Lifestyle

Sex: Dann solltet ihr das Liebesspiel sofort beenden

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 15. Oktober 2021 um 13:35 Uhr

Die schönste Nebensache der Welt kann ab und zu auch mal weniger schön sein und wann ihr den Sex lieber sofort beenden solltet, verraten wir euch jetzt.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten auch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Es gibt Dinge im Leben, die dieses einfach schöner machen. Dazu zählen unter anderem tolle Menschen, leckeres Essen, entspannte Urlaube, interessante Gespräche und kleine Überraschungen. Ach, und natürlich auch guter Sex! Nicht umsonst wird das Liebespiel als schönste Nebensache der Welt betitelt. Doch wie bei so vielen Dingen im Leben kann es auch in dieser Hinsicht nicht immer glatt laufen. Manchmal kommt ein Moment, da sollte man das Schäferstündchen mit dem Liebsten lieber sofort beenden... Wir decken nun auf, wann genau das der Fall sein sollte!👀

Diese Artikel zum Thema "Sex" könnten euch auch interessieren:

In diesem Moment solltet ihr den Sex beenden

Eigentlich sollte Sex Spaß machen und beiden Partnern in einer Beziehung – ob nun fest oder eine lockere Affäre – Vergnügen bereiten. Schließlich gibt es kaum etwas Aufregenderes, als sich gegenseitig auszuziehen, den anderen Körper mit Berührungen, Küssen und Co. zu erkunden und dabei festzustellen, dass der Gegenüber den Moment in vollen Zügen genießt. Stellt euch nun vor: Ihr seid im Schlafzimmer (oder wo auch immer 😏) bereits im vollen Gange und so langsam wird es "ernst". Doch beim Eindringen des Penis macht sich auf einmal ein stechender Schmerz bemerkbar. Viele Frauen haben das bereits erlebt, doch die meisten haben dann einfach nur kurz die Zähne zusammengebissen... und weitergemacht. Dieser Moment sollte allerdings ein kleines Warnsignal sein, dass ihr eigentlich noch gar nicht bereit für das Schäferstündchen seid. Ob nun aufgrund einer nicht ausreichend befeuchteten Scheide oder wegen einer gestressten Psyche – solltet ihr Schmerzen verspüren, dann denkt in dem Moment nicht nur daran, es eurem Partner recht zu machen, sondern auch an euch. Kommuniziert offen, dass es gerade einfach nicht geht. Zudem muss der Liebesakt ja nicht ganz beendet werden, manchmal hilft bereits eine kleine Pause, in der er euch noch einmal zusätzlich Lust macht und euch all den Stress vergessen lässt. Leidet ihr jedoch regelmäßig unter Schmerzen beim Eindringen (auch bekannt als Dyspareunie) solltet ihr lieber den Frauenarzt eures Vertrauens aufsuchen, um Krankheiten wie eine Pilzinfektion oder eine Fehlstellung der Gebärmutter ausschließen zu können.

©Photo by Ava Sol on Unsplash

Diese Artikel dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen