernährung" gibt es hier:

So hat dein Mittagessen mit Pasta unter 500 Kalorien 

Was wir von den Kennern des guten Geschmacks lernen: Die Menge und die Kombination macht's. Da wir Deutschen natürlich traditionell keine Siesta machen und gleich mehrere Gänge Mittags zu uns nehmen können, fassen wir die italienische Devise aus weniger Pasta und viel Gemüse einfach zusammen. Die Nudeln in der Mittagspause direkt aus der Packung in den Topf kippen ist also nicht mehr drin. Stattdessen solltest du sie auf einer Waage abwiegen und etwa 75 bis 80 Gramm trockene Pasta verwenden. Kombiniert du diese mit einer gemüsereichen und fettarmen Beilage, ist das kalorienbewusste Mittagessen unter 500 Kalorien so gut wie sicher. Ein Winter-Hit: Stängelkohl. Das bittere Gemüse gibt deiner Pasta eine angenehme Würze, kurbelt mittels Sulforaphan die Fettverbrennung an und hat auf 100 Gramm gerade einmal 32 Kalorien. Die gekochten Spagetti und Co. einfach mit dem gedämpften Kohl, einem Löffel Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Prise Chili vermengen, fertig ist die Skinny Pasta mit viel Gemüse-Power.

Noch mehr Lifestyle-Themen gibt es hier:

Themen