Lifestyle

Das verrät die Art seiner Küsse darüber, wie er zu dir steht

Von Celina am Dienstag, 15. Dezember 2020 um 18:30 Uhr

Taten sagen mehr als tausend Worte. Aber manchmal werden eben auch widersprüchliche Signale gesendet. Die Art, wie er euch küsst, verrät jedoch so einiges. Wir klären auf, welcher Kuss was über eure Beziehung aussagt…

Auch wenn die Gebrüder Grimm es vielleicht anders sehen: Nicht jeder Frosch, den wir küssen, verwandelt sich in einen Prinzen. Und vermutlich hat jede von uns schon mal den einen oder anderen Schmatzer von einem Kerl bekommen, den wir später bereut haben. Mit dem richtigen Partner macht das Ganze allerdings enorm Spaß und lockt so manchen Schmetterling in unserem Bauch aus seinem Kokon. Gerade am Anfang einer Beziehung wird viel geknutscht. Was viele Menschen jedoch nicht wissen, dieser meist zärtliche Akt ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Art Lippenbekenntnis. Falls du also nicht weißt, ob er es ernst mit dir meint oder herausfinden möchtest, ob der Herr deiner Gefühle erwidert, helfen wir gerne aus. Denn Technik, Ort und Intensität können mehr verraten, als man ahnt. Also aufgepasst, wir lehren dich das Lippenlesen.

Hier gibt es noch mehr Artikel zum Thema "Beziehung": 

1. Der French-Kiss

Nicht umsonst wurde diese Art des Kusses nach dem romantischsten und leidenschaftlichsten Volk überhaupt benannt: den Franzosen. Und wer schon mal einen geküsst hat, weiß, dass sie es ganz besonders draufhaben. Dieser Schmatzer fordert ganzen Einsatz aller Beteiligten und ist deswegen auch voller Leidenschaft und sexueller Spannung. Man(n) will seinem Gegenüber noch näherkommen. Der Zungenkuss kann aber auch ein Liebesbeweis sein, vor allen, wenn ihr schon lange zusammen seid. Geschieht der zärtliche Austausch vor anderen Leuten, markiert dein Partner definitiv sein Revier und zeigt allen anderen, dass du allein ihm gehörst.

2. Der Wangenkuss

Natürlich kommen auch hier wieder die Franzosen ins Spiel, die sich zu jeder Begrüßung auf die Wange knutschen. Dieser Kuss hat meist nichts mit romantischer Liebe zu tun, sondern drückt einfach nur tiefe Zuneigung aus. Er ist sozusagen ein Freundschaftsbeweis. Seid ihr bereits ein Paar oder verheiratet, ist er ein tolles Zeichen, denn ihr seid nicht nur Seelengefährten, sondern auch Friends.

3. Der Kuss auf den Hals

Küsst dich dein Partner auf den Hals, bedeutet das pure Lust. Denn die Haut an dieser Stelle ist besonders dünn und empfindlich und außerdem eine erogene Zone. Von Freundschaft brauchen wir hier dann ja wohl nicht ausgehen. Nicht umsonst kann ein solcher Schmatzer pure Lust erwecken und zu einer heißen Knutscherei führen. Also erwischst du ihn dabei, wie er immer wieder zu dieser Stelle zurückkehrt, findet er dich anziehend und möchte definitiv noch intimer werden.

4. Der flüchtige Schmatzer

Hierbei handelt es sich um den klassischen Kuss, den man sich gibt, wenn man sich verabschiedet oder nach langer Zeit wiedersieht. Dieser Schmatzer wird nicht nur unter Paaren geteilt, sondern auch mit Familienmitgliedern. Er bedeutet zum einen Vertrautheit. Kann aber auch in Eile gegeben werden. In seltenen Fällen kann es sein, dass der Partner sauer auf einen ist und sich gerade etwas distanzieren möchte. Kommt es in langjährigen Beziehungen nur noch zu diesem Knutscher und es werden nie Zungenküsse ausgetauscht, ist das ein deutliches Anzeichen für fehlende Leidenschaft.

5. Der Kuss auf eine Lippe

Ja, eine Lippe, nicht beide! Auch hier sagt die Tat natürlich mehr als tauschend Worte. Denn dieser Kuss passiert aktiv und wird nicht zufällig von unserem Gegenüber platziert. Deswegen gilt er auch als Liebesbeweis schlechthin unter dem Lippensport. Diesen Akt finden wir nicht nur unglaublich sexy, er ist außerdem superzärtlich und intensiv, wenn er in einen anderen Schmatzer wie den Zungenkuss übergeht. Knutscht dein Partner dich also auf diese Weise zeigt er dir, dass er dich liebt.

Hier gibt es noch mehr Lifestyle-Artikel:

Themen