Lifestyle

Sexposition: Das ist die unbeliebteste Stellung bei Männern

Von Sophia am Mittwoch, 8. September 2021 um 16:30 Uhr

Frauen sind oft deutlich schwieriger zu befriedigen als Männer. Doch auch die Kerle haben die eine oder andere Vorliebe beim Sex. Welche Stellung bei Kerlen am unbeliebtesten ist, verraten wir dir hier.

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten dir, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen solltest! 🛍

Ob aus einiger Erfahrung oder dank der Dating-Geschichten, die am Mädelsabend preisgegeben werden, haben viele Frauen das Vorurteil entwickelt, dass es Männern grundsätzlich egal ist, wie sie Sex haben – hauptsache, sie haben es. Und am besten möglichst häufig. Doch auch den Herren der Schöpfung gefällt längst nicht alles. Welche Dinge sie nach dem Sex eklig finden, haben wir bereits herausgefunden (und in diesem Artikel für dich zusammengefasst) – nun widmen wir uns einem weiteren Thema: Sexstellungen. Lieber klassisch oder experimentell und actionreich? Wir verraten dir jetzt, welche Positionen von deinem männlichen Gegenüber bevorzugt werden… und welche Sexstellung bei ihm am unbeliebtesten ist.

Diese tagesaktuellen Amazon-Angebote solltest du nicht verpassen:

Diese Sexposition ist bei Männern unbeliebt

Unbequem und anstrengend: So könnte man die unbeliebteste Sexposition der Männer ganz gut beschreiben. Denn was in erotischen Netflix-Streifen immer ziemlich heiß und lustvoll aussieht, verleitet die Kerle in der Realität eher selten zu Freudensprüngen. Die Rede ist vom Sex im Stehen. Diese Stellung erfordert nämlich entweder, dass er dein ganzes Gewicht trägt oder andauernd in die Knie gehen muss – beide Varianten können auf Dauer ziemlich anstrengend werden. Kein Wunder also, dass jeder dritte Deutsche die bequemere Missionarsstellung bevorzugt – das belegt jedenfalls eine neue globale Studie der Pleasure Marke "Arcwave", die Sextoys für Männer anbietet, in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungstool Appinio. Mit 29 Prozent landete die klassische Stellung unter den befragten Männern und Frauen auf dem ersten Platz. Unter den Gentlemen ist allerdings auch der riskantere "Doggy"-Style ein Favorit. Und wir müssen zugeben: In der praktischen Umsetzung sind die weniger komplizierten Stellungen auch für uns deutlich erregender.

Diese Lifestyle-Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen