Lifestyle

Horoskop: Diese Sternzeichen verbreiten immer gute Laune

Von Anne-Kristin am Samstag, 30. Januar 2021 um 09:49 Uhr

Wir haben für euch einen Blick in Richtung Himmel geworfen und konnten herausfinden, welche Sternzeichen einfach immer gute Laune verbreiten.

Schütze 23.11. - 21.12.

Wer im Zeichen Schütze geboren ist, steht definitiv auf der Sonnenseite des Lebens. Das liegt daran, dass Menschen mit diesem Sternzeichen meist eine wahre Frohnatur haben. Sie tragen die Sonne im Herzen und ein Lächeln auf den Lippen, was es ihnen einfach macht, Menschen in ihren Bann zu ziehen und neue Freundschaften zu knüpfen. Hinzu kommt, dass Schütze-Geborene extrem abenteuerlustig sind und vor allem eines vom Leben verlangen: Spaß. Sie denken nicht an morgen, sondern leben viel mehr im Hier und Jetzt, was bei ihnen keine Langweile aufkommen lässt. Diesen Wesenszug schätzen die Mitmenschen des Sternzeichens. Im eigenen Freundeskreis sind Schützen deshalb für die coolsten Partys, verrücktesten Ideen und größten Abenteuer bekannt. Waage 24.09. - 23.10.

Auch Waage-Geborene verstehen es, stets gute Laune zu verbreiten. Das liegt daran, dass sie mit einer negativen Lebenseinstellung einfach nicht umgehen können. Das Sternzeichen umgibt sich gerne mit dem Positiven und kann auch schweren Situationen etwas Gutes abgewinnen. Waagen blenden schlechte Laune gerne aus und konzentrieren sich auf die schönen Dinge im Leben. Ihr Wesen macht es ihnen einfach, sich auch an Kleinigkeiten zu erfreuen. Diese positive Einstellung geben sie gerne an ihre Mitmenschen weiter. Sollte es der Waage doch einmal schlecht gehen, weiß sie sich selbst aufzuheitern, indem sie sich Zeit für sich nimmt, etwas tut, was ihr Spaß macht oder sich selbst belohnt. Widder 21.03. - 20.04.

Widder-Geborene sind der Inbegriff von Frohsinn. Sie verbreiten gute Laune, sobald sie den Raum betreten und können ihre positive Einstellung auf ihre Mitmenschen übertragen. Das Geheimnis des Glücklichseins liegt beim Widder in seiner Fähigkeit, sich kaum Sorgen um etwas zu machen. Könnten sich negative Empfindungen breitmachen, reagiert das Sternzeichen sofort und schiebt Gedanken, die die Stimmung trüben beiseite. Stattdessen ziehen Widder-Geborene das Positive aus jeder schlechten Situation und machen sich, anstatt Trübsal zu blasen, lieber daran, die Probleme mit heiterem Gemüt anzupacken.

Jeder kennt diese Menschen, die einfach immer strahlen und jedem mit ihrem Frohsinn ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Sobald sie den Raum betreten, scheinen schlagartig alle gute Laune zu haben. Bei den einen ist es ihr herzlicher und beruhigender Blick, der es uns sofort wohl ums Herz werden lässt. Andere verbreiten mit Scherz und gewitzten Ideen eine positive Stimmung. Es gibt auch Gute-Laune-Macher, die durch ihr unverkennbares Gespür und ihre Empathie wissen, wie sie ihr Gegenüber aus der Reserve Locken können und die scheinbar größten Probleme vergessen machen. Menschen, die einfach immer gute Laune verbreiten, haben eine echte Gabe, die auch mit ihrem Sternzeichen zusammenhängen könnte. Wir wissen, welche Himmelszeichen es sind, die ein Händchen dafür haben, die Stimmung aufzuheitern. ✨

Weitere Sternzeichen-News:

Wir wissen, welche Sternzeichen einfach immer gut gelaunt sind

Tierkreiszeichen, die vor allem durch ihre positive Ausstrahlung auffallen, haben meist ein sehr einnehmendes und herzliches Wesen. Sie lieben es, mit Menschen in Kontakt zu sein und würden niemals eine negative Einstellung zum Leben einnehmen. Für Sternzeichen, die überall gute Laune verbreiten, ist das Glas immer halb voll und nie halb leer. Sie können an fast jedem Problem auch etwas Positives sehen und übertragen diese Einstellung gerne an ihre Mitmenschen. Ihr fröhliches Wesen und ihre Empathie macht sie zu wahren Gute-Laune-Meistern. Dabei wirkt ihre Stimmung aber nie gestellt oder einstudiert. Man nimmt ihnen ihre positive Haltung ab und lässt sich nur zu gerne davon anstecken. Wer ein solches Sternzeichen zum Freund oder gar Liebsten hat, kann sich also wirklich glücklich schätzen.  💫

Diese Lifestyle-News solltet ihr auch gelesen haben: