Lifestyle

Diese Tattoos passen wirklich zu dir - laut deines Sternzeichens

Von Jenny am Montag, 22. Januar 2018 um 14:40 Uhr

Wir haben uns auf Instagram & Co. umgeschaut und die schönsten Tätowierungen gefunden, die zu deinem Sternzeichen passen.

Anhand unserer Tierkreiszeichen können die verschiedensten Charaktereigenschaften ausgemacht werden. Gerade deshalb lässt sich mithilfe der Sterne bestimmen, welche Personen besonders gut zusammenpassen oder wie man sich verhält, wenn man verliebt ist. Aber auch in ganz anderen Bereichen des Lebens können die Symbole der Astrologie beim Treffen unseren Entscheidungen helfen. Da insbesondere eine Tätowierung ein großer Schritt ist, der sowohl bezüglich des Motivs als auch der richtigen Stelle gut überlegt sein sollte, haben wir in die Sterne geschaut und herausgefunden, welche am besten zu dir passen. 💫

Wassermann (21.01 – 19.02.)

Motiv: Als Wassermann sprühst du vor Kreativität und liebst gleichzeitig das Geheimnisvolle. Deshalb darf es gerade bei dir eine Tätowierung sein, mit der sich nur die Wenigsten schmücken, die aber nicht sofort für jeden sichtbar ist. Motive, die mit weißer Tinte gestochen werden, sind daher genau das Richtige für dich.

Stelle: Da diese Tattoos oftmals erst auf den zweiten Blick auffallen, können sie gerne auch die Hände und die Finger zieren  – für den rebellischen Wassermann einfach perfekt.

 

Ein Beitrag geteilt von Odzadu.SK (@odzadu) am

Fische (20.02 – 20.03.)

Motiv: Als Sternzeichen Fische bist du sehr sensibel. Geborgenheit und Harmonie stehen für dich an erster Stelle. Tattoos wie das Mandala lassen deine Augen leuchten, denn ihr Anblick liefert dir Energie und beruhigt deine Seele.

Stelle: Das Mandala ist in den unterschiedlichsten Größen auf dem Oberschenkel oder dem Rücken ein wahrer Hingucker. ✨

Widder (21.03 – 20.04.)

Motiv: Das Tierkreiszeichen Widder ist ständig auf der Suche nach neuen Trends. Auch beim Tätowieren entdeckst du immer wieder stylische Motive, die dich inspirieren und deinen Körper schmücken sollen. Aus diesem Grund sind gerade Mini-Tatoos in jeglichen Formen deine absoluten Favoriten. Aber Achtung, die Suchtgefahr ist bei diesen kleinen Schmuckstücken besonders hoch!

Stelle: Den idealen Ort gibt es für diese Tattoos nicht. Die kleinen Verzierungen sehen auf Dekolleté oder an deinen Knöcheln genau so toll aus, wie an Händen und Armen. Gerade in der Menge wirken die winzigen Motive besonders cool.

 

Ein von @taticompton geteilter Beitrag am

Stier (21.04 – 21.05.)

Motiv: Der Stier steht für Romantik und Emotionen und ist sich seiner Sinnlichkeit stets bewusst. Einzelne und filigrane Worte, die nicht zu viel preisgeben, stehen bei dir deshalb hoch im Kurs. 

Stelle: Für ein Motiv, das deinen Körper ziert, liebst du vor allem sinnliche Stellen wie den Nacken oder den Bereich unter deiner Brust. 😏

 

Ein Beitrag geteilt von Doctor Woo (@_dr_woo_) am

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Motiv: Als Zwilling zeichnest du dich vor allem durch deine Leichtigkeit aus. Aufgrund deiner ruhigen Art liebst du einen nächtlichen Blick in die Sterne und träumst schon lange von einem galaktischen Tattoo. Perfekt, dass genau 2018 diese Motive ein absolutes Must-have sind. Sterne, Planeten oder sogar kleine Raketen lassen dein Herz höher schlagen.

Stelle: Ob vereinzelt oder in einer Gruppe, wirr durcheinander oder in Reih und Glied – diese Motive sind vor allem auf dem Rücken oder in Miniformat auf den Fingern total angesagt. 

 

Ein Beitrag geteilt von Doctor Woo (@_dr_woo_) am

Krebs (22.06 – 22.07.)

Motiv: Deine Familie bedeutet wirklich alles für dich. Aus diesem Grund passen vor allem gefühlvolle, religiöse und spirituelle Tattoos mit einer tieferen Bedeutung zu dir.

Stelle: Für ein Motiv dieser Art darf es auch gerne eine versteckte Zone deines Bodys sein, sodass nicht jeder direkt darauf aufmerksam wird, wie beispielsweise dein Rücken oder deine Hüftknochen. Dieses Tattoo ist nämlich sehr persönlich und etwas ganz Besonderes für dich. 😍

Löwe (23.07 – 23.08.)

Motiv: Du hast dich schon oft dabei ertappt, dass du viel lieber mit Tieren als mit Menschen deine Zeit verbringst. Deshalb ist auch ein ganz bestimmter Tattoo-Trend, der sich 2018 durchsetzt, genau das, wovon du schon lange träumst. Die Rede ist selbstverständlich von tierischen Motiven wie Hirschen, Walen oder (wie passend) den Löwen.

Stelle: Ob am Finger oder am Unterarm – diese Tätowierungen entfalten ihre Wirkung vor allem auf schmalen Körperflächen.

 

Ein Beitrag geteilt von Doctor Woo (@_dr_woo_) am

Jungfrau (24.08 – 23.09.)

Motiv: Als typische Jungfrau teilst du deine Gefühle nur ungern mit anderen. Florale Tätowierung in bunten Farben oder klassisch in Schwarz-Weiß sind deshalb die perfekten Motive für dich. Denn mit diesen romantischen und verspielten Bemalungen kannst du deine Emotionen ausdrücken, bleibst aber dennoch geheimnisvoll.

Stelle: Diese zarten Tattoos machen insbesondere Körperregionen wie den Oberarm oder den Rippenbogen zum wahren Eyecatcher. 🌸

Waage (24.09 – 23.10.)

Motiv: Der Traumfänger ist ein verspieltes Motiv und gilt in vielen Ländern als Talisman. Mit seiner spirituellen Bedeutung, laut der er böse Träume fernhalten soll, ist dieses Symbol für dich als Tierkreiszeichen Waage genau das, was du suchst.

Stelle: Ob als kleiner Glückbringer am Arm oder als große Verzierung auf deinem Rücken, der Traumfänger setzt die unterschiedlichsten Körperstellen träumerisch in Szene. Dank Feder- und Perlenschmuck, kleinen Blumen oder Monden kann er außerdem ganz individuell kreiert werden.

Skorpion (24.10 – 22.11.)

Motiv: Mit einem Tattoo möchtest du vor allem deine Verbundenheit zu anderen Personen zum Ausdruck bringen. Einen großen Schritt, wie eine dauerhafte Körperbemalung würdest du außerdem niemals ohne deine BFF wagen. Du willst lieber ein kleines Herz oder doch einen zarten Schriftzug? Wichtig ist, dass sich deine Freundin oder dein Boyfriend genau dasselbe Motiv stechen lassen und es euch für immer verbindet.

Stelle: Dein Handgelenk oder der Unterarm sind genau die richtigen Körperstellen für dieses Tattoo. Denn dieser Freundschaftsbeweis soll vor allem eines sein: Für jeden sichtbar! 👭

Schütze (23.11 – 21.12.)

Motiv: Dich zieht es immer wieder in die Ferne, denn du bist als Schütze stets auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Auch das Tattoo, das am besten zu dir passt, strahlt genau dieses Fernweh aus. Die Weltkarte, Umrisse deines Lieblingslandes oder die Koordinaten deiner Trauminsel zieren deshalb deinen Körper.

Stelle: Der Fußrücken oder auch der Unterarm werden mit diesem Motiv in Szene gesetzt. Auch am oberen Rücken oder deinem Knöchel können insbesondere filigran gestochene Ziffern der Längen- und Breitengrade sehr grazil wirken.

Steinbock (22.12 – 20.01.) 

Motiv: Du bist als Steinbock für deine geradelinigen Entscheidungen und deine Zielstrebigkeit bekannt. Verschnörkelt und verspielt ist deshalb auch überhaupt nichts für dich! Geometrische Motive mit klaren und besonders feinen Linien liegen nicht nur 2018 absolut im Trend, diese Tattoos sind auch die Einzigen, die für dich infrage kommen. Aufgepasst: Vor allem in Tierform und mit Farbe werden uns die Motive in diesem Jahr begeistern.

Stelle: Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob über den Arm verteilt, unter der Brust oder am Hüftknochen entlang – die cleanen Linie setzen deinen Body perfekt in Szene! 🔥

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!