Lifestyle

Plätzchen-Diät: Diese Kekse bringen die Pfunde zum Schmelzen

Von Anne-Kristin.Baum am Donnerstag, 21. November 2019 um 11:14 Uhr

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit! Leider haben die beliebten Leckereien auch einige Kalorien, die sich nur zu gerne auf Hüften oder Bauch in Form von Fettpölsterchen bemerkbar machen. Es gibt allerdings eine Diät, mit der wir jetzt durch Kekse sogar Gewicht verlieren können. Wie das funktioniert, verraten wir euch jetzt.

Das Jahr geht straff dem Ende entgegen und Weihnachten rückt damit immer näher. Was gibt es zur schönsten Zeit des Jahres besseres, als sich mit der Familie zu versammeln, sich von Weihnachtsmusik berieseln zu lassen und bei Kerzenschein gemeinsam zu schlemmen. Neben herzhaften Köstlichkeiten darf dabei vor allem eine Köstlichkeit auf dem gedeckten Festtagstisch nicht fehlen: eine große Schüssel selbst gebackener Plätzchen. Für die stehen wir ja schließlich schon Wochen vor dem Weihnachtsfest in der Küche und geben uns die größte Mühe. Aber gerade im Hinblick auf die Figur würden wir den Plätzchen-Teller das eine oder andere Mal lieber von uns schieben anstatt beherzt zuzugreifen. Die gute Nachricht: Es gibt eine Abnehm-Formel, die verspricht mit Keksen sogar abzunehmen. Die Rede ist von der Plätzchen-Diät! Mit ihr müsst ihr an Weihnachten nicht auf die beliebte Nascherei verzichten und könnt die Adventszeit in vollen Zügen genießen. 😍

Mit diesen Plätzchen könnt ihr sogar Gewicht verlieren

In der Adventszeit lauern die Kalorien-Fallen quasi an jeder Ecke. Überall bringen die Kollegen Süßigkeiten mit, werden Weihnachtsfeiern mit ausladenden Buffets veranstaltet und Locken Weihnachtsmärkte mit köstlichen Leckereien. Ein Weihnachtssnack steht dabei immer wieder vor unserer Nase, dem wir wohl kaum dauerhaft widerstehen können: Plätzchen. Mit denen können wir jetzt aber sogar Gewicht verlieren. Das Geheimnis der Plätzchen-Diät lautet Vollkorn und lässt uns so nicht nur ganz entspannt durch die Adventszeit gehen, sondern hilft auch noch dabei das eine oder andere Kilo zu verlieren. Die Schlankmacher-Kekse wurden von Ernährungsexperten entwickelt und bringen dank wertvoller Ballaststoffe die Pfunde zum Purzeln. Nehmt ihr die Plätzchen am Morgen statt eures Frühstücks zu euch, steht den Abnehm-Erfolgen trotz Weihnachtszeit nichts im Wege. 🔥

© iStock

Empfohlen werden vier Kekse zum Frühstück, die zusammen gerade einmal auf zweihundert Kalorien kommen und durch die nahrhaften Zutaten eine perfekte Grundlage für den Tag schaffen. Die enthaltenen Ballaststoffe halten den Blutzuckerspiegel stabil und verhindern so nervige Heißhungerattacken. Ihr solltet zu den Plätzchen idealerweise zwei Tassen ungesüßtem Tee oder zwei Gläser Wasser trinken. Die Ballaststoffe können so ideal aufquellen und halten euch extra lange satt. Für den Plätzchen-Teig müsst ihr lediglich zwei Bananen würfeln und 50 Gramm getrocknete Kirschen hacken, von denen ihr etwa ein Viertel beiseitelegt. Anschließend alles mit 75 Gramm braunem Zucker, 50 Gramm Honig, anderthalb Esslöffeln Öl, einem Ei, einem Eiweiß, 75 Gramm kernigen Haferflocken, 75 Gramm Haferkleie, 120 Gramm Weizenvollkornmehl, einem Teelöffel Backpulver und 20 Gramm Mandelblättchen vermengen. Den Teig verteilt ihr dann teelöffelweise auf mit Backpapier belegten Blechen und drückt ihn flach. Die Plätzchen könnt ihr nun mit den restlichen Kirschen und Mandelblättchen bestreuen. Im Anschluss bei 150 bis 175 Grad etwa 12 bis 15 Minuten backen. 🍪

Diese News solltet ihr auf keinen Fall verpassen:

Abnehmen mit Kohlenhydraten: Dank dieser Brotsorte schmelzen die Pfunde im Nu

Hot Smoothies: So bringt das warme Getränk die Pfunde zum Schmelzen