Lifestyle

Nudeln: So viel Gramm Pasta könnt ihr täglich essen, ohne zuzunehmen

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 22. Oktober 2021 um 12:50 Uhr

Spaghetti, Fusilli, Farfalle, Penne Rigate, Cannelloni, Rigatoni... Sie gibt es in allen Formen und Größen: Nudeln. Und wie viel Gramm Pasta ihr am Tag essen könnt, ohne davon zuzunehmen, erfahrt ihr jetzt. 

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Ob mit Soße, im Auflauf oder als frischer Salat mit Tomaten und Pinienkernen – Nudeln gehören zu den Lebensmitteln, die sich so vielfältig zubereiten lassen, dass sie quasi jeden Tag auf dem Speiseplan stehen könnten. Wären da nicht diese verfluchten Kohlenhydrate, die zwar wichtig für eine ausgewogene Ernährung sind, allerdings in großen Mengen alles andere als gut für die Figur sind. Schließlich finden sich in den meisten Pastagerichten vor allem die einkettigen Carbs, die keinen besonders guten Ruf genießen. Doch deswegen auf Nudeln verzichten? Auf keinen Fall! Und das müssen wir auch nicht, denn ihr könnt jeden Tag eine gewisse Menge essen, ohne davon zuzunehmen.🍝

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Empfohlen: Nicht mehr als 75 Gramm Pasta am Tag

Wenn es mal wieder besonders gut schmeckt – und das ist bei Nudelgerichten häufiger mal der Fall – neigen die meisten von uns schnell dazu, sich zu viel auf den Teller aufzuladen. Wer allerdings sein Gewicht halten oder sogar das eine oder andere unerwünschte Pfündchen an Bauch, Hüfte oder Po loswerden möchte, sollte es tunlichst vermeiden, sich zu überfressen. Aus diesem Grund haben Ernährungswissenschaftler für die Organisation British Nutrition Foundation (BNF) Richtwerte erstellt, um ein wenig mehr Klarheit zu schaffen. Im Falle von Nudeln empfehlen die Forscher 75 Gramm (im trockenen Zustand), die ihr entweder mit einer digitalen Küchenwaage wie dem Modell von Eono (ca. 12 Euro) abwiegen oder mithilfe eurer beiden Hände, die ihr aneinanderlegt und zu einer Schüssel formt, abmessen könnt. Im ersten Moment sieht das vielleicht nicht gerade sättigend aus, doch im gekochten Zustand entspricht diese Portion ungefähr 180 Gramm, die ihr letztendlich noch mit Soße, Gemüse und Co. zu einer leckeren und sättigenden Mahlzeit zubereiten könnt. Also bei uns gibt es heute Pasta...


©iStock/Malkovstock

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.