Lifestyle

Erstes Date: Vor diesen Dingen haben Männer am meisten Angst

Von Silky am Samstag, 25. Juli 2020 um 14:00 Uhr

Vor dem ersten Date aufgeregt zu sein, ist ganz normal. Natürlich sind es nicht nur wir Frauen, die sich viele Gedanken darüber machen, sondern auch die Männer und wovor sie Angst bei diesem Treffen haben, verraten wir jetzt…

Erste Dates sind immer aufregend und spannend. Als Frauen kennen wir natürlich das Gefühl der Aufregung kurz vor dem Treffen. Einige Tage vorher machen wir uns viele Gedanken über unser Outfit, die Frisur und sogar einen Plan B, falls die Verabredung ein richtiger Reinfall wird. Allerdings gehen wir immer vom Besten aus und wünschen uns, dass der Typ, den wir treffen, sich als richtiger Traummann entpuppt und all unsere Kriterien erfüllt. Dafür achten wir bei der Begegnung natürlich immer darauf uns von der besten Seite zu zeigen, ohne uns großartig zu verstellen. Dazu gehört auch, dass wir im Restaurant lieber auf Chicken Wings verzichten und eher auf ein Gericht setzen, welches keine peinlichen Gesichtszüge zum Vorschein bringt oder durch das Kleckern das Outfit zerstört. Während wir uns bereits mit unseren Ängsten auskennen, interessiert es uns ebenfalls, um welche Dinge sich die Herren der Schöpfung beim ersten Date Sorgen machen.

1. Mag sie mich?

Sie machen zwar oft den Eindruck, dass sie sich nicht schnell aus der Ruhe bringen lassen, sind innerlich aber ziemlich nervös und fragen sich, wie wir sie nach dem Rendezvous einschätzen werden. Ähnlich wie wir Frauen es auch tun, wünschen sich die Männer ebenfalls heimlich, dass wir uns in sie vergucken und ihnen Anzeichen geben, dass wir sie wirklich mögen. Falls das so sein sollte und du nach dem Date ein gutes Gefühl hast, dann lass ihn das gerne wissen.

2. Was, wenn ich es vermassle?

Nicht nur wir Ladies wollen einen guten Eindruck beim ersten Date hinterlassen. Auch die Boys machen sich große Gedanken darüber, bei uns zu punkten. Einer ihrer Ängste ist es daher, dass sie irgendetwas Falsches tun oder sagen und die Verabredung somit gelaufen ist. Während sich viele Männer von einer selbstbewussten und starke Seite beim Treffen zeigen, sind sie innerlich ziemlich nervös und wollen nichts vermasseln. Wenn du dich in seiner Nähe also wohlfühlst, dann gib ihm das Gefühl oder erwähne es direkt. Das wird die Stimmung für euch beide sofort auflockern.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ola (@olafarahat) am

3. Nutzt sie mich nur aus?

Auch wenn es nicht oft den Anschein macht, aber es gibt sie wirklich, die Männer, die sich etwas Ernstes wünschen. Daher haben solche Typen bei der ersten Begegnung Angst davor, von uns Frauen für ein bis zwei Dates ausgenutzt zu werden. Immerhin kommt es auch nicht allzu selten vor, dass die Ladies diejenigen sind, die sich nur für einen One-Night-Stand treffen oder sich deshalb verabreden, um sich Drinks und Cocktails ausgeben zu lassen.

4. Findet sie mich zu schüchtern?

Nicht jeder ist beim ersten Rendezvous sofort offen. Manchmal braucht man halt einige Anstöße, bis man sich an die andere Person gewöhnt und etwas mehr von sich preisgibt. Männer, die sich diese Zeit nehmen möchten, haben oft die Sorge, dass sie beim Treffen zu introvertiert und schüchtern rüberkommen. Gerade, wenn sie es mit einer Frau zu tun haben, die besonders gerne und viel spricht. Falls du mal mit so einer Situation konfrontiert wirst, solltest du ihm vielleicht noch eine Chance geben. Es kann gut sein, dass er sich mit der Zeit mehr öffnet.

5. Ist es so wie beim Schreiben?

Eine weitere Sorge, die Männer beim und sogar vor dem ersten Date haben, ist der Gedanke, dass die Chemie mit der Frau nicht so wie beim Schreiben sein wird. Gerade beim Texten ist man etwas offener, teilt mehr Eindrücke vom Alltag und schickt sich lustige Memes oder GIFs hin und her. Was aber, wenn sie in Wirklichkeit gar nicht so ist? Auch diese Angst versteckt sich in vielen Männern, wenn das Treffen in die Nähe rückt. Ob es letztendlich wirklich zwischen euch beiden gefunkt hat und er interessiert an einem zweiten Date ist, wird sich herausstellen, wenn er sich nach der Begegnung weiterhin meldet. Ansonsten ist er wahrscheinlich einfach nicht der Richtige für dich.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Laut Studie: So lange sollte guter Sex dauern

Erstes Treffen: Wenn du diesen einen Trick befolgst, hast du nie wieder ein peinliches Date