Lifestyle

Brot ohne Mehl: Mit diesem Gebäck könnt ihr einfach abnehmen

Von Silvia am Donnerstag, 4. März 2021 um 16:53 Uhr

Genuss und Gewichtsabnahme zu vereinen, scheint eine viel härtere Disziplin zu sein, als die sportliche Betätigung selbst? Dann lautet Brot ohne Mehl die Antwort auf eure Gebete!

Schlagen wir eine neue Diät ein, ist meist das erste, worauf wir (schweren Herzens!) verzichten müssen, unser geliebtes Brot. Immerhin begleitet uns der Sattmacher über den ganzen Tag hinweg und schmeckt einfach köstlich – egal, ob zum Frühstück mit frischer Avocado, mittags zu einer leckeren Suppe oder als Snack mit einer schönen Schicht Nutella. Gut, jetzt bemerken wir auch, warum sich die Kohlenhydrat-Bombe von unserem Speiseplan verabschieden muss. Gäbe es da nicht eine Alternative, wodurch sich das Laib doch noch einen Platz auf dem Speiseplan und dadurch in unserem Magen sichert – und zwar ohne Mehl! Glutenfreies Brot überzeugt (entgegen mancher Vorurteile) nämlich nicht nur durch seinen saftigen und leckeren Geschmack, sondern hilft auch dabei, überschüssige Kilos purzeln zu lassen. Wir verraten euch alles, was ihr zu der gesunden Backware wissen müsst!

Das könnte euch zum Thema "Ernährung und Abnehmen" auch interessieren:

Brot ohne Mehl – So könnt ihr damit abnehmen

Woraus besteht denn ein vollmundiges Brot überhaupt noch, wenn seine wichtigste Basis – nämlich das Weizen- oder Vollkornmehl – fehlt? Eine berechtigte Frage, worauf die Antwort alle Toast- und Bagel-Liebhaber, die Gluten nicht vertragen oder ein paar Pfunde loswerden möchten, freuen wird. Eine Mischung aus verschiedenen Körnern ersetzt nämlich die feingemahlene Zutat, wie beispielsweise Leinsamen, Kürbis- und Sonnenblumenkerne oder auch Sesam. Ebenso Chiasamen oder Flohsamenschalen gehören zu den häufigsten Ingredienzen, weil die Superfoods Wasser besonders gut aufnehmen können und dadurch eine hohe Quellwirkung haben. Hört sich nicht nur unfassbar gesund an, sondern ist es auch! Denn das Allerlei an Saaten liefert unzählige Ballast- und Mineralstoffe, Eiweiße und zuletzt auch Vitamine, die uns nachhaltig satt halten und beim Abnehmen insofern helfen, dass kalorienreiche Zwischenmahlzeiten oder gar Heißhungerattacken automatisch wegfallen – hier empfehlen wir auch die Einnahme der effektiven Bitterstoff-Tropfen von Bitterliebe (für ca. 15 Euro über Amazon). Da sich das Power-Laib großer Beliebtheit erfreut, findet ihr davon auch schon eine leckere Auswahl im Regal im Supermarkt oder ihr lasst die Stulle mithilfe einer gesunden Backmischung, wie dieser hier mit Hafervollkornflocken und Reisvollkornmehl von Bauckhof über Amazon für ca. 5 Euro, frisch in eurem Ofen aufgehen. Jetzt soll noch mal jemand sagen, Brot sei ungesund! 🙅🏽‍♀️

 

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen