Lifestyle

Kaffee: Das passiert mit deiner Haut, wenn du auf ihn verzichtest

Von Silky am Mittwoch, 5. Februar 2020 um 16:10 Uhr

Ein wahrer Liebling unter den Getränken: der Kaffee! Was aber mit unserer Haut passiert, wenn wir auf das koffeinhaltiges Getränk verzichten? Wir haben es herausgefunden...

Immer öfter hören wir den Satz: "Seitdem ich mit (bitte ein Lebensmittel einfügen, dass dein Leben verändert hat) aufgehört habe, hat sich meine Haut und Gesundheit deutlich verbessert." Sei es Kuhmilch, Zucker oder Weizen – durch den Verzicht bestimmter Nahrungsmittel sehen viele Menschen bereits einen großen Unterschied und Verbesserung in ihrem Hautbild. Nun soll auch die Trennung vom Kaffee, der mit 80,6 Prozent zum beliebtesten Getränk an deutschen Arbeitsorten in 2019 zählte, dazu beitragen, ein besseres Hautgefühl zu bekommen. Was genau dahinter steckt und was es mit dieser Aussage auf sich hat, haben wir für dich recherchiert und verraten dir, was mit deiner Haut wirklich passiert, wenn du auf Kaffee verzichtest.

1. Du bekommst einen Glow

Der Koffeingehalt im Kaffee treibt die Produktion der Stresshormone Cortisol und Adrenalin an, die wiederum deinen Körper in einen Stresszustand setzen. Deine Blutgefäße verengen sich und das hat zur Folge, dass die Haut fahl und blass wirkt. Legst du allerdings eine etwas längere Kaffeepause ein, lässt sich schnell ein frischer Glow auf deiner Haut blicken, den wir alle doch sehr gerne sehen.

2. Bye, bye Pickel

Während die Zunahme der Stresshormone auch zur Ölproduktion in der Haut und somit zu Pickeln führen kann, hat die Zubereitung des Kaffees ebenfalls einen Einfluss auf deine Haut. Ob Cappuccio oder Latte Macchiato, Milch gehört fast immer zu den wichtigen Bestandteilen unseres liebsten Heißgetränkes. Wer bereits schon unter unreiner Haut oder Akne leidet, sollte sich für einen längeren Zeitraum von Kaffee trennen und beobachten, wie sich die Haut danach verändert. Wenn du aber wirklich nicht ohne den Zaubertrank kannst, dann versuche ihn lieber mit einer Kuhmilchalternative, wie Mandel- oder Hafermilch zuzubereiten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nele Altenburg (@nelebttrfly) am

3. Das Hautkrebsrisiko steigt

Eine Studie vom National Cancer Institute beweist, dass Kaffeetrinker tatsächlich ein geringeres Hautkrebsrisiko haben, als Nicht-Kaffeetrinker. In der Studie wurden rund 450.000 Menschen über ihren Kaffeekonsum befragt und für einen Zeitraum von zehn Jahren beobachtet. Das Ergebnis zeigt, dass Teilnehmer, die regelmäßig zur Tasse greifen, ein bis zu 20 Prozent geringeres Risiko aufweisen, an der Krankheit zu leiden. Hin und wieder ist ein Schluck dann wohl doch nicht so eine schlechte Idee. ☕️

4. Die Haut trocknet nicht aus

Das tut sie allerdings auch nicht, wenn du zu viel von der duftenden Bohne konsumierst. Dass das Getränk dehydrieren und eine trockene Haut verursachen soll, ist nämlich ein Mythos, welches gar nicht stimmt. Zwar hat Kaffee einen harntreibenden Effekt und signalisiert dem Körper vermehrt Flüssigkeit auszuscheiden, aber mit der Zeit gewöhnen wir uns daran. Somit wirkt sich der Konsum kaum bis gar nicht auf unseren Flüssigkeitshaushalt aus. 

5. Unsere Haut wirkt schlaffer

Tatsächlich enthält Kaffee Antioxidantien, die dem Alterungsprozess in unserem Körper einen Strich durch die Rechnung machen. Sie wirken als Radikalfänger und reparieren und verringern Hautschäden, die uns jünger und frischer wirken lassen. Allerdings ist dieses Anti-Aging Wunder vom Röstgrad der Bohne abhängig. Helle Röstungen enthalten mehr Antioxidantien, als dunkle. Aber natürlich ist Kaffee nicht die einzige Anti-Aging-Waffe. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Cremes, Seren und Ampullen, die ebenfalls dieselbe Wirkung auf unsere Haut haben. Eine Tasse Kaffee ist also nicht immer ein Muss. 😉

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von elbgold (@elbgoldkaffee) am

Du willst noch mehr Lifestyle-News? Dann schaue hier vorbei:

Honig: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr ihn jeden Tag esst

Schokolade: Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag etwas von der Nascherei gönnst

Themen