Lifestyle

Traumfigur: Diese Speisen essen schlanke Frauen wirklich am Mittag

Von Inga am Freitag, 3. Januar 2020 um 11:43 Uhr

Wer sich schon immer gefragt hat, welchen Speisen schlanke Frauen wohl ihre Traumfigur zu verdanken haben, für den haben wir jetzt die Antwort. Wir verraten euch, auf welche Lebensmittel sie am Mittag setzen, da sie gleichzeitig satt machen und schlank halten. 

Wer den gesamten Tag im Büro verbringt, weiß wie wichtig ein ausgiebiger Lunch ist, denn zur Mittagszeit sammeln wir neue Kräfte und wollen unserem Körper etwas Gutes tun, um ihn mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen, die er benötigt. Gleichzeitig wollen wir durch die Mahlzeit zur Tageshälfte aber natürlich auch nicht unnötige Kalorien zu uns nehmen, sodass wir am Ende zunehmen. Was also können wir tun? Am besten, wir orientieren uns ganz einfach an denen, die es am besten wissen müssen: Frauen, die einen schlanken Body aufweisen und daher am besten wissen müssen, welches Mittagessen sich gut eignet, um fit und gestärkt zu sein und dennoch seine Figur zu halten. Nachdem wir euch bereits über das ideale Frühstück und auch das Abendessen aufgeklärt haben, auf welches auch Ladies mit Traummaßen setzen, haben wir uns nun mit den Lebensmitteln und Speisen befasst, die wir am Mittag zu uns nehmen können und präsentieren euch diese jetzt.

Diese Lebensmittel sind die idealen Sattmacher am Mittag

Schon ein Sprichwort lehrt uns, dass wir "mittags wie ein König" essen sollten und daran ist tatsächlich auch etwas dran, denn nach der wohl wichtigsten Mahlzeit des Tages, dem Frühstück, ist der Lunch für die meisten von uns die erste (und vielleicht auch einzige) warme Speise am Tag, in der wir wichtige Nährstoffe wie Proteine, gesunde Fette, Kohlenhydrate und andere Mineralien aufnehmen, die unser Körper benötigt. Wer also denkt, er dürfe zur Tageshälfte ausschließlich auf Salate und Flüssignahrung setzen, um zu seinem Wunschgewicht zu gelangen, den können wir eines Besseren belehren. Während Salate und Rohkost eher schwer verdaulich für unseren Körper sind, sollten wir vielmehr zu reichlich gekochtem oder angebratenem Gemüse greifen. Ob Brokkoli, Kohl, Spinat oder Kürbis – in Bezug auf Gemüsesorten sind wir fast frei bei der Auswahl, welches bei schlanken Frauen tagtäglich auf dem Teller landet


© iStock

Doch nicht nur kalorienarmes Gemüse darf auf dem Speiseplan am Mittag stehen, auch Proteine sind extrem wichtig, um uns mit Energie für die zweite Tageshälfte zu versorgen und zudem den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung anzukurbeln. Außerdem sind Eiweiße das ideale Futter für unsere Muskeln, welche Proteine benötigen, um nicht abgebaut zu werden. Mageres Hähnchenfleisch, Fisch, Sojaproteine, Eier, Nüsse oder auch Hülsenfrüchte dürfen auf unserem Teller landen. Und auch alle Carb-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, denn selbst schlanke Frauen verzichten am Mittag nicht auf Kohlenhydrate, während sie am Abend gar nicht oder nur in Maßen aufgenommen werden sollten, wenn man Abnehmen oder seine Figur halten möchte. Allerdings empfiehlt es sich hier auf Weißmehl zu verzichten: Statt Weizennudelen und Co., sollten wir besser zu Vollkornprodukten, Quinoa, Kichererbsen und Süßkartoffeln greifendiese halten nicht nur den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht, sondern machen auch lange satt, sodass uns am Abend keine Heißhungerattacken überraschen. 

Weitere Lifestyle-News findet ihr hier: 

Abnehmen: Diese Gemüsesorten verbrennen gekocht mehr Kalorien als roh

Kurkuma: So kann das Gewürz eine Stunde Sport ersetzen – laut Studie