Lifestyle

Bye, bye Heißhungerattacken: DIESE Lebensmittel zügeln auf natürliche Weise euren Appetit

Von Marvena.Ratsch am Sonntag, 18. November 2018 um 14:02 Uhr

Ihr habt keine Lust auf eine strenge Diät oder tägliche Workouts? Dann solltet ihr diese acht Lebensmittel auf euren Speiseplan setzen, da sie als natürliche Appetitzügler wirken und ihr mit ihrer Hilfe das ein oder andere Kilo verlieren könnt...

Heißhungerattacken sind einfach lästig und am nächsten Tag machen sie sich auch noch deutlich auf der Wage bemerkbar. Damit ihr in Zukunft nicht mehr von diesem gemeinen Hungergefühl überfallen werdet, solltet ihr ein wenig euren Ernährungsplan umstellen und zu den folgenden acht Lebensmitteln greifen. Sie wirken nämlich als natürliche Appetitzügler und helfen gleichzeitig dabei, das Körpergewicht schonend zu reduzieren.

1. Avocados

Avocados schmecken nicht nur auf Toast super lecker, sie sind auch eine echte Wunderwaffe im Kampf um Kilos, Pickel und Co.. Die darin enthaltenen Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren signalisieren dem Gehirn früh, dass der Magen ausreichend gefüllt ist und so stellt sich automatisch ein Sättigungsgefühl ein.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Edgar (@edgarraw) am

2. Eier

Auf eurem Ernährungsplan steht ein tägliche Frühstücksei? Dann solltet ihr diese Tradition auch in Zukunft beibehalten, denn Studien haben erwiesen, dass man 24 Stunden, nachdem man das proteinreiche Lebensmittel zu sich genommen hat, von keinen Heißhungerattacken überfallen wird.

3. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind eine gesunde Alternative zu den traditionellen Erdäpfeln und dank einer speziellen Stärke, die sich nur sehr langsam verdauen lässt, hält auch das Sättigungsgefühl deutlich länger an. Wenn ihr in Zukunft also mal wieder Appetit auf Pommes verspürt, solltet ihr lieber zu der süßen Variante greifen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Monique Cormack Nutrition (@nourish_everyday) am

4. Ingwer

Ob gegen Erkältung oder zum Abnehmen – Ingwer ist ein wahres Wundermittel. Die Wurzel stimuliert eure Geschmacksnerven, sodass der Appetit auf etwas Süßes verschwindet und ihr von einer Heißhungerattacker verschont bleibt. Wenn ihr also demnächst Appetit auf eine große Tafel Schokolade verspürt, bereitet euch einen leckeren Ingwertee mit Zitrone zu. Das Beste: Ingwertee stärkt auch noch euer Immunsystem, sodass ihr während der kalten Jahreszeit vor den lästigen Grippewellen zusätzlich geschützt werdet.

5. Kaffee

Coffeelover? Dann habt ihr jetzt einen Grund mehr zu einer heißen Tasse Kaffee zu greifen. Koffein kurbelt nämlich den Stoffwechsel an und kann Hungergefühle unterdrücken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bahri Coffee (@bahricoffee) am

6. Cayenne Pfeffer

Ihr mögt euer Essen scharf? Umso besser, denn bereits ein halber Teelöffel von dem scharfen Gewürz kurbelt den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass eure Mahlzeit um durchschnittlich 60 Kalorien reduziert wird.

7. Mandeln

Mandeln eignen sich perfekt als kleiner Snack für zwischendurch – sie versorgen den Körper nicht nur mit wichtigen Antioxidantien, Vitamin E und Magnesium und zaubern schöne und voluminöse Haare, Studien haben sogar belegt, dass sie das Sättigungsgefühl verstärken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Private Online Dietitian (@nudenutritionrd) am

8. Äpfel

"An apple a day keeps the doctor away" (dt: "Ein Apfel am Tag, hält den Arzt fern") – an diesem Sprichwort ist wirklich etwas Wahres dran, denn dank der in Äpfeln enthaltenen Ballaststoffe und Pektine seid ihr schneller satt und könnt euer Körpergewicht auf schonende Weise reduzieren. Statt zu einem zuckerhaltigen Müsliriegel, solltet ihr in Zukunf also lieber zu dem knackigen Obst greifen.

Ihr wollt noch mehr Ernährungstipps?

8-bis-8-Prinzip: Mit dieser Diät nehmt ihr entspannt ab

Handvoll-Diät: So erkennst du, wie viel du wirklich essen solltest

Kohlenhydrat-Diät: So nehmt ihr im Nu mit Pasta, Brot & Co. ab