Lifestyle

Traumfigur: Das machen schlanke Frauen jeden Tag

Von Jenny am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 15:27 Uhr

Dass die Traumfiguren von manchen Frauen nur auf ihren guten Genen beruhen, kann man uns nicht weismachen. Wir haben in Erfahrung gebracht, was alle schlanken Mädels wirklich tagtäglich für ihren Körper tun und teilen dieses Wissen gerne mit euch.

Wenn wir schlanke Mädels nach ihrem Geheimnis fragen, bekommen wir meist Antworten, die uns nicht wirklich gefallen und auch rein gar nichts bringen. Angeblich sind es nämlich oftmals nur die guten Gene, aufgrund derer sie mit einer Traumfigur wie Romee Strijd gesegnet sind. Mit so einfachen Antworten lassen wir uns aber selbstverständlich nicht abspeisen. Deshalb haben wir genauestens unter die Lupe genommen, was alle schlanken Mädels tatsächlich gemeinsam haben und welche täglichen Verhaltensweisen und Anwandlungen dazu beitragen, dass sie stets ihren Körper in Shape halten.

1. Nur bei Hunger essen

Erst einmal hört es sich sehr logisch an, nur zu essen, wenn man tatsächlich hungrig ist. Oftmals greifen aber viele unter uns nur zu gerne zwischendurch zum Stück Schokolade, knabbern noch einmal am Brötchen oder lassen sich den Kuchen, den die Kollegin mitgebracht hat, auf der Zunge zergehen. Was Ladies, die nie ein Gramm Fett zu viel am Körper haben, anders machen? Sie essen wirklich nur, wenn in ihnen ein Hungergefühl aufsteigt. 👀

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

2. Aufhören, bevor man satt ist

Wir knüpfen direkt an den ersten Punkt an und befinden uns kurz vor dem Zeitpunkt, an dem sich das Gefühl von Sättigung einstellen würde. Schlanke Frauen hören nämlich schon längst vor diesem Moment auf zu essen, denn sie wissen, dass es zwischen 30 bis 60 Minuten dauern kann, bis das Hungergefühl nach der Mahlzeit wirklich gestillt ist. Wer dennoch weiter isst, sorgt leider vor allem dafür, dass das Hüftgold nicht weniger wird.

3. Nüsse statt Schokolade

Die Schokolade hatten wir eben schon einmal erwähnt. Bei schlanken Frauen bleibt es allerdings auch genau dabei. Auf ihrem Teller landet die süße Sünde hingegen nicht, denn hier ist vielmehr Platz für eine Handvoll knackiger Nüsse in sämtlichen Variationen. Diese enthalten nämlich gesunde Fette, die wichtig für unseren Körper sind und uns dabei helfen abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Diesen Trick schauen wir uns doch direkt ab.

4. Die Treppe nehmen

Natürlich geht auch eine schlanke Lady nicht unbedingt tagtäglich ins Fitnessstudio und trainiert sich die Kalorien vom Leib. Allerdings integriert sie die Bewegungen wie selbstverständlich in ihren Alltag. Anstatt der Rolltreppe und dem Fahrstuhl, wird viel lieber die Treppe genommen und das bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Macht ihr das genauso, werdet ihr Unterschiede am Po und eurer Ausdauer vielleicht sogar schneller feststellen, als ihr es euch vorstellen könnt. 🏃🏼‍♀️

5. Sich auch mal was gönnen

Ein Grund, weshalb schlanke Mädels keine Figurprobleme haben, soll doch wirklich der sein, dass sie keinerlei schlechtes Gewissen haben, sobald sie mit Süßem oder Fettigem sündigen. Wir können das nur schwer glauben, was jedoch der Tatsache entspricht: Abwechslungsreiche Gerichte gehören auf unseren Speiseplan, auch wenn wir Abnehmen wollen. Denn diese sorgen dafür, dass wir rundum mit allen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgt sind und keinen Heißhungerattacken verfallen, die der absolute Feind von dauerhaftem Gewichtsverlust sind.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daily inspiration (@prettylittleiiinspo) am

6. Selbst kochen

Selbstgekochte, frische Speisen schmecken doch oftmals so viel besser als das bestellte Junkfood vom Lieferservice, allerdings sind sie auch viel aufwendiger zuzubereiten. Gerade bei schlanken Frauen ist aber genau das der Schlüssel zu ihrer Traumfigur. Sogar Heidi Klum bestätigte diese Tatsache bereits im Interview gegenüber Entertainment Tonight. Womit das Supermodel das begründet? "Ich koche wirklich sehr viel, denn so weiß ich genau, was in der Mahlzeit enthalten ist und das frische Zutaten verwendet wurden", verriet die Vierfach-Mom. Also Ladies, auch wenn es aufwendig ist, eure Gerichte selbst zubereiten, kann den Unterschied machen. 👩‍🍳

Hier findet ihr weitere Tipps rund um eure Ernährung:

DIESE gesunden Lebensmittel können euren Zähnen schaden

Milchprodukte: Das passiert mit deinem Körper, wenn du auf sie verzichtest