Gesprächsthemen Date: So entgeht ihr peinliche Pausen

Gesprächsthemen Date: So entgeht ihr peinliche Pausen

Das ist die Horrorvorstellung vor jedem ersten Date: Man findet keine Gesprächsthemen und schweigt sich an. Doch keine Sorge! Im Vorfeld kann man sich schon gut auf das Treffen vorbereiten und sich Themen überlegen, die ein lockeres und entspanntes Date versprechen. Wir haben euch die beliebtesten Themenfelder und Gespräche zusammengestellt.

Für viele ist die Kennenlernphase die aufregendste Zeit beim Dating. Man ist superaufgeregt, steht stundenlang vor dem Spiegel oder dem Kleiderschrank und ist mega gespannt, wie der*die potenzielle neue Partner*in wohl sein wird. Doch eine Sache bereitet den meisten vor dem ersten Date großes Kopfzerbrechen, nämlich die richtigen Gesprächsthemen beim Date. Unangenehme peinliche Stille möchte wohl keiner beim Date erleben und fehlende Gesprächsthemen können schon meist der Anfang vom Ende eines kurzen Flirts sein. Das ist der Grund, warum wir passende Gesprächsthemen zusammengefasst haben, damit euer Date zum vollen Erfolg wird.

So könnt ihr euch auf das Date vorbereiten

Vor dem ersten Treffen ist jede*r sichtlich nervös und das Herz schlägt einem vor Aufregung bis zum Hals. All das ist völlig normal, gehört dazu und ist eigentlich ein tolles Gefühl. Damit ihr vor dem ersten Date einen kühlen Kopf bewahrt, könnt ihr ein paar Vorbereitungen treffen.

  1. Schaut euch das Datingprofil eures Flirts genauer an. Dieser Step wird natürlich schwierig, wenn ihr euch im Club kennengelernt und nur Nummern ausgetauscht habt, aber die meisten verabreden sich dann doch über eine Datingapp. Einige App-User*innen haben ein ausgefülltes Profil mit Hobbys, Interessen und auch verschiedene Fotos drin. Hat euer Crush ein Foto mit einem Hund zum Beispiel hochgeladen? Perfekt, denn Haustiere sind immer eine ideale Gesprächsbasis, über welche man sich stundenlang unterhalten kann. Spielt euer Flirt vielleicht gerne Tennis? Dann könnt ihr direkt fragen, ob er*sie im Verein spielt oder wie er*sie zu dem Hobby gekommen ist.
  2. Denkt über euch selbst nach und haltet interessante Anekdoten parat. Überlegt euch lustige Erlebnisse, vergangene Reisen oder Dinge, die euch als Person ausmachen. Das ist die perfekte Smalltalk-Vorlage.

Das sind die beliebtesten Gesprächsthemen beim Date

Vorab ist es wichtig, sich beim ersten Date nicht zu verstellen. Ihr wollt ja schließlich ehrlich und authentisch bei eurem Gegenüber ankommen und nicht gekünstelt. Deshalb redet über Themen, die euch wirklich interessieren, denn euer Crush merkt sofort, wenn ihr euch langweilt.

Entspannter Smalltalk zum Einstieg

Euer Puls rast sicherlich, wenn ihr auf euer Date trefft. Deshalb findet ihr am besten zum Runterkommen einen lockeren Einstieg mit Smalltalk. So könnt ihr schon mal herausfinden, welche Gesprächsthemen sich anbieten und auf was man als Nächstes eingehen kann. Euer Flirt wird es anziehend finden, wenn ihr aktiv Interesse zeigt. Zum Einstieg bietet es sich zum Beispiel an, nach dem Tag des anderen zu fragen und ob er*sie gut hergefunden hat.

Beruf, Reisen und Erlebnisse

Da ihr ja noch am Anfang der Kennenlernphase seid, wird das Thema Job und Reisen ganz oben stehen. Urlaub, Reisen und das Arbeitsleben sind einfach das beliebteste Gesprächsthema. Hier kann jeder etwas zur Unterhaltung beitragen, seien es Lieblingsreiseziele, der schönste Urlaub, die lustigste Geschichte aus dem Job oder der letzten Reise. Vor allem das Reise-Thema ist immer positiv angesehen und bietet eine lockere Gesprächsatmosphäre und viel Gesprächsstoff.

Hobbys, Interessen und Sport

Falls ihr in der Datingapp schon rausgefunden habt, dass ihr zum Beispiel den gleichen Sport ausübt, ist es DAS ideale Gesprächsthema. Nicht umsonst heißt es "Sport verbindet". Aber auch Interessen sind superwichtig. Ihr liebt Filme und Serien? Perfekt, denn das Themenfeld bietet auch Gesprächsstoff en masse. Am besten ist natürlich, wenn ihr dasselbe Lieblingsgenre habt. Das wird das Eis direkt brechen.

Bucketlisten und Träume

Nichts ist spannender, als von den Plänen und Träumen des Dates zu erfahren. Es ist nämlich wichtig herauszufinden, ob man im Leben die gleichen Dinge oder ähnliche Ziele verfolgt. Nur so könnt ihr herausfinden, ob euer Gegenüber Beziehungspotenzial besitzt oder nur auf Sparflamme lodert. Ihr wollt beide die Welt bereisen? Ihr teilt den Traum eines Eigenheims oder eines Hundes? Perfekt! Nur so findet ihr raus, ob es der*die Partner*in fürs Leben werden könnte.

Findet Gemeinsamkeiten

Die oben genannten Gesprächsthemen sind wichtig anzusprechen, da ihr nur so die Gemeinsamkeiten von euch und eurem Crush herausfindet. Durch Gemeinsamkeiten wird eure Unterhaltung tiefgründiger und bleibt nicht zu oberflächlich oder sachlich. Gemeinsamkeiten, und sei es nur eine kleine Gemeinsamkeit wie das Lieblingsreiseziel, sind der erste Schritt in eine tiefere Verbindung.

Diese 10 Fragen könnt ihr beim Date immer stellen

Aktiv Fragen zu stellen kommt beim Date immer gut an und zeigt, dass ihr ehrliches Interesse an ihm*ihr habt. Wichtig bei den Fragen ist, dass sie immer als Vorlage für weitere Gesprächsthemen dienen sollen und nicht gesprächsfüllend. Falls aus irgendeinem Grund doch mal eine peinliche Stille entstehen sollte, könntet ihr mit den Fragen das Gespräch wieder ins Rollen bringen.

  • Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie ordentlich/unordentlich bist du?
  • Wie häufig triffst du deine Freund*innen und was macht ihr?
  • Hast du einen Spitznamen?
  • Wie würden dich deine Freund*innen in 3 Worten beschreiben?
  • Was würdest du gerne mal ausprobieren?
  • Was hast du für Ziele in den nächsten 3 Jahren?
  • Hast du ein Vorbild?
  • Bist du spontan oder planst du lieber?
  • Was machst du morgens als Erstes, wenn du aufstehst?

Wichtig bei solchen Fragen ist, dass ihr jede Frage auch selbst beantworten könntet, da euer Crush sicherlich die Gegenfrage stellen wird.

Quellen: elitepartner.de, flowfinder.de

Lade weitere Inhalte ...