Lifestyle

Abnehmen mit Walnüssen: So einfach sparst du 500 Kalorien am Tag

Von Inga am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 15:15 Uhr

Sie sind nicht nur lecker und der ideale Snack im Winter, Walnüsse sollen auch praktische Helfer sein, wenn wir Abnehmen wollen. Wie sie dir dabei helfen können, täglich bis zu 500 Kalorien einzusparen, verraten wir jetzt.

Der Winter naht und eine Nussvariante, die uns zu dieser Jahreszeit ständig begleitet, da sie sich nicht nur gut in der Frühstücksbowl, sondern auch als Snack für zwischendurch, als Salatzutat, in Gebäck oder auch zum Weihnachtsessen zubereiten lässt, ist die Walnuss. Diese enthält allerlei gesunde Nährstoffe wie Vitamin B und E, Eisen, Kalzium, Magnesium und Zink, doch noch einen weiteren entscheidenden Vorteil bringen Walnüsse mit sich. Denn obwohl sie einen Fettanteil von rund 60 Prozent aufweisen, sollen sie uns dabei helfen, wenn wir Gewicht verlieren möchten – zu diesem Ergebnis kam sogar eine US-Studie. Warum ausgerechnet diese Nusssorte so ein Schlankmacher ist und wie du dank ihr bis zu 500 Kalorien im Alltag einsparen kannst, haben wir herausgefunden…

So kannst du dank Walnüssen Kalorien einsparen

Dass Walnüsse zu unserer Gesundheit beitragen können und wichtige Nährwerte für unseren Körper liefern, ist inzwischen kein Geheimnis mehr, aber schlank machen? Diese Eigenschaft hätten wir nicht unbedingt mit den fetthaltigen Kalorienbomben in Verbindung gebracht, die ganze 654 (!) Kalorien pro 100 Gramm aufweisen. Doch laut einer Studie vom "Beth Israel Deaconess Medical Center" und der Harvard Medical School, unterstützt uns das Superfood sogar beim Abnehmen. Der Grund: Die Wissenschaftler entdeckten, dass der Konsum der Nuss eine bestimmte Gehirnregion aktiviert, welche Heißhungerattacken sowie den Appetit reguliert"Nach dem Genuss von Walnüssen waren diese Hirnregionen aller Teilnehmer aktiv, und wir wissen, dass dies damit zu tun hat, dass sie sich weniger hungrig bzw. gesättigter fühlten", erklärt Professor Christos Mantzoros. 


© iStock

Die Wissenschaftler stellten fest, dass durch den Verzehr der Walnüsse eine bestimmte Wirkung auf die Regionen des Gehirns ausgeübt wurde, die maßgeblich für unser Essverhalten verantwortlich ist. Teilnehmer fühlten sich nach dem Genuss der Nüsse deutlich besser und vor allem auch länger gesättigt. Wer also häufiger die Schlankmacher in seine Ernährung einbaut, greift somit weniger zu Schokolade, Keksen und Co. und soll zudem eher ein Bedürfnis nach weiteren gesunden Lebensmitteln haben. Bis zu 500 Kalorien können wir somit am Tag einsparen, indem wir auf ungesunde Snacks, Mahlzeiten und Lebensmittel verzichten. Übrigens bringen Walnüsse neben dem Abnehm-Effekt noch weitere Benefits für unseren Körper: Sie sollen vor Diabetes, einem Herzinfarkt und Schlaganfällen schützen. Es lohnt sich also, im Job oder in der Freizeit immer eine Tüte mit Walnüssem dabei zu haben. 😉

Diese Lifestyle-News solltest du auf keinen Fall verpassen:

Metabolic Balance-Diät: Darum sollten eure Blutwerte euren Speiseplan bestimmen

Apfelmehl: Diese Backzutat hilft euch beim Abnehmen

Themen